Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Mantua » Castra Legionis I Traianae Piae Fidelis » [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer
Autor
Beitrag « Älteres Thema | Neueres Thema »
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
[Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 11:12

Schon auf Grund ihrer Anzahl hatte man die Prätorianer nicht in die Zellen unterhalb der principia einsperren können. Also hatte man einen Teil der horrea, der ohnehin leer stand, da hier normalerweise die Trosswagen standen, zum Gefangenenlager umfunktioniert.

An diesem Morgen ließ Licinus die Sperrbalken entfernen, die die Tore von außen verriegelten. Die Torflügel wurden geöffnet und die beiden Wächter schlugen mit ihren Schwertern gegen die Schilde um die Aufmerksamkeit auf ihren Präfekten zu lenken.
Dieser, nämlich Licinus, stand breitbeinig im Tor und stemmte die Hände in die Hüften. Dann brüllte er aus Liebeskräften:
"Silentium!"
Er wartete ab, bis Ruhe eingekehrt war, dann fuhr er fort.

"Wie ihr alle wisst, ist der Ursupator Vescularius tot und Cornelius Palma hat den ihm zustehenden Platz eingenommen.
Heute erreichte mich ein Befehl von einem tribunen der Prätorianischen Garde! Alle Prätorianer, die ihren Dienst unter dem neuen Kaiser wieder aufnehmen möchten, sind aus der Gefangenschaft zu entlassen."

Wobei sich Licinus ja gewundert hatte, dass nicht verlangt wurde, dass er sie neu vereidigte.
"Alle Offiziere haben sich in Rom bei tribunus Laetilius Blasio von der Garde zu melden.
Wer mir beim Stein des Iupiter schwört, dass er sich zu seiner Einheit zurückbegibt, darf das Lager also verlassen!
Gibt es jemanden, der diesen Schwur nicht leisten möchte?"

Mit funkelnden Augen sah sich Licinus um.


19.08.2013 11:12 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 11:42

Antoninus hatte die Tage ansich vorbei ziehen lassen. Wenn man sich erst mal an die Untätigkeit gewöhnt hatte dann war zwar immernoch die Langeweile da. Aber man ging nicht mehr die Wände rauf weil mannichts tun konnte. Seit sie Das Langer der Prima erreicht hatten waren etwa zwei Wochen vergangen. Zwei wochen seit sie wussten das die Stadt gefellen war. Das Rom erobert worden war, was genau paasiert war wussten sie allerdings nicht. Monentan war das für die Gefangenen auch nicht das wichtigste. Sie hatten die Wahl sich nun doch auf Cornelius Palma den Eid zu schwören. Ein leises Raunen ging durch die Reihen, sicher würden einigen der Klienten des Dicken sich nicht auf Palma vereidigen lassen. Aber sicher würden nicht viele einem Toten die Treue halten höchsten die die ihre Schäfchen schon im Trockenen hatten. Die von ihrem Patron mit land versorgt worden waren und die sich keine Gedanken um ihre Zukunft machen mussten. Was auf Antoninus nicht zu traf. Er hatte seinen Eid erfüllt wenn auch nicht erfolgreich. Doch Salinator war nun tot und Antoninus war ihm keine Treue mehr schuldig. Also stand er auf und trat ein Stück auf seinen Großonkel zu. „Wenn du meinen Eid willst werde ich ihn Dir geben. Seit Salinator tot ist, schulde ich ihm keine Treue mehr.“

Einige andere Offiziere taten es ihm gleich und erklärten das sie einem toten Kaiser keine Treue mehr schukldeten. Sogar Klienten des Salinator wollten nun sehen das sie nicht mit untergingen. Nur eine Handvoll war der meinung das sie nichts gewannen wenn sie einen Neuen Eid sprachen.


19.08.2013 11:42 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 13:39

Licinus hatte keine Ahnung, wer von den Anwesenden Klient des Dicken gewesen war und wer nicht. Und da er keinen Befehl hatte diese auszusortieren, interessierte es ihn auch nicht. Das wohl in Rom geschehen nahm er an. Nach und nach meldeteten sich die Eidwilligen. Erst vereinzelt, dann in immer größeren Gruppen, bis nur einige Wenige überblieben. Seinem Großneffen gegenüber erlaubte er sich noch ein paar kurze persönliche Worte:
"Freut mich! Ich hätte diesen Schlamassel gerne verhindert."

"Aufstellung nehmen!", befahl Licinus derweil den Eidwilligen und hob die Schwurfinger, soblad sich etwas gebildet hatte, was eine Formation darstellte.
"Schwört ihr beim Stein des Iuppitter, dass ihr wenn ihr das Lager verlasst, euch auf direktem Weg zurück zur Castra Praetoria begebt und den Befehlen der dortigen Offiziere gehorchen werdet? So antwortet: 'Ich schwöre'."

Nachdem die Eidwilligen geschworen hatten, gab Licinus ihnen noch einige Anweisungen mit auf den Weg:
"Marschbereitschaft herstellen. Ihr marschiert so bald wie möglich ab, die notwendigste Ausrüstung und Proviant könnt ihr im Nachbargebäude erhalten. Ranghöchster Offizier zu mir."


19.08.2013 13:39 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 13:53

Antoninus nickte als sein Großonkel die wenigen Worte ihn richtete. „Ich auch aber es war nicht unsere Entscheidung. Hast du später noch einen augenblick für mich?“ Er hatte noch nicht weiter Gelegenheit gehabt mit dem Verwandten zu sprechen. Sie hatten eben auch nicht sonderlich viel Zeit gehabt. Und standen auf verschiedenen Seiten was die Sache nicht vereinfacht hatte.

Dann stellte er sich zu den Anderen und hob die Hand und streckte Zeige,- und Mittelfinger zum Schwur aus. „Ich schwöre.“ Sagten sie einhellig. Natürlich war dies ein einfacher Eid, denn ersagt nur das sie zu ihrrer Einheit zurückkehrten.


19.08.2013 13:53 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 21:55

"Natürlich", nickte Licinus seinem Verwandten zu.

Nach dem Eid kam zuerst der tribunus zu ihm und die beiden Offiziere klärten in schnellem sachlichen Ton, was die prima an Ausrüstung zur Verfügung stellen würde. Einige Trossknechte der prima würden den Zug der Prätorianer wohl begleiten müssen, Licinus kam nicht darum herum, wenn er sein Material wieder haben wollte.
Dann fand er ein wenig Zeit für seinen Verwandten, der vor Jahren mit ihm gedient hatte.
"Salve Antoninus."


19.08.2013 21:55 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
19.08.2013 23:50

Nach dem die Meisten anderen Offiziere sich daran gemacht hatten ihre Sachen zusammen zu räumen und auch der Tribun mit Licinus gesprochen hatten. Ging Antoninus die wenigen Schritten auf seinen Großonkel zu. „Salve Licinus. Nun ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll. Ich möchte das Du verstehst das ich nicht einfach die Seite wechsel konnte. Bei allen Göttern der Vescularius mochte mich nicht und ich ihn genauso wenig. Aber er hatte meinen Eid, einen Eid den ich vor den Göttern auf unsere Feldzeichen angelegt habe.“ Antoninus schwig einen Moment. „Nun da er tot ist, ist das etwas anderes. Ich hoffe Du verstehst Das.“ Es war nicht leicht gewesen gegen einen Verwandten ins Feld zu ziehen. Aber alle Männer seiner Einheit hatte er genauso als Brüder ansehen können, auch diese Brüder konnte er nicht verraten.


19.08.2013 23:50 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.08.2013 12:12

"Salve Antoninus", erwiderte Licinus und schob leicht ironisch hinterher
"Merkwürdige Art der Familienzusammenführung, was?"
Allerdings schien seinem Verwandtem durchaus daran gelegen zu sein, dass er Verständnis für dessen Situation aufbrachte. Etwas was Licinus zugegebenermaßen nicht gerade leicht fiel.
"Was ich nicht verstehe ist, warum gerade ihr Prätorianer nichts von den Verbrechen des Vesculariers gewusst habt." Dabei dachte er, ohne es zuzugeben weniger an die einfachen Soldaten wie seinen Großneffen hier, als vielmehr an Serapio. "Bzw. warum ihr euch nicht durch diese von eurem Eid entbunden gefühlt habt. Denn einem Königsmörder und Frevler schuldet niemand Treue."


22.08.2013 12:12 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
22.08.2013 14:50

Ja es war schon merkwürdig dass er Gefangener seines Großonkels war aber darum nannte man es wahrscheinlich auch Bruderkrieg. Antoninus nickte langsam auch wenn er von vielem gewusst hatte. Aber das tat eben nichts zur Sache, ein Eid war ein Eid, egal wem er gegeben worden war. „Wir wurden nach seiner Ausrufung zum ersten Bürger vereidigt da wurde keiner gefragt ob er will oder nicht. Das weißt du selbst am besten für dich ist der dritte Kaiser wenn ich mich recht erinnere. Und nach dem wir unseren Eid auf Ihn gesprochen war, war es zu späht. Ein Eid ist ein Eid ich habe vor den Götter geschworen niemals meine Feldzeichen zu verlassen und zu tun was meine vorgesetzten Offiziere verlangen.“ Für ihn gab es nicht die geringste Wahl. Ein schwur vor den Göttern war für ihn ein heiliger Akt. „Aber ich bin froh von diesem Eid frei zu sein, Salinator war ungerecht und herrisch. Hoffen wir das unsere Neuer Kaiser es nicht ist.“


22.08.2013 14:50 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
24.08.2013 21:27

Darüber hätte man nun wirklich eine treffliche religions-philosophische Diskussion führen können, wann man ein Eid nichtig war. In seinen Augen hätten die Verbrechen des Vesculariers ihn von jedem Eid entbunden.
Aber es war müßig darüber zu diskutieren und wennn er ehrlich war, hatte Licinus auch keine Lust darauf. Dieses Gefecht hatte er schon zu oft geführt, auch gegen sich selbst.
"Nun, es ist passiert, wie es passiert ist. Ja, etwas anderes als Hoffen können wir wohl nicht. Aber ich denke, dass es durchaus nicht schlecht aussieht.
Zumal so wie es derzeit aussieht gewährt der Kaiser euch ja Pardon. Ich denke und hoffe, dass ihr neu anfangen könnt."


24.08.2013 21:27 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Lucius Iulius Antoninus

Wohnort: Roma / Italia

Lucius Iulius Antoninus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
25.08.2013 10:21

Ja es war wohl eine Entscheidung die Jeder für sich selbst treffen musste. Doch auch Antoninus wollte nicht darüber streiten ob er seinen Eid hätte brechen dürfen. Hm Pardon? Antoninus wusste es nicht, denn er kannte nur die Befehle die sie grade vernommen hatten. Aber es wäre wohl auch unwahrscheinlich die Männer zurück in ihre Einheiten zu befehlen und sie dort hinrichten zu lassen, während andere die Wahl hatten nicht zurück zukehren. Aber ganz sicher war er sich noch nicht ob man sie nicht doch noch liquidieren würde. Ganz unüblich wäre es ja nicht als Neuer Kaiser erst mal alles Unliebsame aus dem Weg zu räumen. Aber welche Wahl hatten er und die Anderen schon als sich zurück bei ihren Einheiten zu melden. „Nun ich weiß nicht was uns erwartet, doch wir sind Miles also tun wir was man uns befiehlt und kehren zu unseren Einheiten zurück. Was dann dort wir weiß ich nicht.“ Eine Tatsache die ihn doch ein gewisses Unwohlsein verspüren ließ. In der Schlacht zu sterben war etwas anderes als im Kerker von einem Henker erwürgt zu werden.


25.08.2013 10:21 Lucius Iulius Antoninus ist offline Beiträge von Lucius Iulius Antoninus suchen Nehmen Sie Lucius Iulius Antoninus in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
30.08.2013 21:40

"Nun, es wird sich hinbiegen, denke ich wie gesagt." Mehr konnte er nicht versprechen.
"Allerdings möchte ich dich noch um einen Gefallen bitten. Überbring diesen Brief für mich. An den Kommandeuer der Prätorianer. Das dürfte im Moment noch ein tribunus Laberius sein. Aber informier dich einfach vor Ort."

   
Ad Kommandierender Offizier cohortes praetoriae

Es grüßt dich Iulius Licinus, praefectus praetorio der legio prima.
Hiermit melde ich Vollzug deines Befehls die gefangenen Prätorianer freizusetzen, wenn sie bereit waren, zu ihrer Einheit zurückzukehren.

Leider muss ich dir mitteilen, dass nicht jeder der bei mir inhaftierten Prätorianer dazu bereit war. Ich bitte um Befehle wie mit jenen weiter zu verfahren ist.

Gehorsamste Grüße

Marcus Iulius Licinus



30.08.2013 21:40 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Gaius Germanicus Varro

Wohnort: Mantua / Italia

WiSim: Rang #15
Einfache Kost
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Germanicus Varro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
Leichenschmaus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
07.03.2015 17:31

Wie zu erwarten war der Andrang bescheiden, weil die Waschweiber sich zunächst einmal mit allerlei Phantasien und Theorien das Maul zerreissen mussten.
Neben Ocellus und Varro waren hauptsächlich Veteranen anwesend. Männer die wußten, daß Gerüchte den Wert eines Blattes im Wind hatten.
Varro hielt sich lieber an Fakten.
Er hielt seine Schale hin um seine Ration zu erhalten.
Wenn er auch wenig vom Kaiser wusste, war er ihm doch dankbar für die Abwechslung im Speiseplan.


07.03.2015 17:31 Gaius Germanicus Varro ist offline E-Mail an Gaius Germanicus Varro senden Beiträge von Gaius Germanicus Varro suchen Nehmen Sie Gaius Germanicus Varro in Ihre Freundesliste auf
Marcus Iulius Licinus

Wohnort: Mantua / Italia

Themenstarter

Marcus Iulius Licinus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Leichenschmaus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
08.03.2015 22:33

"N'Abend", grummelte der Ausgabe-optio die Leute an. Er war wenig begeistert heute abend Sonderschichten schieben zu müssen, um alle Leute zu versorgen, bevor auch er was gutes bekam.
"Die Schüssel steck mal weg. Ich geb das hier doch nicht an alle 6000 Mann einzeln raus. Nix da. Du kannst alles für dein Contubernium mitnehmen, wenn du magst. Aber alle einzeln, dann gibt es das Fleisch erst zum Frühstück, nee Danke. Zu welchem Haufen gehörste denn?"


08.03.2015 22:33 Marcus Iulius Licinus ist offline E-Mail an Marcus Iulius Licinus senden Beiträge von Marcus Iulius Licinus suchen Nehmen Sie Marcus Iulius Licinus in Ihre Freundesliste auf
Gaius Germanicus Varro

Wohnort: Mantua / Italia

WiSim: Rang #15
Einfache Kost
Essen
Praktisch obdachlos
Wohnen
Ungepflegt
Leben
Kulturfreund
Luxus

Gaius Germanicus Varro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
RE: Leichenschmaus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen
09.03.2015 06:17

Varro nickte zustimmend, wenngleich er auch nicht annahm, daß es tatsächlich nur einen Ausgeber und eine Ausgabestelle gab...da würde es wohl Übermorgen werden bis alle etwas hatten.
Vierte Centuria, neunten Cohors entgegnete er daher, verstaute seine Holzschüssel unter der Achsel und war sichtlich gespannt was denn nun da auf ihn zukommen würde.


09.03.2015 06:17 Gaius Germanicus Varro ist offline E-Mail an Gaius Germanicus Varro senden Beiträge von Gaius Germanicus Varro suchen Nehmen Sie Gaius Germanicus Varro in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Imperium Romanum » Sim-On » Italia » Mantua » Castra Legionis I Traianae Piae Fidelis » [Horrea] Die Unterkunft der gefangenen Prätorianer
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH