Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 98 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Bibliographie
MAIORDOMUS

Antworten: 28
Hits: 6.102
29.08.2005 10:57 Forum: Historia



KATEGORIE: ALLGEMEIN

TITEL: Römische Charakterköpfe
AUTOR: Geheimrat Professor Dr. Theodor Birt
VERLAG: Quelle & Meyer / Leipzig
BESCHREIBUNG:
Der Autor beschreibt in ehrlicher Art und in Sichtweise seiner Zeit in 15 Kapiteln die wichtigsten Personen im Zeitalter zwischen Scipio und Mark Arel.
Erheiternd und Kritisch. Kurz und doch voller tiefgehender Abschweifungen.
Achtung, mir liegt die unzensierte Ausgabe von 1922 vor. Für Bücherliebhaber....ein kostbarer Schatz.
NOTE: smile smile smile smile smile (1 Bewertung)
Thema: Acta Senatus et Edicta Imperatoria (Bekanntmachungen des Senates und des Kaiserpalastes)
MAIORDOMUS

Antworten: 184
Hits: 109.563
02.08.2005 15:44 Forum: Forum Romanum


   
Princeps Senatus

Der Senat gibt bekannt, daß Publius Decimus Lucidus zum Princeps Senatus gewählt worden ist.

Thema: Lectiones
MAIORDOMUS

Antworten: 185
Hits: 49.991
01.08.2005 01:07 Forum: Forum Romanum


   
Folgende Personen wurden als vermisst gemeldet:

Lucius Aurelius Maximus
Hetepheres
Libidinosa
Lucius Didius Magnus
Aulus Flavius Siricus
Appius Annaeus Marcus
Vibius
Titus Plinius Famia
Decius Tiberius Metellus
Tiberius Iulius Maximus
Gaius Verus
Syrus
Marcus Domitius Felix
Marius Aurelius Iustus
Iulia Paola
Marcus Sergius Gladus
Lucius Plinius Lartius
Didia Iustina
Lucius Octavius Asprenas



   
Folgende Personen wurden als verstorben gemeldet:

Flavius Equitus Vocatus
Lucia Aurelia
Gaius Duccius Firmus
Ancus Marcius Latinius
Gaius Iulius Gracchus
Camillus Decimus Minimus



Sim-Off: Folgende Verwarnungen sind verjährt:

Marcus Octavius Maximus / Reiseregel
Flavia Messalina Oryxa / Reiseregel
Appius Porcius Laeca / Reiseregel
Manius Matinius Fuscus / Reiseregel
Marcus Octavius Nauticus / Reiseregel
Gaius Decimus Maior / Anmeldeboard
Maximus Decimus Meridius / Anmeldeboard
Helena Tiberia / Anmeldeboard
Thema: Acta Senatus et Edicta Imperatoria (Bekanntmachungen des Senates und des Kaiserpalastes)
MAIORDOMUS

Antworten: 184
Hits: 109.563
30.07.2005 11:43 Forum: Forum Romanum


   
DECRETUM SENATUS



PUBLIUS MATINIUS AGRIPPA

WURDE VOM SENAT ZUM

PROCONSUL FÜR HISPANIA

GEWÄHLT.




FÜR DEN SENAT


Thema: Lectiones
MAIORDOMUS

Antworten: 185
Hits: 49.991
01.07.2005 18:11 Forum: Forum Romanum


   
Folgende Personen wurden als vermisst gemeldet:

Aulus Cornelius Superbus
Manius Corvus Secundus
Titus Aemilius Aurelius
Ignacius Didius Cicerus
Marius Octavius Atticus
Lucia Cornelia
Gemitus Didius Felix
Didia Lucia
Fabia Marciana
Remus Caecilius Lapsus
Dubnus



   
Folgende Personen wurden als verstorben gemeldet:

Marcus Quintilius Drusus
Gaius Quintilius Taurinius
Marcus Octavius Sophus
Titus Fabius Monaciensis
Marcus Vinicius Ruso
Hermes
Tiberius Sabbatius Paterculus
Servilia Germanica
Sextus Aemilius Manus
Flavius Didius Laenas
Gaius Aemilius Chatti
Aulus Quintilius Babulus
Cornelia Tacita
Markus Germanicus Disputator
Calliope
Learchos
Vibus Maximus Meranus
Octavia Lucia Antonia
Caius Ferrius Sapiens



Sim-Off: Folgende Verwarnungen sind verjährt:

Publius Tiberius Maximus / Anmeldeboard
Spurius Sergius Sulla / Anmeldeboard
Thema: Lectiones
MAIORDOMUS

Antworten: 185
Hits: 49.991
05.06.2005 00:25 Forum: Forum Romanum


   
Folgende Personen wurden als vermisst gemeldet:

Bartholomaeus
Alypia Plinia Ocellina
Lucia Duccia
Vibius Quintilius Nassus
Flavius Equitus Vocatus
Marcus Valerius Mercurinus
Lucia Aurelia
Gaius Duccius Firmus
Ancus Marcius Latinius
Orelia
Gaius Iulius Gracchus



   
Folgende Personen wurden als verstorben gemeldet:

Marcus Didius Charisius
Germanica Floria
Diva L. Flavia Nyreti
Maximus Didius Noricus
Syrius
Appius Claudius Callidus
Manius Octavius Flavianus Armiger
Marcus Didius Camillus
Gaius Claudius Correctus
Titus Vinicius Vinus
Phyllis
Lucius Cornelius Sextus
Claudia Matinia
Maximus Claudius Agricola
Aulus Flavius Atticus
Marcus Matinius Mercator
Serus Cornelius Arminius
Cornelia Decia
Lucius Artorius Castus
Marcus Octavius Iustinianus
Titus Gallus Nero
Quintus Caecilius Metellus Creticus



Sim-Off: Folgende Verwarnungen sind verjährt:

Cicero Octavius Anton / Anmeldeboard
Cicero Octavius Anton / Generelle Verwarnung
Lucius Vibullius / Generelle Verwarnung
Publius Decimus Lucidus / Anmeldeboard
Sergia Preziosa / Anmeldeboard
Gnaeus Fabius Antistes / Generelle Verwarnung
Thema: Lectiones
MAIORDOMUS

Antworten: 185
Hits: 49.991
04.05.2005 15:47 Forum: Forum Romanum


   
Folgende Personen wurden als vermisst gemeldet:

Marcus Quintilius Drusus
Gaius Quintilius Taurinius
Marcus Octavius Sophus
Titus Fabius Monaciensis
Marcus Vinicius Ruso
Hermes
Tiberius Sabbatius Paterculus
Servilia Germanica
Sextus Aemilius Manus
Flavius Didius Laenas
Gaius Aemilius Chatti
Aulus Quintilius Babulus
Cornelia Tacita
Markus Germanicus Disputator
Calliope
Learchos
Vibus Maximus Meranus
Octavia Lucia Antonia
Caius Ferrius Sapiens



   
Folgende Personen wurden als verstorben gemeldet:

Titus Epidius Balbus
Julia Cornelia
Seanimus Octavius Sophus

Thema: Kommunalwahlen in den Provinzen Italia und Hispania
MAIORDOMUS

Antworten: 8
Hits: 1.330
Kommunalwahlen in den Provinzen Italia und Hispania 12.03.2005 14:51 Forum: Territorium universale


In den Provinzen Hispania und Italia finden am Sonntag und Montag die Wahlen für die Magistrate der Städte und Abgeordnete der Curia Provincialis statt.

Wahlberechtigt zu den Wahlen für die Magistrate sind die Bewohner der betreffenden Städte (Ostia und Tarraco) mit römischem Bürgerrecht. Dort stationierte Soldaten sind ausgenommen.

Wahlberechtigt zu den Wahlen für die Curien sind die römischen Staatsbürger der Städte Carthago Nova, Corduba, Misenum, Ostia, Roma und Tarraco. Dies beinhaltet die Soldaten der Cohortes Praetoriae, Cohortes Urbanae und Vigilies (diese wählen in Rom), die Soldaten der Classis Misenensis (Misenum), die des Numerus Hispanus (Carthago Nova) sowie die Soldaten der Legio IX und der Ala II (Tarraco).

