Imperium Romanum » Spielgestaltung und Spielleitung » Ideen-Board » Land » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Land
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Marcus Helvetius Commodus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #21
Sehr hungrig
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Kulturbanause
Luxus

Marcus Helvetius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2015 20:38

Hallo,

angesichts dieser
http://www.imperium-romanum.info/forum/t...id=10655&page=7
Mitteilung der SL wollte ich das Thema Landbesitz, Landerwerb noch einmal ansprechen.
Also erstens wusste ich gar nicht das man bis heute als Patrizier ein Stück Land bekommt wenn man anfängt.
Schade da hätte ich mir in den letzten Jahren ja regelmäßig ne Patrizier ID machen können, das Stück Land an Commodus verkaufen können und danach die Patrizier ID ins Elysium schicken können.... Nein ist natürlich Blödsinn.


Allerdings frage ich mich doch schon seit längerem ob die SL irgend ein Konzept/Idee hat wie man das mit dem Erwerb von Land machen kann.
Ich meine einfach mal so erwerben kann man es ja nicht (mehr).
Mit Land beschenkt werden ist ja theoretisch noch möglich aber seitdem ich hier Mitglied bin (wohl inzwischen gut 4 Jahre) habe ich das noch nie mitbekommen. Was es nicht ausschließt das es passiert ist aber recht unwahrscheinlich macht.
Ich weiß, genau wie mit dem Land für Patrizier zu Beginn, gerade auch nicht ob Legionäre am Ende ihrer Dienstzeit ein Stück Land bekommen wie es ja historisch relativ korrekt wäre.

Es kann natürlich bis zu einem gewissen Grad möglich sein Land von Landbesitzern zu bekommen. Ich selber habe ja auch schon eines meiner Grundstücke so vergeben. Wenn das allerdings die einzige Möglichkeit ist finde ich das dann doch etwas dünn. Denn die Motivation für jemanden eines von seinen Grundstücken abzugeben ist doch in der Regel sehr gering eben weil es so schwer ist neue zu bekommen. Die paar die über wirklich viele Grundstücke verfügen könnten damit vielleicht etwas freier sein aber ob sie das tun und das ausgleichen können.... ich weiß nicht.

Lange Rede kurzer Sinn.
Ich denke nicht das man zu alter Praxis zurückkehren sollte und, soweit ich weiß, eine Stück Land wieder für 5000 Sesterzen in die WiSim zum Verkauf stellt. Aber irgend eine Möglichkeit Land zu kaufen, zu bekommen sollte es mMn dringend geben.
26.03.2015 20:38 Marcus Helvetius Commodus ist offline E-Mail an Marcus Helvetius Commodus senden Beiträge von Marcus Helvetius Commodus suchen Nehmen Sie Marcus Helvetius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Furius Philus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #22
Halb verhungert
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Annehmbar gekleidet
Leben
Kulturbanause
Luxus

Gnaeus Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2015 22:40

.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gnaeus Furius Philus: 26.03.2015 22:41.

26.03.2015 22:40 Gnaeus Furius Philus ist offline Beiträge von Gnaeus Furius Philus suchen Nehmen Sie Gnaeus Furius Philus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #10
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2015 22:41

Ich bin zwar baz müd und werde heut nichts mehr schaffen. Grüßt aufbauen und Balkonbretter erneuer ist nicht so mein Ding muss aber gemacht werden.

Aber das ist ja grade zu DAS Thema.

Nun was soll man sagen ist ein alter Hut.
Der Sinn warum man es aus der Wi-Sim genommen war doch das man das Rollenspiel fördern wollte weil man es einem anderen abkaufen soll. Das das in der Praxis fast nie passiert ist doch aber mittlerweile fast allen klar.

Ich bin schon froh dass ich meine zwei hab. Aber die Tatsache das ich eben nur zwei hab das schränkt mich eben auch ein. Ich werd mit der Centho ID nie in so einer Position sein die ihn heraus hebt. Eben auch weil mein Senator Wi- Sim ein ganz armer Schlucker ist. Auch an Klient kann ich keins abgeben weil ich keins hab. Hat zur Folge das die mit ausreichend Land auch beliebte Patrone sind.

Aber zurück zum Thema die Idee mit dem Erspielen durch Rollenspiel ist ja ganz net. Ich würde aber den Verkauf auch erleichtern z.B durch Verkauf eines NSC der SL. Wenn der Spieler sich meldet und sagt ich habs jetzt bei zwei SCs versucht mir geht die Puste aus und bevor ich ganz die Lust verlier könnt ihn nicht was machen.

