Vorbereitungen für das Vigilesfest

  • Centurio Corus wollte sich vom unversehrten Zustand des schweren Steingeschützes überzeugen und ließ die Ballista zum Übungsplatz bringen. Er kontrollierte Sperrhaken, Kurbel und Sehnen. Der Zustand des Geschützes war tadellos. Allerdings ließ der abgelagerte Staub darauf schließen, daß es ewig nicht mehr benutzt worden war.

  • Tutor stellte sich an den Rand und sah dem Centurio bei seinen Vorbereitungen zu. Er war zufrieden, nur ein einfacher Vigilus zu sein. Die Arbeit und Verantwortung hatten die Offiziere. Außer ihm hatten sich weitere Vigiles eingefunden. Natürlich wollte jeder eine Demonstration des Geschützes sehen. Keiner wußte, wann es die geben würde. Vielleicht ja erst zum Vigilesfest. Tutor blieb trotzdem mit seinen Kameraden stehen und wartete ab.

  • Centurio Corus bemerkte die Zuschauer und nutzte die Lage aus. Er winkte den Vigilus heran und gab ihm einen Auftrag.


    "Ich brauche Steingeschosse für die Balista. Nimm dir ein paar Kameraden und besorg mir welche. Es können unterschiedliche Größen sein."

  • Befehl ist Befehl. Also ging Tutor Steingeschosse holen. Er fragte sich in der Kaserne durch, bis er den Lagerort gefunden hatte. In einem Holzgitter lagen 20 Steine. Er nahm sich zwei der kleineren und brachte sie zum Übungsplatz.


    "20 Steine sind vorrätig. Sollen alle geholt werden?"

  • "20 Steine brauche ich nicht zum Üben, aber sie reichen auch nicht als Vorrat für den Ernstfall. Nimm dir ein paar Männer aus deinem Contubernium und schaffe von außerhalb der Kaserne Material heran. Wegtreten!"

  • Ich kam zum Centurio, der gerade mit den Vorbereitungen beschäftigt war und meldete:


    "Centurio, ich bin Probatus Decimus Strabo. Mir wurde aufgetragen, bei Ihnen Meldung zu machen, bevor meine Grundausbildung beginnt, Centurio!"

  • Centurio Corus staunte als plötzlich ein neuer Probatus vor ihm stand und Meldung machte. Seine Centurie konnte noch Nachwuchs gebrauchen und so nickte er zufrieden.


    "Movemini, Probatus." Der Probat stand bequem, während Centurio Corus ihm den Ablauf seiner Ausbildung erläuterte.
    "Bereits morgen fängt deine Grundausbildung an. Bis zum Vigilesfest müssen wir den Grundstock drin haben. Eventuell können wir einen Teil der Ausbildung während der Vorführung zum Fest durchführen bzw. diese anerkennen lassen. Ich werde dich also am morgigen Tag aus den Unterkünften holen, alles weitere besprechen wir vor Ort. Kontrolliere in den Unterkünfte deine Ausrüstung und mache dich mit den Dingen vertraut. Ich erwarte jeden Tag eine vollständige und ordentliche Ausrüstung. Sauberkeit ist selbstverständlich, das muß ich nicht erwähnen. Wegtreten, Probatus!"

  • Centurio Corus konnte nicht die Gladiatorenkämpfe durchweg beobachten. Schließlich war er kein Gast, sondern er gehörte zu den Veranstaltern. Damit bei seiner Vorführung alles klappen würde, kontrollierte er letztmalig Geschosse und Holzwand. Alles stand bereit. Er konnte beruhigt sein.

  • Tutor packte mit einem Helfer die Holzwand auf einen Wagen. Alles sollte bereit sein und ohne Verzögerung transportiert werden können. Die Steingeschosse befanden sich immer noch in dem zweiten Wagen. Sie standen ebenfalls bereit. Das Geschütz war vor Ort. Nun mußte nur noch der Startschuß für die Vorführung kommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!