Quintilia Valentina

  • Weiblich
  • Mitglied seit 20. Mai 2007
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
967
Punkte
5.085
Profil-Aufrufe
39

Charakterbogen

Geschlecht
Weiblich
Altersstufe
junger Erwachsener (20-24)
Körperbau
schlank
Haarfarbe
blond
Aufmachung
elegant
Volk
Römer
Größe
mittel
Augenfarbe
braun
Gesicht
zart

Status

Pers. Status
Stand
Patria Potestas
Gens
Wohnort
Italia / Roma

Signatur

Signatur

ir-civis.png

Charakterbeschreibung

Charakterbeschreibung

Als einziges Mädchen wurde Valentina dem Paar Tamisia Thrasea und Aulus Quintilius Babulus geboren. Sie verbrachte eine einfache aber glückliche Kindheit und lernte lesen und schreiben. Erziehung war ihren Eltern wichtig. Leider endete diese Kindheit früh als die Eltern dann starben und ihr großer Bruder Valerian größtenteils sowohl ihre Erziehung als auch das weitere Familiengeschehen bestimmte.


Lange Zeit ging das gut, bis Valentina anfing sich zu verlieben. Eigentlich wollte das ruhige und dennoch fröhliche Mädchen immer sittsam und folgsam sein. Doch es war die Liebe zu einem Mann, welche sie dazu brachte zu rebellieren und gegen den Wunsch ihres Bruders verließ Valentina schließlich die heimische Casa. Allerdings verstarb ihre Liebe und sie fand Trost bei einer guten Freundin. Doch auch diese Freundschaft sollte nicht lange anhalten. Die Freundin starb kurz nach der Geburt ihres toten Babys. Die Trauer schweißte in dieser Zeit den Ehemann der Freundin und Valentina zusammen. Aus dem anfänglichen Trost spenden wurde schließlich mehr und der Wittwer wollte Valentina zu seiner zweiten Frau machen. Allerdings nahm ihr das Schicksal dann auch diesen Mann.


Traurig und in sich gekehrt verließ Valentina lange Zeit das heimische Rom und flüchtete sich in das ferne Ägypten. Dort verbrachte sie viele Tage und Monate in abgedunkelten Räumen, aß nur noch das Nötigste und hing ihren traurigen Gedanken nach.


Erst vor Kurzem war sie wieder etwas genesen und hatte eine Reise zurück in die Heimat gewagt. Sie möchte versuchen ihrer Pflicht nach zu kommen und den Namen ihrer Familie wieder zu vertreten, damit er nicht vollkommen in Vergessenheit gerät. Doch noch immer ist sie sehr menschenscheu und zurückhaltend. Von der einst so fröhlichen, unbeschwerten Frau ist nicht mehr viel übrig. Es fehlt einfach etwas in ihrem Leben und Valentina glaubt mittlerweile, dass die Götter sie aus irgend einem Grund mit einem Fluch belegt haben. Einem Fluch, dass sie niemals glücklich werden sollte. Ob sie damit recht hatte?


[Blockierte Grafik: http://roma-invicta.de/images/blank.gif]

Werdegang

Werdegang

- seit ANTE DIEM XVIII KAL DEC DCCCLXIII A.U.C. (14.11.2013/110 n.Chr.)

Sim-Off-Verwalter - Gens Quintilia

- seit PRIDIE NON SEP DCCCLXII A.U.C. (4.9.2012/109 n.Chr.)

Wohnort - Roma

- vom ANTE DIEM III KAL SEP DCCCLXII A.U.C. (30.8.2012/109 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM VI KAL IUL DCCCLXIII A.U.C. (26.6.2013/110 n.Chr.)

Scriba Personalis - Paullus Germanicus Aculeo

- seit PRIDIE KAL IUL DCCCLXII A.U.C. (30.6.2012/109 n.Chr.)

Civis

- vom ANTE DIEM VI ID NOV DCCCLXI A.U.C. (8.11.2011/108 n.Chr.)

bis zum PRIDIE KAL IUL DCCCLXII A.U.C. (30.6.2012/109 n.Chr.)

In Exilium

- vom ANTE DIEM IX KAL IUN DCCCLVIII A.U.C. (24.5.2008/105 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM VIII ID APR DCCCLIX A.U.C. (6.4.2009/106 n.Chr.)

Scriba Personalis - Publius Vipsanius Gallicus

- vom ANTE DIEM IV NON OCT DCCCLVII A.U.C. (4.10.2007/104 n.Chr.)

bis zum PRIDIE NON SEP DCCCLXII A.U.C. (4.9.2012/109 n.Chr.)

Wohnort - Mogontiacum

- vom ANTE DIEM XII KAL IUN DCCCLVII A.U.C. (21.5.2007/104 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM XVIII KAL DEC DCCCLXIII A.U.C. (14.11.2013/110 n.Chr.)

Gensmitglied - Gens Quintilia

- vom ANTE DIEM XII KAL IUN DCCCLVII A.U.C. (21.5.2007/104 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM IV NON OCT DCCCLVII A.U.C. (4.10.2007/104 n.Chr.)

Wohnort - Roma

- vom ANTE DIEM XII KAL IUN DCCCLVII A.U.C. (21.5.2007/104 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM VI ID NOV DCCCLXI A.U.C. (8.11.2011/108 n.Chr.)

Civis