Das mit dem Landlos nach der Entlassung fänd ich Pers. Super. Dann halt eben nach 6 Monaten RL bei der Legion wenn 3 zu kurz sind. Dann würden auch mehr die Entlassung ausspielen. Ich selbst bin aber lieber Still ich habs ja schon so mit der SL besprochen. Aber es wär wirklich ne Motivation wenn das ein Weg wäre der auch im Handbuch stünde. Man könnte dann seinen Sohn spielen und hätte das Land schon in jungen Jahren schon wenn man ein Problem mit dem Alter hat. Man kann auch die ich sag mal typisch Ritterkarriere machen und mit 20 auch anfangen ohne das Landproblem.

Editt
Ich hab nur den unteren Teil wieder angefügt. Der muss mir beim ersten Edierten durch die Lappen gegangen sein. Aber ohne den ergibt der Zweite Beitrag natürlich keinen Sinn.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lucius Iulius Antoninus: 27.03.2015 16:26.

26.03.2015 22:41 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #10
Halb verhungert
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2015 22:47

Oh das mit den 6 Monten sollte natürlich auf für CD Mitglieder gelten wenn sie ihr Alter anpassen. Wer 20 Jahre IR dem Kult gedient hat, sollte wohl auch was vom Kuchen bekommen.
Ist aber wieder nur so ne fixe Idee von mir.
26.03.2015 22:47 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Helvetius Commodus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #21
Sehr hungrig
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Kulturbanause
Luxus

Themenstarter

Marcus Helvetius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
26.03.2015 22:57

Mein ich ja. Den Sinn hinter der Maßnahme sie aus dem Verkauf zu nehmen habe ich ja verstanden. Aber wirklich gut funktioniert das halt nicht und das geschilderte Problem von Centho ist mMn das was wesentlich häufiger der Fall ist. Wenn man nur 2-3 Grundstücke hat und realistisch gesehen keine Chance mehr zu bekommen warum sollte man dann eines abgeben. Selbst bei 10 Grundstücken ist das vielleicht noch so.
Ich denke erst wenn man jenseits der 20 ist stört einen das nicht mehr sofort und erst wenn man dann 5 abgegeben hat an Klienten usw. hört man vielleicht auf damit.

Vielleicht könnte man ja einen Schwellenwert einführen.
Zum Beispiel hat man weniger als 20 Grundstücke (oder 15, 12, 10) hat man es relativ einfach bzw. es ist auf anderen Wegen möglich, weitere Grundstücke zu bekommen. Zum Beispiel durch Kauf vom Staat, NSC´s mit viel Land, Verkauf von Belohnungsland von Legionären usw.
Hat man mehr bleibt es so wie es jetzt ist.
Damit würde man dann halbwegs effektiv verhindern das sich die ganz reichen ständig weitere kaufen und gleichzeitig die Möglichkeiten für die Normalsterblichen verbessern.
26.03.2015 22:57 Marcus Helvetius Commodus ist offline E-Mail an Marcus Helvetius Commodus senden Beiträge von Marcus Helvetius Commodus suchen Nehmen Sie Marcus Helvetius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Decima Messalina

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #50
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Decima Messalina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.03.2015 21:44

Ich fand die kürzliche Anregung im Senat gar nicht so verkehrt. Das von Charakteren, die sehr lange im Exil sind, die Grundstücke an aktive Mitglieder übertragen werden. Persönlich gemeint, vorrangig natürlich erst an die direkten Erben/Agnaten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Decima Messalina: 30.03.2015 21:45.

30.03.2015 21:44 Decima Messalina ist offline E-Mail an Decima Messalina senden Homepage von Decima Messalina Beiträge von Decima Messalina suchen Nehmen Sie Decima Messalina in Ihre Freundesliste auf
Sergia Fausta

Wohnort: Roma / Italia

Sergia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.03.2015 22:22

Zitat:
Original von Marcus Helvetius Commodus
Lange Rede kurzer Sinn.
Ich denke nicht das man zu alter Praxis zurückkehren sollte und, soweit ich weiß, eine Stück Land wieder für 5000 Sesterzen in die WiSim zum Verkauf stellt. Aber irgendeine Möglichkeit Land zu kaufen, zu bekommen sollte es mMn dringend geben.

Ob ganz dringend oder nicht, das weiß ich jetzt nicht. Aber ganz grundsätzlich stimme ich dir zu, dass allein die Möglichkeit "gehe zu ID X und hoffe, dass sie dir mit etwas Glück und Überzeugungskraft ein Grundstück überlässt" vielleicht etwas wenig ist.

Zitat:
Original von Marcus Helvetius Commodus
Vielleicht könnte man ja einen Schwellenwert einführen.
Zum Beispiel hat man weniger als 20 Grundstücke (oder 15, 12, 10) hat man es relativ einfach bzw. es ist auf anderen Wegen möglich, weitere Grundstücke zu bekommen. Zum Beispiel durch Kauf vom Staat, NSC´s mit viel Land, Verkauf von Belohnungsland von Legionären usw.
Hat man mehr bleibt es so wie es jetzt ist.
Damit würde man dann halbwegs effektiv verhindern das sich die ganz reichen ständig weitere kaufen und gleichzeitig die Möglichkeiten für die Normalsterblichen verbessern.

Abgesehen davon, dass ich die Grenze deutlich weiter unten ansetzen würde.. ja, warum nicht. Wenn man das bei Soldaten an einen aktiven Dienst im Heer bindet und bei Senatoren an einen aktiven Dienst als Curator oder Legat.... Gerade bei den Senatoren stelle ich mir das dann irgendwie so vor: ID X muss erstmal im Cursus Honorum eine bestimmte Stufe erreichen, damit ID X überhaupt Curator oder Legat werden kann. (= Grundvoraussetzung) Leistet ID X dann in den Augen der Spielleitung eine sehr ansprechende Arbeit (und hat weniger als 5 Grundstücke <= da würde ich die Grenze ansetzen), dann ergibt sich eine Situation, in der ID X irgendwie an ein zusätzliches Grundstück kommen kann.

Zitat:
Original von Decima Messalina
Ich fand die kürzliche Anregung im Senat gar nicht so verkehrt. Das von Charakteren, die sehr lange im Exil sind, die Grundstücke an aktive Mitglieder übertragen werden. Persönlich gemeint, vorrangig natürlich erst an die direkten Erben/Agnaten.

Die Diskussion fand ich auch interessant, ja. Aber mehr, weil ich der Meinung bin, dass es auch sim-on schon längst Usus ist, dass Leute für tot erklärt werden. Unzwar: Jeden Monat durch die Lectio. Da gibts einen großen Aushang, wer alles für tot erklärt wurde. Und dann verteilen die Decemvirn die Erbschaften. cool
Weil: "in Exilium" heißt ja laut Spielregeln, dass man grundsätzlich weiß, wo sich zum Beispiel der gute Publius Matinius Agrippa ( Augenzwinkern ) aufhält. Erst "desideratus" bedeutet ja, dass jemand verschollen ist. (Und weil es mir dazu gerade einfällt: Damals wurde in der Diskussion auch von irgendwem behauptet, dass absolut NIEMAND nach 4 Jahren JE wieder aus dem Exil zurückgekehrt wäre. Wer auch immer das behauptet hat: Hier ist der Gegenbeweis.)
30.03.2015 22:22 Sergia Fausta ist offline Beiträge von Sergia Fausta suchen Nehmen Sie Sergia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Decima Messalina

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #50
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Decima Messalina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.03.2015 23:00

Das ist klar! Jedoch könnte man das Sim-Off aufgreifen. *Ich muss an meiner Kommunikation arbeiten. Zunge raus *

Auf der einen Seite Grundstücke zu besitzen, im Exil, hmmm, müsste dann nicht trotzdem ggf. der im Exil Befindliche für den Unterhalt seiner Kinder etc. aufkommen? Immerhin ist er ja noch im Sim-on gesehen lebendig und von seinen Pflichten als Vater, Oberhaupt oder was auch immer nicht entbunden. Na ja... ich weiß... weit hergeholt ^^

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Decima Messalina: 30.03.2015 23:01.

30.03.2015 23:00 Decima Messalina ist offline E-Mail an Decima Messalina senden Homepage von Decima Messalina Beiträge von Decima Messalina suchen Nehmen Sie Decima Messalina in Ihre Freundesliste auf
Titus Duccius Vala

Wohnort: Roma / Italia

Titus Duccius Vala Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.04.2015 13:14

Die Grundstücke sind in der WiSim das einzige was WIRKLICH einen Wert besitzt, gerade weil sie so drastisch reglementiert wurden. Ich gehe fest davon aus, dass niemand Grundstücke besitzt oder sie erlangen möchte, weil diese 50 WiSim-Sesterzen pro Woche einbringen. Auch wenn ich die Idee hinter der, mittlerweile wohl leider etwas versandeten, SimOn-Initiative zur Wertminderung von großen Grundstücks-Sammlungen sehr cool finde... sie wird nicht dazu beitragen, dass Spieler mit vielen Grundstücken diese denn williger abstoßen werden.


Nichtsdestotrotz kann man sagen, dass dieses Spielfeature de facto tot ist, weil sich da nixmehr wirklich bewegt.

Ob jetzt das Gesetz zur Todeserklärung, ein Neustart der Grundstücke (sprich alles auf Null und Grundstücke für mehr als 5000 Sesterzen wieder in die WiSim zu packen), oder die schlichte Abschaffung der Grundstücke die Lösung bringt, weiß ich net.

Ich tendiere aber mittlerweile zu letzterem: ein Spielfeature das nicht funktioniert ist auch nicht wirklich nötig.

Zitat:
Original von Sergia Fausta
...von irgendwem... wer auch immer das behauptet hat...

Ja ne, klar. Augen rollen

Zur Sache: Das Gesetz und die Daten, auf dessen Basis überhaupt erst der Gedanke zu diesem entstanden ist, liegen schon seit ner ganzen Weile in der Schublade. Dass sich mittlerweile nach zwölf Jahren IR EINE Ausnahme von der Regel ergeben hat beunruhigt mich nicht im geringsten... auch diese sind im Spiel vorgesehen und können ebenso im Spiel behandelt und gelöst werden.

@Lectio: der Usus ist, dass die dadurch ausgesiebten IDs als von den Hinterbliebenen/Mit-IDs als aus dem einen oder anderen Grund als verstorben ausgespielt werden. Und das sind sie de facto auch: tot ohne Wiederkehr. Das Gesetz schließt eine Wiederkehr nicht aus. Dein Argument trifft den Kern der Sache also nicht...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Titus Duccius Vala: 01.04.2015 14:00.

01.04.2015 13:14 Titus Duccius Vala ist offline Beiträge von Titus Duccius Vala suchen Nehmen Sie Titus Duccius Vala in Ihre Freundesliste auf
Marcus Helvetius Commodus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #21
Sehr hungrig
Essen
Mit Dach über'm Kopf
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Kulturbanause
Luxus

Themenstarter

Marcus Helvetius Commodus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.04.2015 15:48

Moin,

also meiner Meinung nach funktioniert es aus einem bestimmten Grund nicht.
Die die Grundstücke haben geben sie nicht her oder höchstens leihweise und mit Rückgabe. Die die keine haben haben so gut wie keine Möglichkeit welche zu bekommen.

Ich geh mit Vala konform das wohl die meisten wenn nicht alle weitere Grundstücke kaufen um die 50 Sesterzen Einnahmen zu haben.


Worum es mir geht ist das ich anregen möchte das man sich Gedanken macht um eine Lösung zu finden für die Grundstücke 1-5.
Ich habe kein Interesse daran irgendeine Änderung zu bewirken das jemand der schon 20 Grundstücke hat sich nun das 21te zu besorgt.
01.04.2015 15:48 Marcus Helvetius Commodus ist offline E-Mail an Marcus Helvetius Commodus senden Beiträge von Marcus Helvetius Commodus suchen Nehmen Sie Marcus Helvetius Commodus in Ihre Freundesliste auf
Medicus Germanicus Avarus

Wohnort: Roma / Italia

Medicus Germanicus Avarus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.04.2015 18:05

Land hilft uns reichen, alten Säcken eben auch als reich da zu stehen, wenn wir mal eben kein senatorisches Amt inne haben oder uns im politischen Wahlkampf befinden. Wenn ich keine Steuern zahlen würde, sähe ich das auch viel lockerer. Aber so bin ich angeschmiert und meine Ladebalken sehen grausig aus, wenn ich nicht immerzu ein dickes Einkommen verbuchen kann. Da Land eben nun mal die einzigste wertvolle Anlage in der Wisim ist, kann sich das System gar nicht zum Besseren wenden. Und ja bei mir ist das so schön einfach, weil meine ID Avarus heißt. cool
01.04.2015 18:05 Medicus Germanicus Avarus ist offline Homepage von Medicus Germanicus Avarus Beiträge von Medicus Germanicus Avarus suchen Nehmen Sie Medicus Germanicus Avarus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Helvetius Corvinus

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Lucius Helvetius Corvinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
01.04.2015 23:24

Ich glaube niemand, ich jedenfalls nicht, wollte alten reichen Säcken (ich zitiere nur Augenzwinkern ) nichts wegnehmen.

Meiner Meinung nach muss und sollte es die Leute mit dem Landbesitz groß wie Sizilien geben. Es geht nur darum im geringen Maße und mit ordentlichen Hürden eine Möglichkeit zu schaffen an 1-5 Grundstücke zu kommen die eben nicht von einer ID und ihrem Grundbesitz kommen.
01.04.2015 23:24 Lucius Helvetius Corvinus ist offline E-Mail an Lucius Helvetius Corvinus senden Beiträge von Lucius Helvetius Corvinus suchen Nehmen Sie Lucius Helvetius Corvinus in Ihre Freundesliste auf
Titus Petronius Marcellus

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Titus Petronius Marcellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 10:50

Also grundsätzlich konnte der Kaiser einem neuen Ritter ein Grundstück zuerkennen, wenn dieser seine Qualitäten bewiesen hatte. Das finde ich auch richtig so. Vielleicht könnte man das ganze so handhaben, dass dieser Personenkreis der Eques bei besonderen Leistungen ein zusätzliches Grundstück vom Kaiser verliehen bekommt um nun ein bisschen mehr an Grundstücken zu erhalten. Allerdings wüsste ich jetzt wirklich nicht wie diese besonderen Leistungen entstehen sollten außer z. B. bei Feldzügen. Alternativ könnte ich mir auch vorstellen dass die SL sich Gedanken macht über SIM-OFF Leistungen der IDs. Oder das die Grundstücke über ein Punktesystem erreicht werden können durch die SIM-ON Bespielung. Auf jeden Fall darf die Hürde nicht zu gering sein, denn nur die Reichen haben entschieden was wo abgeht. Die Sesterzen sind eigentlich bei wenigen Grundstücken ehe Nebensache. Ich finde es aber auch richtig, dass ein Senator einfach mehr Grundstücke und daraus folgend Einnahmen hat, da er sonst ja nicht neue Mitspieler animiert werden können sich reinzuhängen um den Ritterstatus zu erreichen. Außerdem wie Avarus bereits angemerkt hat braucht es auch ein bisschen Kleingeld wenn man mal kein Amt innehat.

Bitte fallt jetzt nicht über mich her, wie gesagt sind nur Vorschläge . Ich selber bin glücklich und zufrieden hier im IR und habe nette Mitspieler mit spannenden Geschichten. Was will man mehr.
02.04.2015 10:50 Titus Petronius Marcellus ist offline E-Mail an Titus Petronius Marcellus senden Beiträge von Titus Petronius Marcellus suchen Nehmen Sie Titus Petronius Marcellus in Ihre Freundesliste auf
Sergia Fausta

Wohnort: Roma / Italia

Sergia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 12:14

Zitat:
Original von Titus Duccius Vala
Zur Sache: Das Gesetz und die Daten, auf dessen Basis überhaupt erst der Gedanke zu diesem entstanden ist, liegen schon seit ner ganzen Weile in der Schublade. Dass sich mittlerweile nach zwölf Jahren IR EINE Ausnahme von der Regel ergeben hat beunruhigt mich nicht im geringsten... auch diese sind im Spiel vorgesehen und können ebenso im Spiel behandelt und gelöst werden.

Ich für meinen Teil kann mich nur noch daran erinnern, dass Furia Stella schon eine ganze Weile (seit Juni 2014) wieder aktiv war, bevor im Senat die Rede davon war, dass noch nie eine ID nach über 4 Jahren "in Exilium" zurückgekehrt wäre. Und das fand ich schon ein bisschen lustig. Augenzwinkern

Zitat:
Original von Titus Duccius Vala
@Lectio: der Usus ist, dass die dadurch ausgesiebten IDs als von den Hinterbliebenen/Mit-IDs als aus dem einen oder anderen Grund als verstorben ausgespielt werden. Und das sind sie de facto auch: tot ohne Wiederkehr. Das Gesetz schließt eine Wiederkehr nicht aus. Dein Argument trifft den Kern der Sache also nicht...

Ich würde eher sagen: Da sieht man mal, wie gut das mit den Todeserklärungen schon funktioniert! Die zuständigen Beamten arbeiten da so akribisch und beflissen, dass hier WIRKLICH nicht im Nachhinein ein für tot Erklärter plötzlich und unerwartet ganz quicklebendig wieder auf der Matte steht. cool
Und du musst doch zugeben: Sobald man bei diesem Thema Ausnahmen/eine Wiederkehr zulässt, fangen die ganzen Probleme an.... von längst verkonsumierten Waren.. über längst ausgegebenes Geld (bedenke: gerade bei den Patriziern ist mittlerweile die Steuerfreiheit abgeschafft!).. bis hin zu vielleicht lange weiterverkauften Grundstücken (die Möglichkeit besteht ja). Und dann fängt das große Streiten an.. vielleicht sogar sim-off nach dem Motto "als ich vor 5 Jahren das letzte Mal hier war, da war bei meiner ID alles noch so-und-so und jetzt kehre ich zurück und mir fehlt plötzlich alles Mögliche". Sowas kann ich mir sehr lebhaft vorstellen. (Dazu sind IDs "in Exilium" ja per se nicht gleichzeitig "desideratus"=verschollen.)

Aber zurück zur eigentlichen Topic:


Zitat:
Original von Marcus Helvetius Commodus
Worum es mir geht ist das ich anregen möchte das man sich Gedanken macht um eine Lösung zu finden für die Grundstücke 1-5.
Ich habe kein Interesse daran irgendeine Änderung zu bewirken das jemand der schon 20 Grundstücke hat sich nun das 21te zu besorgt.

Jep. smile

Zitat:
Original von Lucius Helvetius Corvinus
Meiner Meinung nach muss und sollte es die Leute mit dem Landbesitz groß wie Sizilien geben. Es geht nur darum im geringen Maße und mit ordentlichen Hürden eine Möglichkeit zu schaffen an 1-5 Grundstücke zu kommen die eben nicht von einer ID und ihrem Grundbesitz kommen.

Und nochmal jep. Freude
(Anmerkung: Ich hatte es vorher schon einmal ausgeführt. Es geht nicht darum, dass jemand mit 1 Grundstück sich ab morgen für je 5000 Sesterzen einfach ohne Aufwand auf dem Markt sein 2. bis 5. Grundstück einfach so kaufen kann. Es geht darum, dass jemand mit 0 bis 4 Gründstücken grundsätzlich die Möglichkeit hat, sich durch besonderes Engagement zum Beispiel in einem bürokratischen/kultischen/militärischen/politischen Amt die Chance auf einen Grundstückskauf zu verdienen. Das ist jetzt SO neu nicht, ich weiß. Der letzte solche Fall ist wahrscheinlich Titus Decimus Varenus gewesen. Aber ein bisschen weniger Ausnahme und ein bisschen mehr Regel würde ich hier einfach schön finden.)
02.04.2015 12:14 Sergia Fausta ist offline Beiträge von Sergia Fausta suchen Nehmen Sie Sergia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Lucius Helvetius Corvinus

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Lucius Helvetius Corvinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 12:55

Zitat:
Original von Sergia Fausta
...Der letzte solche Fall ist wahrscheinlich Titus Decimus Varenus gewesen. Aber ein bisschen weniger Ausnahme und ein bisschen mehr Regel würde ich hier einfach schön finden.


Ich finde Titus Decimus Varenus ist ein fast perfektes Beispiel. Nur deshalb ein "Fast" weil in der Gens Decima ja eigentlich schon etliche Grundstücke vorhanden sind.
Aber ansonsten hatte er sich meiner Meinung nach durch sein umfangreiches Posting den Landbesitz mehr als verdient gehabt. Er hat ja sogar Ingame einen schönen Plotansatz geliefert da er sein Land, so er es denn bekommen hätte was meines Wissens nicht der Fall ist, ja sogar ergaunert hat.

Das hat alles was in meinen Augen die Überlegung wert wäre der ID mindestens ein Grundstück zu geben.
Großes Engagemten, viele schöne Texte und diverse Plotansätze.
02.04.2015 12:55 Lucius Helvetius Corvinus ist offline E-Mail an Lucius Helvetius Corvinus senden Beiträge von Lucius Helvetius Corvinus suchen Nehmen Sie Lucius Helvetius Corvinus in Ihre Freundesliste auf
Titus Duccius Vala

Wohnort: Roma / Italia

Titus Duccius Vala Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 13:27

Dieser Thread sollte in die Spieldiskussionen verschoben werden.

@Corvinus: du strebst eine gleichere Verteilung von kleinen Grundstücksansammlungen an. Die gab es schon einmal.. allerdings hat sich durch das stete Wegsterben/Weggehen ein großer Teil von Grundstücken bei den zurückgebliebenen IDs oder im Exil gesammelt. Klümpchenbildung ist offensichtlich ganz normal... und wird auch bei einer neuerlichen Verteilung von Grundstücken eintreten.
Das Resultat wären im Lauf der Jahre halt immer mehr Grundstücke bei immer weniger IDs. Und die Anzahl der Grundstücke soll ja nicht erhöht werden... nur deren Umlauf.

Gerade bei den kleineren Grundstücksansammlungen kann man nicht sagen, dass deren Erlös zur Hebung des Lebensstandards einer ID beiträgt. Unter 250 Sesterzen in der Woche sind wahrlich kein Großverdienst.

Ich würd die Dinger einfach abschaffen und durch ein Grundeinkommen ersetzen, abhängig vom gesellschaftlichen Status einer ID. Das könnte dann mit SimOn-Wohlstand gleichgesetzt werden... und würde endlich die Probleme mit den Grundstücken beenden.
So könnte ein Senator ohne Amt z.B. 1000 Sesterzen pro Woche erhalten, ein Ritter ohne Amt dafür 500 Sz.
Das ließe sich sicherlich weiter ausdifferenzieren.

Als Zugangsqualifikation für gewisse Laufbahnen sind Grundstücke im Moment vor allem ein Hemmnis, keine Bereicherung des Spiels. Und das Prestige durch Grundstücke... ja, mei... überlasst es den IDs doch selbst sich (fehlenden) Wohlstand anzudichten. Machen doch ohnehin schon genug, kann so falsch also nicht sein.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Titus Duccius Vala: 02.04.2015 13:35.

02.04.2015 13:27 Titus Duccius Vala ist offline Beiträge von Titus Duccius Vala suchen Nehmen Sie Titus Duccius Vala in Ihre Freundesliste auf
Lucius Helvetius Corvinus

Wohnort: Mogontiacum / Provincia Germania Superior

Lucius Helvetius Corvinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 14:34

Zitat:
Original von Titus Duccius Vala
Dieser Thread sollte in die Spieldiskussionen verschoben werden.

@Corvinus: du strebst eine gleichere Verteilung von kleinen Grundstücksansammlungen an. Die gab es schon einmal.. allerdings hat sich durch das stete Wegsterben/Weggehen ein großer Teil von Grundstücken bei den zurückgebliebenen IDs gesammelt. Klümpchenbildung ist offensichtlich ganz normal... und wird auch bei einer neuerlichen Verteilung von Grundstücken eintreten.
Das Resultat wären im Lauf der Jahre halt immer mehr Grundstücke bei immer weniger IDs. Und die Anzahl der Grundstücke soll ja nicht erhöht werden... nur deren Umlauf.

Gerade bei den kleineren Grundstücksansammlungen kann man nicht sagen, dass deren Erlös zur Hebung des Lebensstandards einer ID beiträgt. Unter 250 Sesterzen in der Woche sind wahrlich kein Großverdienst.

Ich würd die Dinger einfach abschaffen und durch ein Grundeinkommen ersetzen, abhängig vom gesellschaftlichen Status einer ID. Das könnte dann mit SimOn-Wohlstand gleichgesetzt werden... und würde endlich die Probleme mit den Grundstücken beenden.
So könnte ein Senator ohne Amt z.B. 1000 Sesterzen pro Woche erhalten, ein Ritter ohne Amt dafür 500 Sz.
Das ließe sich sicherlich weiter ausdifferenzieren.

Als Zugangsqualifikation für gewisse Laufbahnen sind Grundstücke im Moment vor allem ein Hemmnis, keine Bereicherung des Spiels. Und das Prestige durch Grundstücke... ja, mei... überlasst es den IDs doch selbst sich (fehlenden) Wohlstand anzudichten. Machen doch ohnehin schon genug, kann so falsch also nicht sein.


Moin,

eine Verschiebung wäre wohl richtig.

Ich strebe keine Verteilung an. Auf gar keinen Fall! Ich möchte denjenigen die jetzt Anzahl X an Grundstücken haben kein einziges dieser wegnehmen. Sie haben sie sich wie auch immer verdient. Sei es durch Treue (gemeint ist das sie lange im Spiel sind), sei es durch Geschickt (z.B. als es noch möglich war sich welche gekauft haben) oder einfach auch nur durch Glück (viele Tote ID´s in der Verwandtschaft mit Grundstücken).

Grundeinkommen außerhalb vom IR finde ich einen Ansatz bei dem es wert wäre drüber nachzudenken. Im IR fände ich es allerdings nicht so gut.

Sie sind aber nur ein Hemmnis, mMn, weil sie so gut wie nicht verfügbar sind!

Was das mit dem andichten von vorhandenen oder fehlenden Wohlstand angeht ist dabei eine ganz andere Frage. Ich persönlich bin ja der Meinung wenn man an der WiSim teilnimmt und dann auch noch entsprechendes Einkommen sei es durch Stellung oder Grundstücke hat, seine Balken aber trotzdem auf Null Prozent stehen... tja da juckt es mir immer gehörig in den Fingern diesen ID´s auch Ingame zu sagen wie verhungert sie aussehen usw.
An der Zeit kann es durch den Assistenten ja nicht liegen.
Aber wie gesagt das ein ganz anderes wenn auch sehr interessantes Thema.
02.04.2015 14:34 Lucius Helvetius Corvinus ist offline E-Mail an Lucius Helvetius Corvinus senden Beiträge von Lucius Helvetius Corvinus suchen Nehmen Sie Lucius Helvetius Corvinus in Ihre Freundesliste auf
Titus Duccius Vala

Wohnort: Roma / Italia

Titus Duccius Vala Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 14:42

Zitat:
Original von Lucius Helvetius Corvinus
Grundeinkommen außerhalb vom IR finde ich einen Ansatz bei dem es wert wäre drüber nachzudenken. Im IR fände ich es allerdings nicht so gut.


Das müsstest du mir erklären... warum nicht?

Was genau ist das tolle an Grundstücken? Ich meine, die Dinger schaffen es ja offenbar selbst bekennende WiSim-Geringschätzer für die WiSim zu begeistern...
02.04.2015 14:42 Titus Duccius Vala ist offline Beiträge von Titus Duccius Vala suchen Nehmen Sie Titus Duccius Vala in Ihre Freundesliste auf
Decima Messalina

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #50
Halb verhungert
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Verwahrlost
Leben
Völlig vereinsamt
Luxus

Decima Messalina Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 17:04

Zitat:
Original von Titus Duccius Vala

Ich würd die Dinger einfach abschaffen und durch ein Grundeinkommen ersetzen, abhängig vom gesellschaftlichen Status einer ID. Das könnte dann mit SimOn-Wohlstand gleichgesetzt werden... und würde endlich die Probleme mit den Grundstücken beenden.
So könnte ein Senator ohne Amt z.B. 1000 Sesterzen pro Woche erhalten, ein Ritter ohne Amt dafür 500 Sz.
Das ließe sich sicherlich weiter ausdifferenzieren.



Das ist ein toller Ansatz! smile Weil es schon recht unlogisch, dass ein Senator ohne Amt, ziemlich arm sein kann, wenn er doch eigentlich Sim-on gesehen Wertgegenstände etc. besitzt.
02.04.2015 17:04 Decima Messalina ist offline E-Mail an Decima Messalina senden Homepage von Decima Messalina Beiträge von Decima Messalina suchen Nehmen Sie Decima Messalina in Ihre Freundesliste auf
Sergia Fausta

Wohnort: Roma / Italia

Sergia Fausta Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Land Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
02.04.2015 17:54

Zitat:
Original von Titus Duccius Vala
Ich würd die Dinger einfach abschaffen und durch ein Grundeinkommen ersetzen, abhängig vom gesellschaftlichen Status einer ID. Das könnte dann mit SimOn-Wohlstand gleichgesetzt werden... und würde endlich die Probleme mit den Grundstücken beenden.
So könnte ein Senator ohne Amt z.B. 1000 Sesterzen pro Woche erhalten, ein Ritter ohne Amt dafür 500 Sz.
Das ließe sich sicherlich weiter ausdifferenzieren.

Ist eine Idee. Jeder Spieler wäre dann eben selbst dafür verantwortlich, wieviel Land er sich (in einem gewissen Rahmen) andichtet. Die Frage ist nur, wie man solche Grundeinkommen verteilt. Denn es gibt ärmere Senatoren und reichere. Manche Ritter sind ärmer als manche Senatoren; andere Ritter sind reicher als manche Senatoren. (Und auch wenn ich selbst wahrscheinlich eher davon profitieren würde: Aber ich fände es ungerecht, wenn es dadurch jetzt zu einer absoluten Gleichverteilung käme zum Beispiel unter allen Konsularen.) Dazu darf man dann natürlich auch die Frauen nicht vergessen. Auch ohne Amt gibt es da sehr reiche wie Aurelia Prisca und weit weniger reiche....
Grundsätzlich finde aber auch ich das eine sehr interessante Idee, auf der man sicherlich aufbauen kann. Augenzwinkern
02.04.2015 17:54 Sergia Fausta ist offline Beiträge von Sergia Fausta suchen Nehmen Sie Sergia Fausta in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Spielgestaltung und Spielleitung » Ideen-Board » Land
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH