Fors Fortuna

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Am 24. Juni ehrte man Fors Fortuna, die Göttin des Glücks und des Zufalls, an der Via Campana und auf dem Tiber. Das Fest war allen Römern, selbst den Sklaven, zugänglich. Die Kähne auf dem Tiber wurden bekränzt und man führte reichlich Wein mit. Ausserdem fand eine Prozession von der Via Campana zum Tiber statt.

Persönliche Werkzeuge