Rege Wahlbeteiligung ist erwünscht!

Sim-Off: Wahlvorgang:
Auf dieser Seite : Wahlsystem könnt ihr eure Stimme abgeben. Auch Tochter-IDs dürfen wählen!

1. Zunächst müßt ihr euch mit den Benutzerdaten des Forums einloggen. Dazu auf "Nicht eingeloggt" auf der rechten Seite klicken und Eure Benutzerdaten eingeben.

3. Ihr wählt eure Stadt. (Bzw. auch den Bereich, der zur Wahl steht.)

3. Ihr klickt bei den jeweiligen Ämtern auf Wählen.

4. Ihr gebt eure Stimme für eure Kandidaten ab.


Gibt es nicht mehr Kandidaten als Posten für ein Amt, so wird für oder wider jeden Kandidaten gestimmt.

Die Wahl dauert von Sonntag, dem 13. März 0:00 bis Dienstag, dem 15. März 00:00.


Wenn jemand nicht wählen kann, obwohl er wahlberechtigt wäre, so möge er sich bitte zuerst nachdenken ob er wirklich wahlberechtigt ist (Wohnsitz uberprüfen; Peregrini und Sklaven sind KEINE Bürger) und dann per PN bei Secundus Flavius Felix melden.
Thema: Aula Regia
MAIORDOMUS

Antworten: 0
Hits: 1.851
Aula Regia 06.03.2005 21:51 Forum: Domus Flaviana


Aula Regia

Die Aula Regia, der große Thronsaal, in dem der Kaiser seine Empfänge gibt, zeichnet sich durch eine geradezu überwältigende Pracht aus. Die Wände sind mit farbigem Marmor inkrustiert. In Nischen zwischen den prächtigen Säulen stehen Statuen, die große Männer der römischen Geschichte darstellen. So ist also der Kaiser, der - gegenüber dem Eingang - in einer Apsis thront, von diesen umrahmt.




Thema: [Sacellum] Das Fahnenheiligtum
MAIORDOMUS

Antworten: 128
Hits: 24.540
27.11.2004 10:11 Forum: Principia


   
************************************************
LEGIO II GERMANICA FIDELIS CONSTANS

AUFSTELLUNGSDATUM:
PRIDIE NON IUN DCCCLII A.U.C.

EMBLEM:
EBER

STANDORT:
MOGONTIACUM - PROVINCIA GERMANIA

AUSZEICHNUNGEN:
1 Phalera - Feldzug in Germania DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Feldzug in Britannia DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Feldzug gegen die Bataver DCCCLII A.U.C


EHRENNAMEN:
FIDELIS CONSTANS

************************************************

Thema: [Sacellum] Das Fahnenheiligtum
MAIORDOMUS

Antworten: 128
Hits: 24.540
[Sacellum] Das Fahnenheiligtum 27.11.2004 10:10 Forum: Principia


Thema: [Sacellum] Fahnenheiligtum
MAIORDOMUS

Antworten: 135
Hits: 23.032
27.11.2004 10:09 Forum: Principia


   
**************************************
LEGIO I TRAIANA PIA FIDELIS

AUFSTELLUNGSDATUM:
ANTE DIEM VI NON MAI DCCCXLIX A.U.C.

EMBLEM:
ADLER

STANDORT:
MANTUA - PROVINCIA ITALIA

AUSZEICHNUNGEN:
1 Phalera - Feldzug in Germania DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Feldzug in Britannia DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Feldzug in Syria DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Eroberung Dacias DCCCLII A.U.C
1 Phalera - Rückeroberung der Macht der Gens Ulpia DCCCLIII A.U.C


EHRENNAMEN:
PIA FIDELIS

**************************************

Thema: [Sacellum] Fahnenheiligtum
MAIORDOMUS

Antworten: 135
Hits: 23.032
[Sacellum] Fahnenheiligtum 27.11.2004 09:43 Forum: Principia


Thema: Bekanntmachungen
MAIORDOMUS

Antworten: 463
Hits: 262.321
13.11.2004 14:48 Forum: Palatium Augusti


   
IN NOMINE IMPERII ROMANI
ET IMPERATORIS CAESARIS AUGUSTI


ERHEBE ICH
IUNIA ATTICA

IN DEN STAND
ORDO EQUESTER

MIT WIRKUNG VOM
ID NOV DCCCLIV A.U.C.
(13.11.2004/101 n.Chr.)


Es ist ihr ab heute gestattet die Standesabzeichen des
Ordo Equester zu tragen, den Ritterring und den Latus
Angusticlavius. Angehörigen des Ordo Equester stehen
herausgehobene Tätigkeiten in Verwaltung und
Exercitus Romanus offen.


- DCCCLIV AB URBE CONDITA -

Thema: Bekanntmachungen
MAIORDOMUS

Antworten: 463
Hits: 262.321
13.11.2004 14:48 Forum: Palatium Augusti


   
IN NOMINE IMPERII ROMANI
ET IMPERATORIS CAESARIS AUGUSTI


ERHEBE ICH
FLAVIUS PRUDENTIUS BALBUS

IN DEN STAND
ORDO EQUESTER

MIT WIRKUNG VOM
ANTE DIEM III NON NOV DCCCLIV A.U.C.
(03.11.2004/101 n.Chr.)


Es ist ihm ab heute gestattet die Standesabzeichen des
Ordo Equester zu tragen, den Ritterring und den Latus
Angusticlavius. Angehörigen des Ordo Equester stehen
herausgehobene Tätigkeiten in Verwaltung und
Exercitus Romanus offen.


- DCCCLIV AB URBE CONDITA -

Thema: Bekanntmachungen
MAIORDOMUS

Antworten: 463
Hits: 262.321
13.11.2004 14:47 Forum: Palatium Augusti


   
IN NOMINE IMPERII ROMANI
ET IMPERATORIS CAESARIS AUGUSTI



ERHEBE ICH DEN
CENTURIO
MARCUS DIDIUS FALCO


MIT WIRKUNG VOM
ID OCT DCCCLIV A.U.C.
(15.10.2004/101 n.Chr.)


ZUM
TRIBUNUS ANGUSTICLAVIUS
VIGILES



- DCCCLIV AB URBE CONDITA -

Thema: Bekanntmachungen
MAIORDOMUS

Antworten: 463
Hits: 262.321
Bekanntmachungen 13.11.2004 14:44 Forum: Palatium Augusti


Sim-Off: In diesem Thread posten nur autorisierte Mitglieder des Officium Imperatoris, alles andere wird kommentarlos gelöscht.




   
IN NOMINE IMPERII ROMANI
ET IMPERATORIS CAESARIS AUGUSTI



ERKLÄRE ICH HIERMIT DIE ZUSTÄNDIGKEITEN DES
MAGISTER OFFICIORUM
QUINTUS CAECILIUS METELLUS CRETICUS

ALS FÜR VERÖFFENTLICHT UND ERLASSEN.


SEIN AMT DEFINIERT UND GLIEDERT SICH WIE FOLGT:


DEFINITION DES AMTES:
kaiserliches Hofamt; Chef des Sicherheits- und Kurierdienstes des Kaisers; Chef der kaiserlichen Kanzlei; Pflege auswärtiger Beziehungen

Die Aufgaben des Magister Officiorum gliedern sich mannigfaltig und erstrecken sich weitläufig.


GLIEDERUNG DES AMTES:
Der Magister Officiorum ist Chef des Sicherheitsdienstes und ist hier für den Schutz des Kaisers im Palast und auf Reisen verantwortlich.
Er organisiert den Sicherheitsdiest und besitzt Weisungsgewalt gegenüber den Praetorianergarden. Ferner organisiert er im Palast den Dienstplan der Cohortes Praetoriae.

Er übernimmt die Planung für die Reisen des Kaisers und zeichnet für die sichere Durchführung der Reise verantwortlich. Hierzu fordert er so viele Soldaten der CP an wie nötig.

Weiters ist ihm der Kurierdienst des Kaisers überantwortet. Er zeigt dafür verantwortlich, dass kaiserliche Depeschen/Briefe ihren Bestimmungsort erreichen. Miteingeschlossen sind hier die Aufgaben des Ausformulierens und Gestaltens der Inhalte der kaiserlichen Mitteilungen.

