Clan Übersicht

Stand


plebs.png Plebeisch



Ersteintrag


ANTE DIEM V ID FEB DCCCLVII A.U.C. (9.2.2007/104 n.Chr.)



Leitspruch


AMICUS CERTUS IN RE INCERTA CERNITUR

Den sicheren Freund erkennt man in unsicherer Lage | Marcus Tullius Cicero, 106 - 43 v.Chr.



Emblem


Jagender Adler



Beschreibung


Die Gens Antonia ist eine von der Zeit gezeichnete Gens. Nachdem Octavian als Sieger im Kampf um die Macht im Triumvirat mit Marcus Antonius und Lepidus hervorging und dieser Kampf mit dem Tod des Marcus Antonius endete zerschlug sich die Macht der Gens mit einem Mal.


Verstreut im ganzen Imperium und darüber hinaus die Gens Antonia immer mehr ihres einst so großen Einflusses auf die Politik und Geschehnisse des Imperiums, bis sie nahezu ganz aus den Köpfen der einflussreichen Gentes und des einfachen Volkes verschwand. Es folgten schwierige Zeiten für die Gens Antonia. Nach vielen Jahren des Niederganges verlor die Gens sogar ihr Bürgerrecht und die letzten Reste lebten verstreut in Dacia.


Jahre später machte sich der junge Tiberius Marius auf nach Italia. Fest entschlossen seine Gens wieder zurück zu altem Ruhm zu führen trat er der Classis Misenensis bei und erkämpfte mit tadellosen Leistungen das erneute Bürgerrecht für die Gens Antonia. Getreu seiner Erfahrungen und den Enttäuschungen die seine Gens ertragen musste, wählte Antonius Marius auch den Leitspruch der Gens Antonia.


Die Zeiten sind weiterhin nicht einfach, doch erhebt sich eine neue, junge Generation an Antoniern, welche sich in den Dienst ihrer Gens stellen und deren Macht und Einfluss im Imperium ausbauen wollen.