Marcus Claudius Marcellus

  • Männlich
  • Mitglied seit 17. Mai 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
46
Punkte
260
Trophäen
2
Profil-Aufrufe
27

Charakterbogen

Geschlecht
Männlich
Altersstufe
junger Erwachsener (20-24)
Körperbau
durchschnittlich
Haarfarbe
braun
Aufmachung
zweckmäßig
Volk
Römer
Größe
groß
Augenfarbe
braun
Gesicht
markant

Status

Pers. Status
Stand
Ordo
Patria Potestas
Patria Potestas - Untersteht
Gens
Wohnort
Italia / Roma

Sklaven und Angestellte

Sklaven und Angestellte

Vater: Galeo Claudius Gallus
Mutter: Metilia Musa

Geschwister:

- Claudia Livineia

Halbgeschwister:

- Quintus Claudius Felix

- Marcus Claudius Centho

- Tiberius Claudius Romanus

Signatur

Signatur

ir-civis.png

Charakterbeschreibung

Charakterbeschreibung

Marcellus ist für einen Römer recht groß und er besitzt ein markantes, recht auffälliges Gesicht. Seine Augen, ebenso wie seine Haare, sind braun. Sein Körperbau ist weder besonders breit, noch besonders schmal. Durch regelmäßige körperliche Ertüchtigung ist er einigermaßen muskulös und von guter Konstitution.


Er kleidet sich gemäß seinem Stand in feine Stoffe, legt hierbei aber keinen Wert auf übermäßigen Prunk.



Lebenslauf:


845 a.u.c.: Marcellus wird in Rom geboren. In seiner Kindheit und Jugend wächst er im Anwesen der Claudier auf und wird von einem Privatlehrer namens Antheas in Grammatik, Rhetorik, Ethik, Geschichte und Mathematik unterrichtet.


Außerdem wird Marcellus schon früh im Kampf ausgebildet und auch hier von einem Privatlehrer betreut.


861 a.u.c.: Mit sechzehn Jahren erhält Marcellus die toga virilis und wird zum Mann. Er verbringt ein Jahr mit seinem Großvater, Herius Claudius Menecrates und begleitet diesen im öffentlichen Leben. Hierbei lernt er viel von dem älteren Mann, welchen er schnell als Vorbild ansieht.


863 a.u.c.: Im Alter von siebzehn-einhalb Jahren, nach etwas mehr als einem Jahr im Dienste des Großvaters, reist Marcellus gemeinsam mit seiner Schwester Livineia und seinem jüngeren Bruder Felix nach Griechenland, wo er sich in der Rhetorik und der Ethik weiter bildet.


865 a.u.c.: Nach zwei Jahren in Griechenland kehrt Livineia nach Rom zurück. Während Marcellus die Zeit nutzt um etwas weiter umher zu reisen. Er besucht Antike Orte und plant eine Reise an die Donau zu unternehmen, erkrankt dann aber an einem Fieber, welches ihn mehrere Wochen geschwächt ans Bett fesselt. Im Anschluss an seine Genesung kehrt er nach Rom zurück.


866 a.u.c.: Im Alter von 21 Jahren erreicht Marcellus Rom im Herbst des Jahres 866. Er verbringt einige Wochen im Anwesen der Claudia und lebt sich wieder in seiner alten Heimatstadt ein.

Werdegang

Werdegang

- seit ANTE DIEM V KAL OCT DCCCLXX A.U.C. (27.9.2020/117 n.Chr.)

Civis

- seit PRIDIE NON APR DCCCLXVIII A.U.C. (4.4.2018/115 n.Chr.)

Sim-Off-Kurs Politik - Sim-Off-Kurse

- seit ANTE DIEM VII KAL IUN DCCCLXVII A.U.C. (26.5.2017/114 n.Chr.)

Sim-Off-Kurs Militär I - Sim-Off-Kurse

- vom ANTE DIEM XVI KAL IUN DCCCLXVII A.U.C. (17.5.2017/114 n.Chr.)

bis zum ANTE DIEM XIII KAL NOV DCCCLXVIII A.U.C. (20.10.2018/115 n.Chr.)

Civis

- seit ANTE DIEM XVI KAL IUN DCCCLXVII A.U.C. (17.5.2017/114 n.Chr.)

Wohnort - Roma

- seit ANTE DIEM XVI KAL IUN DCCCLXVII A.U.C. (17.5.2017/114 n.Chr.)

Gensmitglied - Gens Claudia