Ebenso führt er die kaiserliche Kanzlei.
Unter die Kanzleiführung fallen Schreibarbeiten jeglicher Art, Niederschrift von Gesetzestexten sowie das Korrekturlesen von Schriftstücken.

Zudem fungiert als Besucherkoordinator in der Regia.
Er begrüßt die Ankömmlinge, informiert den Kaiser oder die Kaiserin über deren Anwesenheit und führt sie zu diesen vor.

Nicht zuletzt pflegt er die Beziehungen zu auswärtigen dem Kaiser und Rom wohlgesonnenen Staaten, im Besonderen hält er hier Kontakt zu den Botschaften.



- DCCCLIV AB URBE CONDITA -

Thema: Palatium Augusti (Ein Wegweiser)
MAIORDOMUS

Antworten: 3
Hits: 5.290
13.11.2004 14:26 Forum: Palatium Augusti


Bürovergabe Verwaltungsbereich



Officium XII - Procurator a rationibus – Potitus Plennius Flamininus [NSC]
Officium XIII - Staatskasse (a rationibus)
Officium XIV - Grundstücksarchiv (a rationibus)
Officium XV - Procurator a cognitionibus – Servius Duilius Quirinalis [NSC]
Officium XVI - Poststelle
Officium XVII - Quaestor Principis
Officium XVIII - Archiv und Kartenraum (ab epistulis)
Officium XIX - Primicerius ab epistulis – Cossus Carpinatius Ruga [NSC]
Officium XX - staatliche Lotterie (a rationibus)
Officium XXI - Procurator ab epistulis – Potitus Maenius Firminus [NSC]
Officium XXII - Primicerius a rationibus – Titus Decimus Varenus
Officium XXIII - Primicerius a libellis – Manius Caelius Structus [NSC]
Officium XXIV - Archiv und Schreibstube (a cognitionibus, a memoria und a libellis)
Officium XXV - Procurator a libellis – Sisenna Axius Lucullus [NSC]
Officium XXVI - Procurator a memoria – Sergia Fausta
Thema: Palatium Augusti (Ein Wegweiser)
MAIORDOMUS

Antworten: 3
Hits: 5.290
13.11.2004 14:25 Forum: Palatium Augusti


Plan des Palatium Augusti



I - Aula Regia (Thronsaal)
II - Palastbasilica
III - Lararium
IV - Zeremonieller Eingangsbereich
V - Peristylium
VI - Triclinium (Bankettsaal)
VII - Nymphaeum
VIII - Hippodromus Palatii
IX - Privatgemächer
X - griechische Bibliothek
XI - lateinische Bibliothek
Thema: Palatium Augusti (Ein Wegweiser)
MAIORDOMUS

Antworten: 3
Hits: 5.290
Domus Augustana 13.11.2004 14:25 Forum: Palatium Augusti


Als imposantestes Gebäude des Palatinus muss man die Domus Augustana bezeichnen. Der kaiserliche Palast gliedert sich in zwei miteinander verbundene Teile: das Regierungs- und Repräsentationsgebäude, die Domus Flavia, und das Wohngebäude, die Domus Augustana.

In der Domus Flavia lässt sich noch das Grundkonzept des italischen Hauses erkennen, dem in der hellenistischen Zeit das von Griechenland übernommene Peristylium als ein von Säulenhallen umgebener Hof angegliedert wurde. Es verläuft auch hier die Mittelachse von der Aula Regia durch das Peristylium zum Triclinium.

An der Nordseite erhebt sich der Palast über der Area Palatina, einem großen Freiplatz. Seine Front bildet eine Säulenhalle, so dass sich der Kaiser in dieser dem auf der Area wartenden Volk zeigen kann. Von der Säulenhalle aus ermöglichen drei Türen den Zutritt zum Palast: die linke in das Lararium, die mittlere in die Aula Regia, die rechte in die Basilica.

Die Aula Regia, der große Thronsaal, in dem der Kaiser seine Empfänge gibt, zeichnet sich durch eine geradezu überwältigende Pracht aus. Die Wände sind mit farbigem Marmor inkrustiert. In Nischen zwischen den prächtigen Säulen stehen Statuen, die große Männer der römischen Geschichte darstellen. So ist also der Kaiser, der - gegenüber dem Eingang - in einer Apsis thront, von diesen umrahmt.

Die Aula Regia ist flankiert vom Lararium und der Basilica. In der Palastbasilika wird bei Verhandlungen des Iudicium Imperatoris zu Gericht gesessen. Im Wesentlichen aber dient sie für Versammlungen unter kaiserlichem Vorsitz und für Audienzen. Eine dreischiffige Halle mit überbreitem Mittelschiff und einer Apsis mit Thron, die von der Halle durch ein niedriges Marmorgeländer getrennt ist.

Im Lararium werden Laren verehrt, und zwar jene, die als Schutzgottheiten des kaiserlichen Hauses gelten.

Das Peristylium ist ein von Säulenhallen umschlossener Hof in seiner Mitte ein labyrinthförmiges, achteckiges Gartenbeet, das um einen Springbrunnen herum angelegt ist.

Das Peristylium wird im westlichen Trakt durch ein statuengeschmücktes Nymphaeum und im östlichen durch ein Tablinum flankiert. Im Süden wird das Peristylium von einem Triclinium, dem großen Bankettsaal begrenzt. Dieser besitzt eine Zentralheizungsanlage unter dem vielfarbigen Marmorfußboden in opus sectile, die den Banketteilnehmern den Aufenthalt angenehm macht. Weiterhin eine Apsis, die ebenso wie in der Aula Regia und in der Basilica dem Kaiser vorbehalten ist. Weiterhin eine der beiden elliptischen Fontänen, die den Mittelpunkt des Nymphaeums bilden, die das Triclinium flankiert und von ihm aus durch große Fensteröffnungen zu sehen ist.

Nach Süden zu folgen dem Triclinium die Bibliotheksräume, die von Augustus gebaut, bei dem neronischen Brand zerstört, von Domitianus wiederhergestellt und seinem Palast angegliedert wurden.

Direkt an den Regierungspalast, die Domus Flavia, schließt sich der Wohnpalast an: die Domus Augustana. Die Domus Augustana ist - der natürlichen Beschaffenheit des Palatinberges entsprechend - auf zwei Ebenen angelegt. Auf beiden Ebenen bildet den Kern der Baulichkeiten ein Peristylium. Im oberen befindet sich eine Aedikula, zu der man auf einer kleinen Brücke gelangt, sie enthält das Bild der kaiserlichen Schutzgottheiten. Das untere Peristylium ist ein Quadrat, darin sind Halbkreise eingeschrieben, wodurch das Schema zur Anlage von Beeten, Brunnen und Wasserspielen gegeben wurde.

Um die beiden Peristyle sind die Räumlichkeiten angelegt. Da gibt es rechteckige, achteckige, halbrunde, überwölbte und überkuppelte sowie Säle mit Nischen oder Exedren geschmückt mit Malereien, Marmorfußböden und Friesen. Unterirdische Räume spenden im Sommer Kühlung, während Terrassen den Aufenthalt in Sonne und frischer Luft bei mittlerer Temperatur angenehm machen. Der Haupteingang zur Domus Augustana öffnet sich auf der repräsentativen Seite zum Circus Maximus hin. Der mit einer Säulenhalle verbrämte Frontbau verläuft nicht gradlinig, sondern zu einem Hemicyclium gekurvt.

In enger Verbindung zum Wohnpalast steht auch der Hippodromus Palatii, eine lang gestreckte Fläche -im Norden geradlinig, im Süden exedraförmig abgeschlossen-, die von einem zweigeschossigen Porticus allseitig gerahmt ist. Es handelt sich um einen Garten, den man wegen seiner Form als Hippodrom bezeichnet. In der Mitte der Ostseite erhebt sich über drei Räumen eine große Exedra, deren Wände Nischen zieren und die mit kostbaren Säulen dekoriert sind. Hier nimmt der Kaiser mit seinem Gefolge Platz, wenn ihm zu Ehren und zur Freude Veranstaltungen im Hippodromgarten stattfinden. Im Übrigen ist die Gartenfläche ungeteilt.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 98 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH