Tablinum

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das tablinum ist das repräsentative Arbeitszimmer eines römischen Hauses, das in der typischen Bauweise des Atriumhauses häufig an der hinteren Schmalseite des atrium dem Eingang direkt gegenüber liegt. Es ist nicht zwangsläufig durch eine Wand mit Tür vom atrium getrennt, sondern unterstreicht seinen repräsentativen Charakter dadurch, dass es sich mit der ganzen Seite des Raumes zum atrium hin öffnet, wobei die Öffnung bei Bedarf durch einen Vorhang geschlossen werden kann. An der gegenüberliegenden Seite kann sich das Zimmer auch zum Garten (hortus) hin öffnen.

Dem tablinum kommt aufgrund seiner Lage im Haus und seiner meist aufwändigen architektonischen Ausgestaltung nicht die Rolle eines Zimmers zum zurückgezogenen, ungestörten Arbeiten zu. Es dient stattdessen dem Empfang wichtiger Gäste zu politischen oder geschäftlichen Besprechungen, die nicht mit einem Essen verbunden werden.

Persönliche Werkzeuge