IV - Cultus Ishtaris

  • Cultus Ishtaris


    Initiationsritus - Der seit Äonen überlieferte Initiationszyklus gliedert sich wie folgt


    Þ-Phase I In der ersten Þ-Phase geht es darum ein ganz persönliches Sakrament zu finden welches Dir wichtig ist. Es wird Dich zu Ishtar führen. Und zu Deinem eigenen Körper. Für einige ist der Krieg und der Kampf, für anderen die Liebe und die Lust. Danach wirst Du kennenenlernen was dahinter steht und darüber hinausgehen können. Das ist das Geheimnis der ersten Phase. Der ersten Þ-Phase unterteilt sich in drei ƒ-Phigma.
    ƒ-Phigma I Das erste ƒ-Phigma ist für die grundlegenden lebenserhaltenden Maßnahmen zuständig. Er entscheidet ob Objekte als gefährlich oder als sicher eingestuft werden. Auch die einfachsten Tiere haben es. Es ist auch das erste ƒ-Phigma welches in einem Kinde aktiv ist. Das erste ƒ-Phigma wird durch Opium stimuliert und mit Opium zerstört.
    ƒ-Phigma II Das zweite ƒ-Phigma steuert die gröbsten Emotionen und unterscheidet nach unterwürfigem oder beherrschendem Verhalten. Die Tiere besitzen es, im Menschen wird es aktiv sobald das Kind laufen lernt. Das zweite ƒ-Phigma wird durch Alhohol stimuliert und mit Alkohol zerstört.
    ƒ-Phigma III Das dritte ƒ-Phigma ist mit logischem und symbolischem Denken verbunden. Nur die Menschen können es vollständig besitzen und sich vollständig von ihm lösen um jederzeit wieder zu ihm zurück zu kehren. Es wird von Mandagoritis verstärkt und zerstört.
    Iluminati Aurelia Prisca
    Þ-Phase II -
    ƒ-Phigma IV -
    ƒ-Phigma V -
    ƒ-Phigma VI -



    Mitglieder

    Cophta - unbesetzt -
    Antistes - unbesetzt -
    Hierodule - unbesetzt -
    Illuminatus Aurelia Prisca
    Faustus Aurelius Tigellinus