Tempel des Mars

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

In Rom gab es mehrere Tempel für den Kriegsgott Mars, die zu sehr verschiedenen Zeiten errichtet wurden und verschiedene Aspekte des Gottes besonders hervorhoben.

Tempel des Mars Ultor

(siehe Hauptartikel: Templum Martis Ultoris)

Der Tempel des Mars Ultor (Der Rächer) wurde am 1. August 2 v. Chr. eingeweiht. Der Tempel steht an einem Ende des Forum Augustum und ist der einzige Tempel des Mars innerhalb des Pomeriums.

Tempel des Mars Gradivus

Der Tempel des Mars Gradivus (Der dem Heer im Kampf vorangeht) wurde am 1. Juni 388 v. Chr. eingeweiht und war damit der älteste Tempel des Mars in Rom. Zu dieser Zeit befand er sich noch außerhalb der Stadt und war damit auch später außerhalb des Pomeriums. Er lag an der Via Appia, vor der Porta Capena.

Tempel des Mars Invictus

Der Tempel des Mars Invictus (Unbesiegter Mars) stand im Circus Flaminius, außerhalb des Pomeriums der Stadt Rom. Der Konsul Decimus Iunius Brutus Callaicus ließ den Tempel während seines Konsulates als Prestigegebäude errichten. Der Tempel wurde im Jahr 133 v. Chr. dem Mars geweiht.

Persönliche Werkzeuge