Kaisareion

Der Tempel des Iulius Caesar und der römischen Kaiser.

Ursprünglich wurde dieser Tempel im griechischen Stil von Kleopatra VII. aus Dankbarkeit Iulius Caesar geweiht. Nachdem Octavian Ägypten zur römischen Provinz machte, übernahm er den Kult des Caesar für sich selbst. Seitem werden hier alle römischen Herrscher und ihre Familien nach alter ägyptischer Tradition als Götter verehrt. Der Kaiserkult ist einer der wichtigsten Kulte der Stadt und der Eponminatograph, der Priester des Caesar, ist der wichtigste Prytane der Stadt. Er hat auch hier seine Amtsstube. Vor dem Tempel befindet sich ein kleines Forum, auf welchem Kleopatras Nadeln stehen, drei mächtige Obelisken aus der Zeit Tutmoses III., die von Augustus aus Heliopils hierher gebracht wurden. Scharen von Bettlern lungern um das Gebäude herum und versuchen, den frommen Passanten ein kleines Stück von dem Reichtum der Stadt abzutrotzen, der ihnen in ihrem Leben verwehrt wurde.
    1. Alexandrinischer Kalender

      • Narrator Aegypti
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      2,6k
    1. Opfer für eine erfolgreiche Zukunft

      • Titus Iulius Flavus
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      929
    1. Opfer 2

      • Gnaeus Iulius Nerva
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      1,3k
      2
    3. Gnaeus Iulius Nerva

    1. Opfer zu Ehren des verstorbenen Basileus - vor dem Kaisareion 10

      • Nikolaos Kerykes
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      2,3k
      10
    3. Nikolaos Kerykes

    1. Plutarchs Reisen | Besuch eines Tempels 4

      • Narrator Aegypti
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      1,6k
      4
    3. Narrator Aegypti

Darstellung