Republik

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung, da er unvollständig oder fehlerhaft ist. Wenn Du ihn korrigierst, vermerke dies bitte auf der Diskussionsseite des Artikels und entferne diese Markierung. Danke!

Die Phase der Römischen Republik dauerte von der Vertreibung des letzten Königs Lucius Tarquinius Superbus bis 27 v. Chr., dem Beginn des Prinzipats unter Augustus.

264 v. Chr. begann der Wettstreit Roms mit Karthago um die Vorherrschaft im Mittelmeer. Karthago, das damals die führende Seemacht war, regierte ebenso uneingeschränkt im zentralen und westlichen Mittelmeerraum wie Rom auf der italienischen Halbinsel.

Persönliche Werkzeuge