Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iulia » Epistolae | Briefkasten » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « erste ... « vorherige 12 13 [14] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Epistolae | Briefkasten
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief an Iulius Caesoninus in der Domus Iulia in Rom Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.07.2019 00:50

   
Ad
Gaius Iulius Caesoninus
Domus Iulia
Roma


Salve mein lieber Freund,

Dein Brief findet mich bei bester Gesundheit und bereits ganz und gar beschäftigt mit den Aufgaben, welche mir hier übertragen wurden. Das Wetter ist in der Tat grundsätzlich neblig, feucht und kalt, doch gerade in diesen Tagen ist davon nichts zu sehen und wir liegen unter einem blauen Himmel, der in seiner Klarheit an das Meer erinnert und schwitzen bei Temperaturen welche eher nach Aegyptus gehören als in diese Region hier. Ich rate dir daher grundsätzlich auf das kalte Wetter eingestellt zu sein, denn ich kann dir nicht sagen, wie es hier im Winter sein wird, wenn bereits die Sommer so kalt sind. Auf gewissen Hügeln liegt noch immer Schnee, obwohl er bei diesem Wetter schneller schmilzt als man sich vorstellen kann.
Das Lagerleben hier ist ziemlich bequem. Wir haben sogar eine Therme im Lager und regelmässig finden auch Markttage auf unserem Forum statt. Das Lager hier in Mogontiacum ist sehr selbständig und bietet allen erdenklichen Komfort den man sich in einem Militärlager überhaupt vorstellen kann. Dies ist wohl der Vorteil eines derart grossen und alten Standlagers in der Nähe einer Provinzhauptstadt.
Was meine Arbeit angeht, so wurde mir die Koordination mit der ebenfalls hier stationierten Ala übergeben. Ich bin daher fast mehr auf meinem Pferd unterwegs als die Soldaten der Ala, aber das gefällt mir ausgezeichnet und auch die Planung der gemeinsamen Übungen ist äusserst spannend.

Doch genug von mir und zu deinen Fragen. Norius Carbo, da regt sich etwas in meinem Gehirn. Irgendwo habe ich diesen Namen schon gehört oder gesehen. Ich werde mich in den nächsten Tagen nochmals umhören und mich wieder melden, wenn ich mehr herausgefunden habe. Ich meine aber, es habe irgendetwas mit einem Schrein an einem Kreuzweg zu tun gehabt. Im Falle du mehr darüber wissen möchtest, was die Kreuzweg-Schreine angeht, so empfehle ich dir meinen treuen Selenus. Er kennt sich in diesen Angelegenheiten gut aus und in meiner Abwesenheit wirst du ihn sicher in der Domus Annaea antreffen, falls du ihn sprechen möchtest.

Für deinen Wahlkampf hoffe ich, dass meine Einschätzung noch rechtzeitig ankommt und du nicht schon bevor du diesen Brief erhältst deine Rede im Senat halten musstest. So wie ich dich kennengelernt habe, empfehle ich dir eine Position entweder als tresvir capitalis oder als decemvir litibus iudicandis. Beides kann ich mir für dich gut vorstellen, da du ja ein gewisses rechtliches Interesse hast und auch im cultus deorum verankert bist. Zudem würde dir eines dieser Ämter sicherlich mehr Ansehen verleihen als das niedrige, welches ich mir ausgesucht hatte. Zudem bist du dank der genauen Amtsbeschreibungen nicht darauf angewiesen in diesen Positionen viele eigene Ideen zu haben, da du vermutlich sowieso schon mit Arbeit eingedeckt werden wirst. Damit möchte ich in keiner Weise antönen, dass du keine Ideen hättest, aber du hast mich um meine Meinung und meine Hilfe angefragt und explizit nach revolutionären Projektideen gefragt, die ich leider im Moment auch nicht habe.

Doch genug vom Geschäft, sage mir, wie geht es Iulia Stella? Ich habe von ihr noch keinen Brief erhalten und nehme daher an, dass es noch nicht gelungen ist, die verantwortliche Person für diese Entscheidung zu kontaktieren? Bitte richte ihr daher meine herzlichsten Grüsse aus. Ich vermisse sie sehr und würde mich wirklich freuen, wenn ich die Erlaubnis erhalten würde, ihr offiziell zu schreiben.

Das Pergamentum wird nun langsam knapp und mehr konnte ich mir noch nicht leisten, daher wünsche ich dir den Frieden und den Schutz der Götter! Viel Erfolg bei deiner Kandidatur und schreib recht bald wieder.

Vale bene, LuAnFlo Minor



07.07.2019 00:50 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #1
Satt und zufrieden
Essen
Vorzeigeimmobilie
Wohnen
Immer top modisch
Leben
Prominenter
Luxus

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
An den alten Kameraden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.08.2019 18:17

   
An
den Princeps Praetorii Marcus Iulius Licinus
Domus Iulia



Faustus Decimus Serapio grüßt seinen alten Freund Marcus Iulius Licinus!

Was höre ich da, bei meiner Rückkehr nach Rom? Am Ende hat es also auch Dich zur Garde verschlagen. Die Parzen wissen schon was sie tun: es dauert zwar ein paar Jährchen, aber am Ende knüpfen sie unsere Lebensfäden doch genauso wie ursprünglich vorgesehen.
Eine lange Mission in der Fremde liegt hinter mir. Ich möchte Dich sowohl um unserer Freundschaft willen treffen, als auch um mich in dieser Angelegenheit mit Dir zu besprechen.
Sei mir jederzeit willkommen in der Casa Decima.

Vale bene!


Faustus Decimus Serapio




Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Faustus Decimus Serapio: 27.08.2019 17:50.

01.08.2019 18:17 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Wieder ein Brief an Iulius Caesoninus in der Domus Iulia in Rom Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
06.09.2019 00:21

   
An Vigintivir Gaius Iulius Caesoninus
Domus Iulia
Roma

Lieber Freund,

Von Herzen haben mich die Nachrichten über deine glänzende Wahl gefreut. Ich glaube fast, du hast mich mit deinem Resultat sogar noch übertrumpft! Wäre es mir hier gestattet einen Hut an Stelle des Helmes zu tragen, so würde ich ihn nun ehrfürchtig ziehen.

Ich hoffe, dass du trotz deines Amtes dann die Zeit finden wirst, mir zu schreiben. Leider ging es mir in den letzten Tagen ebenso und die Arbeit hielt mich von einer Antwort an dich ab. Die Planung von gemeinsamen Aktionen und Übungen mit der Ala II Numidia ist intensiver als ich ursprünglich gedacht hatte. Die Offiziere sehen zwar alle ein, dass diese Übungen nötig sind, aber ständig kommt wieder etwas dazwischen. Aus diesem Grund war es mir bisher auch nicht möglich, weitere Erkundungen über diesen Norius Carbo einzuziehen. Ich kann dir lediglich berichten, dass ich noch keine negativen Äusserungen gehört habe und dass er auch nicht aktenkundig ist. So gesehen ist dies bereits einmal eine gute Sache.

Ich hoffe sehr, dass dein Kontakt zu den Göttern weiterhin gedeiht. Vielleicht kannst du für Stella und mich ja einmal ein Lamm opfern? Ich habe von ihr noch nichts gehört und bis ich weiss, wer die Patria Potestas innehat kann ich meine Absichten leider auch nicht vertiefen. Bitte grüsse die Holde jedoch von mir.

Oh, nun muss ich aber los, eine Nachricht von der Ala II Numidia. Ich nehme an es geht um die Übung morgen.

Mögen die Götter dich und deine Familie schützen und lass bald wieder aus Rom hören, sonst wissen wir nämlich nicht, was im Nabel der Welt geschieht.

