Gentes Plebeisch

    Die Wurzeln der Gens Tuccia liegen in Makedonien, ihr späteres Schicksal ist untrennbar mit dem Aufstieg und Niedergang Babylons verwoben. Ob sie im Römischen Reich die Größe von einst wieder erreichen, wissen die Götter allein.