II - Laufende Quests

  • Bau eines öffentlichen Bauwerks


    - Quest für Städte -


    Veröffentlicht am 09.04.2018 und läuft bis zum 30.02.2021


    Rom erreichte seine Größe auch auf dem Rücken seiner Architekten und

    der immer geschickteren Bautechniken, welche diese hervorbrachten.

    Noch heute geben die Überreste verschiedenster Theater, Thermen und

    üppiger Palastanlagen einen imposanten Eindruck von dieser Größe. Doch

    nicht nur mit solchen opulenten Bauwerken, auch durch die langen

    Fernstraßen und beeindruckenden Aquädukte wurden die Macht und

    Glorie Roms weit hinaus in die Welt getragen.


    Daher lautet eure Aufgabe nun:


    Baut oder renoviert ein großes Bauwerk und spielt den Prozess in

    vollem Umfang aus. Fasst die nötigen Beschlüsse in der Verwaltung

    (erfordert mindestens 2 Würdenträger), plant die nötigen Arbeiten

    (verlangt mindestens 1 Architekt/Landvermesser) und führt sie

    anschließend durch (benötigt mindestens 1 ID als Bauarbeiter).

    Als Belohnung darf sich die Stadt, in welcher das Bauwerk steht,

    über 2 Grundstücke freuen.



    Reparatur einer Fernstraße


    - Quest für Provinzen (inkl. Italia) -


    Veröffentlicht am 09.04.2018 und läuft bis zum 30.02.2021


    Fernstraßen verbanden das riesige Reich, welches sich von Hispanien

    bis Syrien und von Afrika bis nach Britannien erstreckte, und waren

    sowohl für die Legionen Roms als auch für die Händler und Reisenden

    essenziell. Wetterkapriolen und der Zahn der Zeit machten den Wegen

    allerdings immer wieder zu schaffen, sodass sie von Zeit zu Zeit

    gewartet werden mussten.


    Daher lautet eure Aufgabe nun:


    Spielt die Reparatur einer Fernstraße aus, wobei mindestens 3 Spieler-IDs

    je eine der folgenden Aufgaben übernehmen müssen: 1 Spieler-ID als

    Verwaltungsbeamter, der die Arbeiten koordiniert; 1 Spieler-ID als

    Agrimensor, der die technische Aufsicht hat; sowie 1 Spieler-ID als

    ausführende Instanz, welche die Arbeit macht. Die Provinz, deren

    Infrastruktur so wieder auf Vordermann gebracht wird, darf sich über

    1 Grundstück freuen.



    Pax Deorum


    - Ständige Quest (Belohnung pro Gruppe maximal alle drei Monate) -


    Den Frieden mit den Göttern zu bewahren war eine der wichtigsten

    Aufgaben im römischen Reich, und hohe Feiertage waren zentrale

    Veranstaltungen im Kalender eines jeden wahren Römers.



    Daher lautet eure Aufgabe nun:


    Spielt eine Opferzeremonie anlässlich eines öffentlichen oder

    militärischen Feiertages aus, wobei mindestens ein Opferherr (Magistrat,

    Kaiser, Duumvir, Kommandeur o.ä.) anwesend sein muss, und mindestens

    zwei, in Rom sogar drei, weitere Spieler-IDs als Opferhelfer aushelfen

    müssen. Zudem müssen wenigstens drei, in Rom fünf, Spieler-IDs als

    Zuschauer der Zeremonie teilnehmen. Bei einem erfolgreichen Abschluss

    dürfen sich die Gruppen, aus denen Opferherr und Opferhelfer stammen,

    über je 1 Grundstück freuen. Richtet eine Gruppe (z.B. der Cultus Deorum

    oder eine Militäreinheit) die Zeremonie alleine aus, erhält sie 2 Grundstücke.