Dein lieber Freund, Florus



06.09.2019 00:21 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Cnaeus Decimus Casca

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #23
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Cnaeus Decimus Casca Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Einladung zu einem schönen Abend Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
13.11.2019 09:43

   
Ad Gaius Iulius Caesoninus, Domus Iulia, Roma

Mein lieber Freund,

da wir uns eine Weile nicht gesehen haben, möchte ich dir auf diesem Wege noch einmal herzlich für die Einladung zu der schönen Feier in deinem Hortus danken. Meiner Verlobten und mir ist es wohl ergangen und wir schwärmen noch heute davon. So möchte ich ebenso eine Einladung aussprechen, und zwar zu einem kleinen Essen in der Casa Decima, wo wir trefflich disputieren und über deinen hervorragenden Weinkeller fachsimpeln können. Bitte bringe doch den verantwortlichen Sklaven für dieses Kleinod mit. Teile mir doch bitte einen passenden Termin mit.

Grüße an dich und deine Familia,
Decimus Casca



13.11.2019 09:43 Cnaeus Decimus Casca ist offline E-Mail an Cnaeus Decimus Casca senden Beiträge von Cnaeus Decimus Casca suchen Nehmen Sie Cnaeus Decimus Casca in Ihre Freundesliste auf
Paullus Germanicus Cerretanus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #18
Halb verhungert
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Kulturbanause
Luxus

Paullus Germanicus Cerretanus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein paar Zeilen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.03.2020 04:53

   
Ad
Gaius Iulius Caesoninus


Salve mein Freund. Da du sehr beschäftigt bist und kaum eine freie Minute hast möchte ich mich erkundigen ob es möglich sei vorbei zu kommen.
Wenn es dir recht ist so möchte ich dies in den nächsten Tagen erledigt wissen und den Grund dir persönlich in einem Gespräch erläutern.
Daher bitte ich dich...sei so nett und lass mich wissen wann es möglich ist.


Bis dahin

PGC




SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
30.03.2020 04:53 Paullus Germanicus Cerretanus ist offline E-Mail an Paullus Germanicus Cerretanus senden Beiträge von Paullus Germanicus Cerretanus suchen Nehmen Sie Paullus Germanicus Cerretanus in Ihre Freundesliste auf
Tiberios

Wohnort: Roma / Italia

Tiberios Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Antwort für Eireann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
04.04.2020 23:36

Tiberios, der es nie gewagt hätte, für seine Privatangelegenheiten die Wertkarte der Furier zu belasten,
war zu Fuß zur domus Iulia gegangen und warf einen Brief ein.
Da er auch kein teures Schreibmaterial besaß, hatte er seine Nachricht auf eine Wachstafel geschrieben, die man zuklappen konnte.

Auf der Außenseite stand :

AD
LIVIAm


Der Brief selbst lautete:

   

Chaire, Eireann
wie hat mich dein Brief erfreut.
Wenn ich an deine liebe Hand denke, die die Feder führte, bin ich tief bewegt.

Doch bedenke, liebe Eireann ,
ich bin von gleichem Stand wie du , ich kann dir wenig schenken, ich kann , was noch wichtiger ist, dich vor nichts und niemandem beschützen.
Wir werden niemals eine Familie haben, denn Kinder gehören dem dominus der Mutter, und ich könnte es nicht ertragen, dass mein und dein Kind verkauft wird.

Wenn du mich lieb hast, soll kein Zank zwischen uns herrschen. Ich habe gerade erfahren, wie verletzend böse Worte sein können, und ich werde aufpassen, was ich zu dir sage.
Ich will dich achten, ehren und alles tun , was ich kann.
Dennoch - überlege es dir gut, meine Eireann, ob du dir nicht lieber einen römischen Freund als Beschützer suchst.

Wenn du aber Ja sagst und mich willst, so sei es drum, so werde ich bei dir sein , so lange es dauert, bis unser kleines Licht erlischt !
ego sè agapo
Tiberios

Wenn du mich sehen willst und kannst , warte ich noch bis zum Einbruch der Dämmerung an der Porta Esquilina. Die Gärten des Maecenas snd nicht weit weg von deiner domus, du findest es bestimmt leicht.




VILICUS - GNAEUS FURIUS PHILUS
04.04.2020 23:36 Tiberios ist offline E-Mail an Tiberios senden Beiträge von Tiberios suchen Nehmen Sie Tiberios in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Postumius Rufus

Wohnort: Roma / Italia

Gnaeus Postumius Rufus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Aus Germanien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
28.04.2020 09:26

   
Ad
Gaius Iulius Caesoninus
Casa Iulia
Roma

Salvete, geschätzter Freund.

Möchte dir nur mitteilen dass ich wohlbehalten, bis auf den Allerwertester der sichtlich unter der Reise gelitten hatte, in Germanien angekommen bin.

Noch kann ich dir nicht viel berichten da ich erst am Vorabend hier ankam. Da war's finster. Also nicht viel zu sehen.
Das Haus, also die Casa Germanicus, hatte wohl sicher schon bessere Zeiten gesehen und es wird ein gutes Stück Arbeit vor mir liegen alles wieder auf ein erträgliches Niveau zu bringen.

Weiteres werde ich dir das nächste Mal mitteilen. Zumindest benötigt man jetzt keine warmen Sachen mehr. Es ist zwar kühl aber wenn die Sonne vollends am Himmel steht ist es zum aushalten. Und es stinkt nicht soooo wie in Rom.

P.s. Bitte lass Iulia Phoebe Grüssen. Sie wurde nicht vergessen. Eher das Gegenteil. *Bitte hier keine Interpretation*

Also dann

Vale bene


Paullus Germanicus Cerretanus





Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Gnaeus Postumius Rufus: 30.04.2020 02:15.

28.04.2020 09:26 Gnaeus Postumius Rufus ist offline Beiträge von Gnaeus Postumius Rufus suchen Nehmen Sie Gnaeus Postumius Rufus in Ihre Freundesliste auf
Nero Helvetius Archias

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #19
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Nahezu unbekannt
Luxus

Nero Helvetius Archias Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Eine kleine Erinnerung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.05.2020 15:10

Es war jetzt fast zwei Wochen her, seit der Räuberhauptmann Babilus den iulischen Sklaven Angus aus dem Haus der Krähe freigelassen hatte und immer noch war nichts passiert bei seinen drei Aufgaben, weshalb die Zeit gekommen schien eine kleine Erinnerung zu setzen.
So fand sich an diesem Morgen ein versiegeltes Papyrus auf dem Angus' Name stand. Wenn man es aufmachte würde man eine große 3 darin zu lesen bekommen, darüber ein gekreuzter langer und ein kurzer Strich, die man je nach Interpretation leicht entweder für ein umgekehrtes Kreuz, oder einen Dolch halten mochte. Signiert war das Schriftstück links unten mit einem "B."

   



3


B.



01.05.2020 15:10 Nero Helvetius Archias ist offline E-Mail an Nero Helvetius Archias senden Beiträge von Nero Helvetius Archias suchen Nehmen Sie Nero Helvetius Archias in Ihre Freundesliste auf
Gaius Iulius Caesoninus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #9
Sehr hungrig
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Kulturbanause
Luxus

Gaius Iulius Caesoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Vormundschaft mit Brief und Siegel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
03.06.2020 19:36

Einige Tage nach dem sehr eigenwilligen Besuch von Onkel Antipater flatterte auch schon das von ihm angekündigte Schreiben in den iulischen Briefkasten, damit es auch noch einmal schriftlich bestätigt war, dass er fortan der Vormund über die drei Iulias wäre.

   

Ad
GENS IULIA
Domus Iulia
Collis Esquilinus
Roma


Salvete, werte Familie!

Ich bestätige hiermit nochmals schriftlich, dass ich, Decimus Iulius Antipater, Sohn des Ritters Tiberius Iulius Numerianuns, per ANTE DIEM III NON IUN DCCCLXX A.U.C. (3.6.2020/117 n.Chr.) die Vormundschaft über meine drei Nichten Iulia Phoebe, Iulia Stella und Iulia Graecina übernommen habe.

Falls ihr mich einmal benötigen solltet, findet ihr meine Villa ungefähr zwei Meilen von Rom entfernt an der Via Latina. Von reinen Freundlichkeitsbesuchen bitte ich Abstand zu nehmen, ich lasse euch schon rufen, falls ich je den Wunsch nach Familienbesuchen verspüren sollte.


Valete bene





D. IULIUS ANTIPATER

Villa Iulia Latinae | Via Latina | Roma





SODALIS FACTIO PRAESINA - FACTIO PRAESINA
03.06.2020 19:36 Gaius Iulius Caesoninus ist offline E-Mail an Gaius Iulius Caesoninus senden Beiträge von Gaius Iulius Caesoninus suchen Nehmen Sie Gaius Iulius Caesoninus in Ihre Freundesliste auf
Valeria Maximilla

Wohnort: Roma / Italia

Valeria Maximilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief für Iduna Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
05.07.2020 18:03

Der jugendliche Sklave Remigius kommt aus der Casa Valeria und wirft eine Wachstafel ein.

   




Ad
Iduna Serva
Domus Iulia
Collis Esquilinus

Salve Iduna
Wenn dein Dominus dir Ausgang gibt: Ich bin am Dies Mercurii ab der Hora quinta an der Porta Esquilina und gehe in den Horti Maecenatis spatzieren weil Wölfchen mal wieder richtig Bewegung braucht. Wenn du was auf dem Herzten hast, sehen wir uns dort.

Vale bene Valeria Maximilla








Sim-Off: Mittwoch ab 10 in den Gärten des Maecenas


05.07.2020 18:03 Valeria Maximilla ist offline E-Mail an Valeria Maximilla senden Beiträge von Valeria Maximilla suchen Nehmen Sie Valeria Maximilla in Ihre Freundesliste auf
Valeria Maximilla

Wohnort: Roma / Italia

Valeria Maximilla Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief an Gaius Iulius Caesoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.07.2020 09:40

Remigius wirft am nächsten Tag einen Brief von Valeria Maximilla an den Dominus von Iduna in den Briefkasten der Iulier:


   
Ad Gaius Iulius Caesoninus
Domus Iulia


Betrifft: Iduna Serva

Salve, Gaius iulius Caesoninus,
möge IOM * dein Haus behüten und alle, die darin wohnen

Ich möchte mich über das gestrige Betragen deiner Sklavin Iduna in den Gärten des Maecenas beschweren.
Ich wollte nur freundlich zu ihr sein. Sie jedoch hat mich „kleine Barbarin“ genannt und damit meine Ehre beleidigt.
Ich hoffe, sie wird angemessen bestraft.

Mit freundlichem Gruß

Valeria Maximilla




Sim-Off: *Iuppiter Optimus Maximus


24.07.2020 09:40 Valeria Maximilla ist offline E-Mail an Valeria Maximilla senden Beiträge von Valeria Maximilla suchen Nehmen Sie Valeria Maximilla in Ihre Freundesliste auf
Tiberios

Wohnort: Roma / Italia

Tiberios Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Brief an Sulamith ( Iulia Graecina ) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
28.07.2020 19:52

Chloe, das "Mädchen für alles" der Casa Furia tat Tiberios einen Gefallen, für ihn einen Brief zur Domus Iulia zu bringen.


   
Ad Sulamith Serva
Iulia Graecina
Domus Iulia
Mons Esquilinus

Chaire Sulamith,

viel Zeit ist vergangen, und ich, der immer geschickt mit Worten bin, blieb dir gegenüber ohne Worte.

Sei gewiss, Sulamith, das sich an meinem Respekt und meiner Anteilnahme dir gegenüber nie etwas geändert hat, und mögen auch Phobos und Daimos* dein Gemüt eingeschlossen haben, wie es der Dichter Aischylos beschreibt, so hoffe ich, dass eines Tages die Dunkelheit weicht, wie die Nacht der Eos weichen muss.

Als ich dich kürzlich wieder sah, du weißt schon wo, da tat ich, als würde ich dich nicht kennen, denn ich wiederum kannte nicht diejenigen, die bei dir waren.
Doch du sahst ruhig und genesen aus.

Wie ist es der Ancilla ergangen? Ist sie gesund geworden und erfreut sich nun der Güte deiner kyria?

chairete
Tiberios
Maiordomus Casa Furia



Sim-Off: *personifiziert: Furcht und Schrecken



MAIORDOMUS - GNAEUS FURIUS PHILUS
28.07.2020 19:52 Tiberios ist offline E-Mail an Tiberios senden Beiträge von Tiberios suchen Nehmen Sie Tiberios in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Dives

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #41
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Marcus Iulius Dives Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: In trauriger Angelegenheit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.08.2020 15:55

Die Nachricht seines Cousins hatte dem in Bovillae weilenden Senator deutlich vor Augen geführt, wie abgeschnitten er doch bisweilen so fern der Urbs Aeterna lebte. Dennoch schien es den iulischen Verwandten in Roma ansonsten soweit gut zu gehen. Insbesondere gab es wohl keine Praetorianer, die neuerlich vor der Domus Iulia campierten und mehr oder minder offen mit - diplomatisch ausgedrückt - fragwürdigsten Methoden gegen Mitglieder des senatorischen Hauses ermittelten. Und auch in Bovillae hatte es - abseits eines einzelnen, verirrten Briefs eines ehemals Geliebten - keinen erneuten Kontakt mit irgendwelchen Praetorianern gegeben.

Beides bestärkte den divitischen Iulier darin, auch weiterhin mit seinen Kindern in augenscheinlich sicherer Distanz zu Roma zu bleiben und zum Wohle aller auch die Teilnahme der Familia Iulia Dives an der Beerdigung seines Cousins Antoninus ohne Nennung näherer Gründe abzusagen.

   
Bovillae, PR KAL AUG DCCCLXX A.U.C.
Ad
Gaius Iulius Caesoninus
Domus Iulia
Urbs Aeterna



Marcus Gaio s.d.

Ich schreibe dir in tiefer Bestürzung über diesen so unerwarteten, plötzlichen und für alle Iulier höchst tragischen Tod unseres Cousins Antoninus. Zwar war es mir unglücklicherweise nie möglich ihn etwas besser kennenzulernen, da doch das Band zu seinen Kameraden bei ihm stets stärker zu sein schien als jenes zur Domus Iulia und ihren Bewohnern, doch war er meines Wissens nach ein stets zuverlässiger Römer, der treu und loyal zu Roma über viele Jahre seinen Dienst im Exercitus Romanus verbrachte und nicht nur seine Ahnen mit Stolz erfüllte durch so manche militärische Auszeichnung, die ihm dabei zuteil wurde.

Er war der vierte Nachkomme des Iulius Caepio, dem der Aufstieg unter die Equites gelang. Und er ist nun also der dritte, der leider nicht mehr unter uns weilt. Welch großer Verlust für ganz Roma! Welch bitterer Verlust für alle Iulii Caepiones! Welch schmerzlichster Verlust für seine kleine Familia! - Mein aufrechtes Beileid.

Ich muss zu meinem eigenen Unbehagen feststellen, dass ich Antoninus selbst nie so gut kannte, als dass ich vor deinem Brief überhaupt in Kenntnis darüber gewesen wäre, dass er eine Familie gegründet hatte. Aus der fehlenden Erwähnung der Mutter in deinem Brief schließe ich, dass diese wohl noch vor Antoninus aus dem Leben schied? Dann ist das arme Kind nun also in so jungen Jahren bereits ein Vollwaise. Ich werde ihn in mein nächstes Opfergebet gewiss mit einschließen.

Zur Beerdigung unseres Cousins jedoch werde ich es zu meinem Bedauern leider nicht schaffen nach Roma anzureisen. Ich vertraue also darauf, dass du ihm einen würdigen Abschied bereitest. Ich übermittle zudem die besten Grüße auch an die Iuliae im Haus. Mögen die Götter über dich und sie und vor allem natürlich über den kleinen Caius Iulius Spurinus stets achtsam wachen!

Vale bene!





MARCUS IULIUS DIVES
SENATOR, ORATOR ET PATER FAMILIAS


01.08.2020 15:55 Marcus Iulius Dives ist offline E-Mail an Marcus Iulius Dives senden Homepage von Marcus Iulius Dives Beiträge von Marcus Iulius Dives suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Dives in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): « erste ... « vorherige 12 13 [14] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Domus Gentium Romae » Domus Iulia » Epistolae | Briefkasten
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH