Treverer

Aus Theoria Romana

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Treverer (lat. Treviri/Treveri) waren ein keltischer Stamm mit rechtsrheinischen "germanischen" Kontakten im weiteren Moselraum, genauer zwischen Maas und Rhein (nach Caesar). Aus ihrer Hauptstadt Augusta Treverorum (Augustus' Stadt im Land der Treverer) zur provinzialrömischen Zeit ist das heutige Trier hervorgegangen. Im ausgedehnten Tempelbezirk von Augusta Treverorum wurden zahlreiche einheimische Gottheiten verehrt, v. a. viele Muttergottheiten.

Kultur und Wirtschaft

Die Treverer kannten drei soziale Klassen: Adel, das einfache Volk und die Ambacten (Sklaven). Es gab Geldwirtschaft und arbeitsteiliges Handwerk. Die Treverer siedelten in Einzelgehöften oder befestigten Städten sog. Oppida (Singl.: Oppidum; Pl.: Oppida).

Benachbart lebten die Eburonen.

Bekannte Geschichte

um 1200 v. Chr. – die Urnenfelderkultur breitet sich im Eifel-Mosel-Gebiet aus ab ca. 750 bis Mitte 6. Jh.: eisenzeitliche, von der Urnenfelderkultur geprägte Laufelder Kultur bzw. Laufelder Gruppe im Hunsrück-Eifel-Gebiet ab 2. H. 6. Jh. v. Chr. - Mitte/Ende 4. Jh. v. Chr. Hunsrück-Eifel-Kultur; zunächst mit zunehmender Assimilation der Hallstattkultur; ab 5. Jh. eine "Hochburg" der Frühlatènekultur mit ausgeprägter Prunkgrabsitte und Südkontakten Spätes 3. - 2. Jh. Kontinuität der Bevölkerung ist trotz der gleichzeitigen keltischen Wanderungen durch Funde aus Gräberfeldern und Höhenbefestigungen nachgewiesen 1. Jh. v. - 1. Jh. n. Chr. Mit treverischen Oppida (Städten), z. B Martberg, Otzenhausen ("Hunnenring"), Kastel, Wallendorf und Titelberg sowie befestigten Häuptlingshöfen; differenziertem Handwerk, Münzwirtschaft und innerkeltischem Handel erleben die Treverer, wie die gesamte keltische Kultur, eine Blüte 58 v. Chr.-51 v. Chr. – Gallischer Krieg: Unterwerfung durch Caesar und Beginn der Romanisierung; erste Erwähnung der "Treverer" als Stamm im ersten Buch von Caesars "Bellum Gallicum" (Bellum Gallicum: I, 37; II 24; III 11; IV 6, 10; V 2-4, 24, 47, 53, 55, 58,; VI 2, 3, 5-9, 29, 32, 44; VII 63) 30/29 v. Chr. - Trevereraufstand gegen die Römer; von Nonius Gallus niedergeschlagen 10er v. Chr. – Gründung von Augusta Treverorum durch Kaiser Augustus 21 n. Chr. – fehlgeschlagener Aufstand gegen die Römer 68-70 n. Chr. – fehlgeschlagener Aufstand gegen die Römer (Bataveraufstand)


Quelle: Lexikon.Freenet

Persönliche Werkzeuge