Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!) » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (178): « erste ... « vorherige 176 177 [178] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!)
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Gnaeus Furius Philus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #19
Sehr hungrig
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Kulturbanause
Luxus

Gnaeus Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Ein Senator und sein Scriba Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
12.04.2019 10:13

In seiner besten Toga war Gnaeus mit dem Senator zum Palast gekommen. Die Cena beim Senator hatte der Augustus abgesagt aber er hatte ihm einen Termin zur Audienz gegeben. Natürlich war er da als der Scriba Personalis des Geladenen mit dabei. Er ging also zu dem Posten und hielt die Schriftrolle mit der Terminbestätigung schon in der rechten Hand. "Salve Milites. Der Senator Iuius Centho hat einen Termin zur Audienz beim Augustus. Ich bin sein Scriba Personalis." Sagte er und reichte dem Posten die Schriftrolle mit dem Termin.



SCRIBA PERSONALIS - LUCIUS IULIUS CENTHO
12.04.2019 10:13 Gnaeus Furius Philus ist offline Beiträge von Gnaeus Furius Philus suchen Nehmen Sie Gnaeus Furius Philus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Centho

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Centho Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Ein Senator und sein Scriba Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
12.04.2019 12:49

Als Senator war er es natürlich gewohnt das er angemeldet wurde. Auch wenn das bisweilen Sklaven taten. War an der Toga die Gnaeus trug klar zu sehn das er ein freier römischer Bürger war und die Qualität des Stoffes zeigte auch gleich das er ein wohlhabender Mann war.
Auch Lucius trug heute eine Toga und zwar die toga praetexta die nur Senatoren zustand die ein kurulisches Amt bekleideten oder aber bekleidet hatten und die auch Auguren zustand wenn sie nicht bei der Ausführung ihres Amtes die safrangelbe Toga trugen. So das allen gleich klar wurde das hier jemand wichtiges am Tor stand. So eine Geschichte wie das letzte mal sollte sich kein zweites mal ereignen. So hatte der Tonsor des Iulius heute sein Bestes gegeben um die Würde seines Herren zur Schau zu stellen.



CIVIS
TUTOR - IULIA CORONA
TUTOR - GAIUS IULIUS CAESONINUS
IUS LIBERORUM
SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA
12.04.2019 12:49 Lucius Iulius Centho ist offline Beiträge von Lucius Iulius Centho suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Centho in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #11
Halb verhungert
Essen
Komfortable Wohnung
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Im Geheimdienst seiner Majestät Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.07.2019 19:16

Morgens zur hora tertia traf ich auf dem Palatin ein, ließ mich melden und wies der Wache meine Einladung vor. Am Vortag hatte ich mich auch äusserlich vollends zurück in einen ordentlichen Römer verwandeln lassen. Meine Eques-Toga umwallte mich mit einwandfreiem Faltenwurf, meine Armillae schimmerten mit militärischem Chic in der Morgensonne. In einer punzierten Ledertasche trug ich meine Unterlagen und Karten-Rollen bei mir.
Es war natürlich seltsam, nun selbst von den Palastwachen kontrolliert zu werden, aber ich ließ dies mit Gleichmut geschehen. Dann würde es wohl weiter zur Domus Flaviana gehen...


30.07.2019 19:16 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Ein Praetorianer

Wohnort: Roma / Italia

Ein Praetorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Im Geheimdienst seiner Majestät Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
31.07.2019 20:27

Die Prätorianer, die für die Wache am Palasteingang eingeteilt waren, schienen nichts von der schillernden Vergangenheit des Besuchers zu wissen, während sie ihn kontrollierten. Auch als sie den Namen mit der Liste der angemeldeten Besucher verglichen, schien kein Sesterz zu fallen. Stattdessen führten sie höflich und korrekt, aber zügig und ohne übertriebene Gründlichkeit die vorgeschriebene Kontrolle durch und wünschten dem Besucher dann noch freundlich einen angenehmen Aufenthalt im Palast.


31.07.2019 20:27 Ein Praetorianer ist offline E-Mail an Ein Praetorianer senden Beiträge von Ein Praetorianer suchen Nehmen Sie Ein Praetorianer in Ihre Freundesliste auf
Faustus Decimus Serapio

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #11
Halb verhungert
Essen
Komfortable Wohnung
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Teil der Gesellschaft
Luxus

Faustus Decimus Serapio Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Im Geheimdienst seiner Majestät Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
03.08.2019 09:41

Oh wie schnell verging doch der Ruhm der Welt.
Ich dankte und ging weiter Richtung Domus Flaviana.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Faustus Decimus Serapio: 04.08.2019 18:53.

03.08.2019 09:41 Faustus Decimus Serapio ist offline E-Mail an Faustus Decimus Serapio senden Beiträge von Faustus Decimus Serapio suchen Nehmen Sie Faustus Decimus Serapio in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Furius Philus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #19
Sehr hungrig
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Kulturbanause
Luxus

Gnaeus Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Termin Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.12.2019 01:26

Mit seiner Einladung bewaffnet, der schärfsten Waffe die man an diesem Tor gefahrlos einsetzten konnte. Einem kleinen Tross an Sklaven und Klienten, die natürlich draußen würden warten müssen, war Gnaeus pünktlich am Palast angekommen.
Heute mal auf einem Tragestuhl, die Sänfte nutzte er nicht so oft. Auf dem Tragestuhl konnte man einfach besser noch mal mit den Klienten reden, auch wenn er in seinem Alter noch nicht so viele hatte. Und von Bedeutung waren sie auch nicht aber heute hatten sie die Aufgabe ihn zu begleiten und vor allem zu sehen das er heute einen Termin in der Kanzlei hatte. Als er aus dem Tragstuhl aufstieg sprang sogleich ein Sklave herbei und korrigierte noch mal die Falten der Toga. Und auch wenn er nur etwa zwei Hände voll Klienten mitgebracht hatte und davon nur vier eine Toga anhatten die anderen also nicht mal Bürger waren. So trug er doch heute die Weiße Toga mit dem angusus clavus und den goldenen Ring der ihn als Eques auswies auch wenn er das noch nicht so sonderlich lange war.

Ein Sklave machte sich auf zu der Wache und hielt ihm die Einladung entgegen. „Salve Miles, mein Dominus Furius Philus hat einen Termin." Der Sklave hoffte natürlich das sein Dominus angemeldet war.



SCRIBA PERSONALIS - LUCIUS IULIUS CENTHO
16.12.2019 01:26 Gnaeus Furius Philus ist offline Beiträge von Gnaeus Furius Philus suchen Nehmen Sie Gnaeus Furius Philus in Ihre Freundesliste auf
Ein Praetorianer

Wohnort: Roma / Italia

Ein Praetorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Termin Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.12.2019 20:33

Der angesprochene Soldat der Wache nahm die Einladung in die Hand und warf einen kurzen Blick darauf. Nach einem prüfenden Blick auf den Gast verschwand er in der Wachstube und kam kurze Zeit später wieder heraus. Mit einem Nicken gab er die Einladung zurück. "Alles in Ordnung. Officium XXIII, bitte."


16.12.2019 20:33 Ein Praetorianer ist offline E-Mail an Ein Praetorianer senden Beiträge von Ein Praetorianer suchen Nehmen Sie Ein Praetorianer in Ihre Freundesliste auf
Gnaeus Furius Philus

Wohnort: Roma / Italia

WiSim: Rang #19
Sehr hungrig
Essen
Kleine warme Kammer
Wohnen
Ordentlich aussehend
Leben
Kulturbanause
Luxus

Gnaeus Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Termin Furius Philus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
16.12.2019 23:52

Ohne viel Federlesen wurde ihm der Durchgang gewehrt. Das war doch schon mal was einen Termin zu machen lohnte sich alle mal. Also machte sich der frisch gebackene Eques auf in Richtung Kanzlei.



SCRIBA PERSONALIS - LUCIUS IULIUS CENTHO
16.12.2019 23:52 Gnaeus Furius Philus ist offline Beiträge von Gnaeus Furius Philus suchen Nehmen Sie Gnaeus Furius Philus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (178): « erste ... « vorherige 176 177 [178] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Palatium Augusti » Palastwache (JEDER BESUCHER HAT SICH HIER ANZUMELDEN, BEVOR ER DEN PALATIUM AUGUSTI BETRITT!!!)
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH