Basilika

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

In der römischen Antike bezeichnet der Begriff Basilika eine große, durch Säulen in mehrere Schiffe gegliederte Halle. Sie diente als Versammlungs- und Gerichtsort. Der Begriff leitet sich vom griechischen Wort basileos (= König) ab und bezeichnete damit ursprünglich den Saal, in dem ein Herrscher seine Audienzen abhielt.

Persönliche Werkzeuge