Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Villa Flavia Felix » Officium | Manius Flavius Gracchus » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Officium | Manius Flavius Gracchus
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Manius Flavius Gracchus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #15
Etwas im Bauch
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Themenstarter

Manius Flavius Gracchus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Familienangelegenheiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
21.07.2016 18:34

"Oh, wie deplorabel"
, bekundete Gracchus sein Bedauern über das Scheitern der Eheverhandlungen mit den Claudiern.
"Nun"
, überlegte er sodann.
"Menenius Lanatus' Enkelin, die Tochter Marcellinus' allfällig? Eine Verbindung zum Rex Sacrorum wäre zweifelsohne nicht ohne Vorteil. Wiewohl ich nicht gänzlich sicher bin, ob sie nicht bereits verlobt ist. Ich werde dies na'hprüfen lassen."
Seit dem Bürgerkrieg legte Gracchus noch weniger wert auf Beziehungen als bereits zuvor, ob dessen er nicht sonderlich gut war informiert über den Heiratsmarkt der Stadt.
"Und ich meine Aemilius Genucius hat ebenfalls noch eine unverheiratete Tochter. Sie würde abgesehen von einer wohlmeinenden Stimme im Senat allfällig nicht allzu viel Einfluss mitbringen, doch zweifels..ohne ein gutes Stück Land."



PONTIFEX PRO MAGISTRO - COLLEGIUM PONTIFICUM
21.07.2016 18:34 Manius Flavius Gracchus ist offline E-Mail an Manius Flavius Gracchus senden Homepage von Manius Flavius Gracchus Beiträge von Manius Flavius Gracchus suchen Nehmen Sie Manius Flavius Gracchus in Ihre Freundesliste auf
Manius Flavius Gracchus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #15
Etwas im Bauch
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Themenstarter

Manius Flavius Gracchus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein Problem kommt selten allein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
11.03.2018 09:30

"Eine Nachricht von Senator Iulius, Herr."
"Iulius?"
hob Gracchus seine linke Braue.
"Senator Marcus Iulius Dives", half Sciurus ihm auf die Sprünge.
"Ah, der umtriebige Iulius Dives. Lies vor"
, wies er den Sklaven an in Erwartung auf ein Schreiben öffentlichen, allfällig kultischen Belanges, konnte er sich doch nicht vorstellen, weshalb der Iulier sonst ihn kontaktierte. Mit jedem Wort indes das Sciurus las, wanderte die Braue des Flaviers mehr und mehr empor bis schlussendlich auch die rechte sich noch hinzugesellte und es beinahe schien als strebten beide danach sein Antlitz gen Himmel zu verlassen. Als der Sklave mit dem Gruße schloss, schwieg Gracchus einen Augenblick ehedem sein Brauen sich wieder auf ihren Nullpunkt sich absenkten.
"Senator Iulius Dives"
, überlegte er in den Raum hinein.
"Was sind wohl seine Beweggründe? Ist ihm diese Causa tatsächli'h unangenehm? Wer ist sein Patron?"
"Senator Vinicius Hungaricus."
"Ah, ein sinkender Stern, respektive ein versunkener Stern. Oder gibt es anderweitige Neuigkeiten?"
"Mir ist nichts bekannt, Herr."
"Hat Vinicius einen Sohn, der in den Cursus Honorum strebt? Allfällig muss Iulius diesen Faux Pas richten, ehedem sein Patron be..troffen sein wird."
"Über die Nachkommen des Vinicius bin ich nicht informiert, Herr, aber zumindest scheint keiner von ihnen in Rom zu sein."
"Hmm, allfällig auch nur ein Positionierung im Senat? Was war das letzte Amt des Iulius?"
"Er war vor längerem Aedilis Plebis."
"Womöglich sucht er Verbündete für seinen nächsten Schritt? Die Freunde Vinicius' sind schlussendlich auch nicht mehr zahlreich."
Der Flavier sog seine Unterlippe zwischen die Zähne und überlegte ein wenig, dann wies er seinen Vilicus an:
"Nimm dir eine Tabula. Das Eingeständnis eines Ver..säumnis und seine Exkusation konzedieren immerhin eine ehrliche Antwort."
Die Nachricht, welche Gracchus sodann diktierte, wurde umgehend zur Casa Iulia geleitet.



IUS LIBERORUM

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Manius Flavius Gracchus: 11.03.2018 09:31.

11.03.2018 09:30 Manius Flavius Gracchus ist offline E-Mail an Manius Flavius Gracchus senden Homepage von Manius Flavius Gracchus Beiträge von Manius Flavius Gracchus suchen Nehmen Sie Manius Flavius Gracchus in Ihre Freundesliste auf
Manius Flavius Gracchus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #15
Etwas im Bauch
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Themenstarter

Manius Flavius Gracchus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Empfehlungsschreiben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.07.2019 07:34

Wie er es seinem Großneffen hatte versprochen diktierte Gracchus seinem Vilicus eine Nachricht an den Magister der palatinischen Salier, so dass Maecenas sich damit konnte vorstellen.

   

Pontifex M' Flavius Gracchus Magistro Salii Palatini s.d.

Aus meiner eigenen Zeit als Magister der ehrenwerten Salii Platini ist mir noch sehr gewahr wie bedauerlich stets eine Lücke in den Reihen der Sodales ist, gleich wie schwer geeignete junge Männer zu finden sind, welche bereit sind die Tradition ihrer Vorfahren fortzuführen.
Um so erfreulicher - allfällig gar eine Fügung der Götter - ist der Umstand zu bewerten, dass erst kürzlich mein Großneffe Sextus Flavius Maecenas seinen Weg nach Rom hat gefunden. Er ist ein Enkel des Marcus Aristides, welcher ebenfalls lange Jahre in den Reihen der Palatini dem Mars zu Diensten gewesen ist. Tief verwurzelt in den Traditionen Roms und seiner Familie ist der junge Maecenas bestrebt, dem Weg seiner Vorfahren zu folgen und ob dessen einen Platz in den Reihen der Salii Palatini einzunehmen.

Ich bitte dich darob, ihn den Sodales vorzustellen, als dass der vakante Sitz in euren Reihen allfällig bald gefüllt werden kann.





Nachdem das Schreiben gesiegelt war trug ein Sklave es zu Maecenas.



IUS LIBERORUM
07.07.2019 07:34 Manius Flavius Gracchus ist offline E-Mail an Manius Flavius Gracchus senden Homepage von Manius Flavius Gracchus Beiträge von Manius Flavius Gracchus suchen Nehmen Sie Manius Flavius Gracchus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Villa Flavia Felix » Officium | Manius Flavius Gracchus
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH