I - Cohortes Praetoriae

  • Praefectus Praetorio Caius Heius Vibulanus
    Standort Roma
    Emblem Skorpion
    Gründungsdatum ANTE DIEM VI NON MAI DCCCLI A.U.C. (2.5.2001/98 n.Chr.)
    Forum Link
    Informationen Die Cohortes Praetoriae sind für den Schutz des Imperators und seiner Familie zuständig. Sie unterhalten 10 Kohorten Infanterie zu je 480 Mann, die 300 Mann starken Speculatores als Boten und Agenten sowie eine eigene Reiterabteilungen, die 32 Turmae starken Equites Singulares. Das stärkste Kontingent der Prätorianer befindet sich immer dort, wo sich der Imperator gerade aufhält. Insbesondere die Speculatores dienen darüber hinaus als imperialer Geheimdienst und Truppe für militärische Kommandoaufträge. Die Garde des Kaisers rekrutiert ihre Milites aus den Reihen der aktiven Soldaten des Exercitus Romanus. Ein strenges Auswahlverfahren garantiert, daß nur die fähigsten Milites aufgenommen werden. Bewerben kann man sich bei den Prätorianern nicht. Neben normaler Kampfausrüstung verfügen sie über traditionelle Paraderüstungen und tragen im Alltagsdienst in Rom selber ihre Waffen nicht offen. Der Cursus Publicus ist als kaiserlicher Postdienst ebenfalls den Cohortes Praetoriae unterstellt.



    Kampagnen

    De Bello Civile - Palmas Weg zur Macht
    Ein republikanischer Held



    Soldaten

    Praefectus Praetorio Caius Heius Vibulanus
    Marcus Statorius Icilianus Propinquus [NSC]
    Tribunus Cohortis Praetoriae Faustus Decimus Serapio
    Nero Laetilius Blasio [NSC]
    Princeps Praetorii - unbesetzt -
    Vexillarius - unbesetzt -
    Centurio - unbesetzt -
    Decurio - unbesetzt -
    Signifer - unbesetzt -
    Cornicularius - unbesetzt -
    Duplicarius - unbesetzt -
    Optio Gnaeus Iulius Labeo
    Eques - unbesetzt -
    Miles Ein Praetorianer