IV - Pars Fidelis

  • Pars Fidelis


    Pars Fidelis




    PARS FIDELIS

    Die Partei der Getreuen



    Praeambel des Regulatoriums



    Praeambel des Regulatoriums


    Wir, die plebeische Nobilität des Imperium Romanum beschwören hiermit unsere ewige Treue zum Kaiserhause und zum bestehenden Herrschaftssystem. Dies zu unterstützen und in unverbrüchlicher Tradition zu den Taten unserer Vorfahren zu hegen und zu pflegen soll das oberste Ziel all unseren Handelns ausmachen. Wir alle, die wir durch die familiäre Verbundenheit zum Kaiserhause, durch Stellung von Magistraten, gar von Consuln und Censoren, stetig an der Verbesserung der res publica beteiligt waren, geloben eher zu sterben als Schaden am Imperium Romanum, das wir als den besten denkbaren Staat ansehen, zuzulassen.



    Regulatorium


    Regulatorium


    Passus I - Aufbau


    Der Pars Fidelis steht der Praeses partis vor. Er wird von der Mitgliederversammlung der Pars Fidelis alle zwei Monate aus den Reihen der Mitglieder der Pars Fidelis gewählt. Die Mitglieder werden Socii genannt und werden in Socius Maior und Minor unterschieden. Socius Maior kann jeder Pater Familias und jeder Senator des Imperium Romanum werden. Socius Minor kann jeder römische Bürger werden, der eine Abkunft von einem Geschlecht mit historischer Tradition nachweisen kann, Ausnahmen sind nur in Sonderfällen möglich [simoff: In Gründungsphasen einer Gens mit historischer Tradition]. Die Pars Fidelis beschäftigt drei Scriptores für die laufenden Geschäfte, wobei jeweils einer prioritär für die Bereiche Inneres, Äußeres und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt wird. Scriptor kann jedes Mitglied der Pars Fidelis werden.



    Passus II - Mitgliederversammlung


    Die Mitgliederversammlung besteht aus den anwesenden Mitgliedern der Pars Fidelis. Jeder Socius hat eine Stimme, der Praeses partis, jeder Pater Familias und jeder Senator hat eine zusätzliche Stimme. Als Peregrinus hat man kein Stimmrecht.



    Passus III - Mitgliedschaft


    Zur Erlangung der Mitgliedschaft ist ein Antrag zu stellen. Dieser wird der Mitgliederversammlung vorgelegt und von dieser mit einfacher Mehrheit genehmigt oder abgelehnt. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Ausschluss oder Austritt. Der Ausschluss kann von der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit beschlossen werden.



    Passus IV - Ziele


    Die Unterstützung des Kaiserhauses und des bestehenden Herrschaftssystems ist das oberste Ziel all unseren Handelns. Dies und die stetige Verbessung des Imperium Romanum im Großen wie im Kleinen ist uns Berufung, Sendung und Wunsch. Die Unterstützung der Mitglieder im Guten wie im Schlechten tritt hinter dieser historischen Sendung in den Schatten und ist dem Gemeinwohl untergeordnet wie es seit der Gründung Roms stets Ziel unserer Familien war.



    Mitglieder

    Socius Maior - unbesetzt -
    Socius Minor - unbesetzt -