Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Basilica Ulpia » Frage der Unantastbarkeit von Magistraten » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Frage der Unantastbarkeit von Magistraten
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Marcus Octavius Metellus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Octavius Metellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Frage der Unantastbarkeit von Magistraten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 12:40

Seid gegrüsst.

Soweit es mir bekannt ist, ist man, solange man ein Amt inne hat, rechtlich unantastbar. Ob dies hier gleich handgehabt wird konnte ich leider nicht feststellen.
Könnt ihr mir vielleicht darüber Auskunft geben und mich aufklären?

Habt dank!

Gruss Marcus


17.05.2004 12:40 Marcus Octavius Metellus ist offline E-Mail an Marcus Octavius Metellus senden Beiträge von Marcus Octavius Metellus suchen Nehmen Sie Marcus Octavius Metellus in Ihre Freundesliste auf
Cicero Octavius Anton

Wohnort: Roma / Italia

Cicero Octavius Anton Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 14:03

soweit ich weiß genießt nur der Volkstribun und Adeil rechtlich Imunität



CIVIS
PATER FACTIONIS - FACTIO PURPUREA
LEGATUS AUGUSTI IN TYLUS
17.05.2004 14:03 Cicero Octavius Anton ist offline E-Mail an Cicero Octavius Anton senden Beiträge von Cicero Octavius Anton suchen Nehmen Sie Cicero Octavius Anton in Ihre Freundesliste auf
Marcellus Claudius Macrinius

Wohnort: Roma / Italia

Marcellus Claudius Macrinius Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 16:50

Willst Du ein Verbrechen begehen? großes Grinsen Anton hat Recht, sie haben bezüglich Straftaten während der Amtszeit Immunität, anschliessend würden auch sie durch das Iudicum gerichtet.... großes Grinsen Es zahlt sich folglich nicht aus, ein Verbrechen würde nur ein paar Monate ungesühnt bleibenAugenzwinkern



NOMEN HONORIS: RESTITUTOR
STELLVERTRETENDER KOMMANDEUR - ACADEMIA MILITARIS ULPIA DIVINA
17.05.2004 16:50 Marcellus Claudius Macrinius ist offline E-Mail an Marcellus Claudius Macrinius senden Homepage von Marcellus Claudius Macrinius Beiträge von Marcellus Claudius Macrinius suchen Nehmen Sie Marcellus Claudius Macrinius in Ihre Freundesliste auf
Marcus Octavius Metellus

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Marcus Octavius Metellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 16:56

Es geht mir bestimmt nicht um das, und das weisst du auch. Augenzwinkern

Danke. Also der Volkstribun und der Adeil sind demnach während ihrer Amtszeit gegen rechtliches Vorgehen immun, die anderen nicht?!


17.05.2004 16:56 Marcus Octavius Metellus ist offline E-Mail an Marcus Octavius Metellus senden Beiträge von Marcus Octavius Metellus suchen Nehmen Sie Marcus Octavius Metellus in Ihre Freundesliste auf
Marcellus Claudius Macrinius

Wohnort: Roma / Italia

Marcellus Claudius Macrinius Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 18:44

Hier ein paar Auszüge aus dem Codex Universalis, werter Metellus! Sie sollten deine Fragen beantworten!

"Nach Ablauf der Amtszeit hat der jeweilige Magistrat Rechenschaft über selbige abzulegen. Falls er gegen Gesetze verstossen hat, kann man ihn jetzt anklagen (Iudicium Imperatoris). Obwohl rein juristisch gesehen der Senat keine direkte Verfügungsgewalt über die Magistrate hat, ist es absoluter Usus sich den Empfehlungen des Senats zu beugen."

Ich glaube, dass alle Magistrate Immunität besitzen laut dem Codex Universalis. Ich bin mir nicht sicher, ob dies historisch korrekt ist, nur beim Tribunus Plebis weiss ich es genau. Deshalb alle unten angeführten Stufen des Cursus Honorum.

"Quaestur - Tribunus Plebis/Aedilität - Praetur - Consulat - Censur "

Wenn ich irre soll mich jemand korrigieren bitte.



NOMEN HONORIS: RESTITUTOR
STELLVERTRETENDER KOMMANDEUR - ACADEMIA MILITARIS ULPIA DIVINA
17.05.2004 18:44 Marcellus Claudius Macrinius ist offline E-Mail an Marcellus Claudius Macrinius senden Homepage von Marcellus Claudius Macrinius Beiträge von Marcellus Claudius Macrinius suchen Nehmen Sie Marcellus Claudius Macrinius in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 20:57

hmm, dezidiert angesprochene rechtliche Immunität gibt es bei den anderen Ämtern anscheinend nicht. Allerdings kann man da Gesetzeanalogie anwenden - wenn gewünscht, so daß auch die anderen Ämter Immunität innehaben, sofern der Gesetzesverstoß in ihren Amtsbereich fällt.

Sakrosankt ist nur der Volkstribun.

Sim-Off: In der heutigen Zeit - gilt zumindest für Österreich - besitzen die gewählten Ämter rechtliche Immunität, sofern sie nicht in flagranti bei einem Verbrechen erwischt wurden.


Wieder eine rechtliche Grauzone... die x-te, die ich schon bemerkt habe...


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
17.05.2004 20:57 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
DIVUS IULIANUS

Wohnort: Roma / Italia

DIVUS IULIANUS Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 21:25

Zitat:
Marcus Vinicius Hungaricus dixit:
Wieder eine rechtliche Grauzone... die x-te, die ich schon bemerkt habe...


Man tut was man kann .....


Nun, ich gehe von Immunität aller Magistrate während der Amtszeit aus, sollte jedoch ein "Vergehen" angemessenen Ausmaßes recht sicher bewiesen werden können, so zögere ich auch nicht den betreffeneden Magistraten des Amtes zu entheben und gleich anzuklagen.



CENSOR - CURSUS HONORUM
PONTIFEX MAXIMUS - COLLEGIUM PONTIFICIUM
17.05.2004 21:25 DIVUS IULIANUS ist offline E-Mail an DIVUS IULIANUS senden Beiträge von DIVUS IULIANUS suchen Nehmen Sie DIVUS IULIANUS in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 21:33

Zitat:
LUCIUS ULPIUS IULIANUS dixit:
[Nun, ich gehe von Immunität aller Magistrate während der Amtszeit aus, sollte jedoch ein "Vergehen" angemessenen Ausmaßes recht sicher bewiesen werden können, so zögere ich auch nicht den betreffeneden Magistraten des Amtes zu entheben und gleich anzuklagen.


Nun, Imperator, das ist dann allerdings keine Immunität. Immunität bedeutet, daß der Inhaber der Immunität rechtlich nicht verfolgt werden kann, außer bei einem in-flagranti-Verbrechen.

So wie du es beschreibst, wäre es eine reine Amtsinnehabung mit rechtlichen Konsequenzen bei Amtsmißbrauchs.


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
17.05.2004 21:33 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Octavius Metellus

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Marcus Octavius Metellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 21:50

Ich denke, man sollte das klar stellen und dann ersichtlich ins Gesetzsbuch einbauen, damit man solchen Unklarheiten vorbeugen kann. smile )


17.05.2004 21:50 Marcus Octavius Metellus ist offline E-Mail an Marcus Octavius Metellus senden Beiträge von Marcus Octavius Metellus suchen Nehmen Sie Marcus Octavius Metellus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 21:53

tja bin ganz deiner Meinung. Es gibt aber etliche solcher Grauzonen im rechtlichen Bereich und meistens kommt man eben erst drauf, wenn Probleme auftauchen.


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
17.05.2004 21:53 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Octavius Metellus

Wohnort: Roma / Italia

Themenstarter

Marcus Octavius Metellus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
17.05.2004 21:58

Es kann nie alles perfekt und zum Genügsam aller sein. Und da wir ja nach und nach an den Gesetzen arbeiten und eben genau durch solche Zufälle auf die Fehler und Lücken darin stossen, wird es immer besser und detailierter ausgearbeitet.

Wir haben nun einige Varianten von Interpretationen vorliegen:

Geschichtlich gesehen ist klar, dass der Volkstribun während seiner Amtszeit immun gegen irgendwelche rechtlichen Vorgene gegen ihn ist - was natürlich nicht heissen soll, dass er dies hier auch ist, wäre aber folglich am logischsten.
Doch nach Aussage Iulius sind sogar alle Magistrate unantastbar, solange sie ein Amt innehaben. Werden sie jedoch bei einem 'in-flagranti' Verbrechen erwischt, so können sie ihres Amtes enthoben werden und für ihr Vergehen zur Rechenschaft gezogen werden.

Soweit richtig?


17.05.2004 21:58 Marcus Octavius Metellus ist offline E-Mail an Marcus Octavius Metellus senden Beiträge von Marcus Octavius Metellus suchen Nehmen Sie Marcus Octavius Metellus in Ihre Freundesliste auf
Aulus Tiberius Celus

Wohnort: Roma / Italia

Aulus Tiberius Celus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 19:30

Waren nicht nur diejenigen Magistrate immun, welche das Imperium hatten? Also kurulischer Aedil, Praetoren und Consulen.
Ein Volkstribun war sakrosant, aber ein kleiner Quaestor war IIRC schon verwundbar durch das Gesetz.

Doch ich bin mir da überhaupt nicht sicher... Augenzwinkern


18.05.2004 19:30 Aulus Tiberius Celus ist offline E-Mail an Aulus Tiberius Celus senden Beiträge von Aulus Tiberius Celus suchen Nehmen Sie Aulus Tiberius Celus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 19:59

Zitat:
Marcus Octavius Metellus dixit:
Geschichtlich gesehen ist klar, dass der Volkstribun während seiner Amtszeit immun gegen irgendwelche rechtlichen Vorgene gegen ihn ist - was natürlich nicht heissen soll, dass er dies hier auch ist, wäre aber folglich am logischsten.
Doch nach Aussage Iulius sind sogar alle Magistrate unantastbar, solange sie ein Amt innehaben. Werden sie jedoch bei einem 'in-flagranti' Verbrechen erwischt, so können sie ihres Amtes enthoben werden und für ihr Vergehen zur Rechenschaft gezogen werden.

Soweit richtig?


Ja. Entweder auf diese Art, oder die restlichen Magistrate sind nicht immun, sondern lediglich Amtsinhaber, wo solche verschärften Regeln nicht gelten.

Jetzt müssen wir nur entscheiden, wie wir das handhaben wollen.

@ Celus: Ich weiß es auch nicht. Entweder wir finden es irgendwie heraus - ich will eh schon seit längerem mir ein nettes Büchlein über römisches Privatrecht besorgen, vielleicht steht das drinnen -, oder wir machen es so, wie wir wollen.


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
18.05.2004 19:59 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Spurius Purgitius Macer

Wohnort: Mantua / Italia

WiSim: Rang #3
Isst gern und gesund
Essen
Wohnt durchschnittlich
Wohnen
Schick & adrett
Leben
Kulturfreund
Luxus

Spurius Purgitius Macer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 20:37

Zitat:
Marcus Vinicius Hungaricus dixit:
Entweder wir finden es irgendwie heraus - [...] -, oder wir machen es so, wie wir wollen.

Ich würde ersteres bevorzugen. Allerdings wäre eine Diskussion über die historischen Tatsachen Sim-Off und folglich kein Fall für den Senat!



KOMMANDEUR - ACADEMIA MILITARIS ULPIA DIVINA
PATER FACTIONIS - FACTIO RUSSATA
18.05.2004 20:37 Spurius Purgitius Macer ist offline E-Mail an Spurius Purgitius Macer senden Homepage von Spurius Purgitius Macer Beiträge von Spurius Purgitius Macer suchen Nehmen Sie Spurius Purgitius Macer in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 20:58

Naja, wenn wir das richtige herausfinden und dies nicht mit dem derzeitigen Recht im IR übereinstimmt ist es sehr wohl simon und für den senat.


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
18.05.2004 20:58 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Gaius Flavius Catus

Wohnort: Roma / Italia

Gaius Flavius Catus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 22:20

Rechtsgeschichte-Skript.pdf



CAMILLUS - CULTUS DEORUM
18.05.2004 22:20 Gaius Flavius Catus ist offline E-Mail an Gaius Flavius Catus senden Beiträge von Gaius Flavius Catus suchen Nehmen Sie Gaius Flavius Catus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Vinicius Hungaricus

Wohnort: Roma / Italia

Marcus Vinicius Hungaricus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
18.05.2004 22:34

ah, sehr gut, danke, Catus.

S. 33 dieses Skripts: "Die Macht der römischen Magistrate [...] ist dadurch begrenzt, [...] sie vor Gericht zur Verantwortung gezogen werden können ..."

Das bedeutet also keine Immunität sondern lediglich Amtsinnehabung mit Konsequenzen bei Amtsmißbrauchs.

Sim-Off: Sieh an, sieh an, auch meine zukünftigen Prüfer werden darin zitiert (und einer falsch geschrieben), wer hätte gedacht, daß Wien führend im Römischen Recht ist... großes Grinsen


PATER GENTIS - GENS VINICIA
PATER FACTIONIS - FACTIO VENETA
18.05.2004 22:34 Marcus Vinicius Hungaricus ist offline E-Mail an Marcus Vinicius Hungaricus senden Homepage von Marcus Vinicius Hungaricus Beiträge von Marcus Vinicius Hungaricus suchen Nehmen Sie Marcus Vinicius Hungaricus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Roma » Basilica Ulpia » Frage der Unantastbarkeit von Magistraten
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH