Paeligner

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Paeligner waren ein mittelitalischer Stamm. Ihr Siedlungsgebiet war östlich von Rom, in den Hochtälern des Apenningebirges. Ihre Hauptstadt war Corfinium. Die Paeligner waren bereits im 4. Jh. v. Chr. Verbündete der Römer und blieben es bis zum Bundesgenossenkrieg (91 bis 88 v. Chr.). Danach wurden sie sehr schnell romanisiert.


Literatur: M. C. Howatson (Hrsg.), Reclams Lexikon der Antike, ergänzte Ausgabe 2006

Persönliche Werkzeuge