Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 448 Treffern Seiten (23): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung
Titus Octavius Frugi

Antworten: 8
Hits: 81
RE: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung 10.08.2020 22:21 Forum: Principia


Gespannt beobachtete Titus was da vor sich ging. Er glaubte schon, dass die da irgendwelche Erfahrungen im Umgang mit den Eingeborenen hatten. Wenn er aber Tiwaz und seine Reaktion anschaute befürchtete er, dass sie hier bis zum Sankt Nimmerleinstag fest saßen.
Allein der Blick den der Germane ihm zuwarf sagte schon alles. Wenn Blick töten könnte wäre er, Frugi, schon lange schon lange bei Orcus in der Unterwelt. Dagegen betrachtete der Germane die anderen eher stoisch. Keine Mine verzog er. Vielleicht war das auch besser so. Was wäre wenn er grinste, lachte oder gar Zeichen machen würde, dass er sie für albern oder beschränkt halten würde.
So zuckte Frugi nur mit den Schultern und wartete ab.
Thema: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung
Titus Octavius Frugi

Antworten: 8
Hits: 81
RE: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung 10.08.2020 08:19 Forum: Principia


Sicher, dachte der Octavier, da hat der Mann recht. Wie war sein Name doch noch? Ach ja richtig, Andriscus.
Verdammt wenn mir doch nur nicht der Kopf ständig so schmerzte würde. Trotz seiner schmerzen hörte Frugi dem Gespräch zu, wobei ihm immer noch nicht klar war, wer hier welche Rolle inne hatte. Ebenso wie er sich verhalten sollte um nicht gegen irgendwelche Gepflogenheiten, Anweisungen, Ränge oder ähnliches zu verstoßen.
Als das Gespräch auf Tiwaz kam hörte er heraus, dieser war also Germane. War das nun gut oder schlecht? Auf jedenfalls hatte es eine Bedeutung, denn dessen Leute hatte ihn ja auch eher feindlich betrachtet. Da blieb nur die Frage, warum?
„Sagte ich nicht schon einmal, sein Name ist Tiwaz und er versteht uns nicht und spricht nicht unsere Sprache. In den Tagen in denen wir unterwegs waren haben wir uns nur mit Zeichensprache verständigt. Die Leute bei denen ich war verstanden mich auch nicht.“

Nach einer längeren grüblerischeren Pause kam noch von Titus: „Ich glaube mich zu erinnern, ich war auf einem Pferd unterwegs. Warum, wohin kann ich nicht sagen.“
Thema: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung
Titus Octavius Frugi

Antworten: 8
Hits: 81
RE: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung 29.07.2020 17:46 Forum: Principia


Zitat:
Original von Andriscus
" Der Nebel lichtet sich," gab ich lakonisch von mir und setzte fort:" aber was mich jetzt noch etwas irritiert ist dass du hier bist und nicht wieder in Rom. Die Augusta ist schon lange weg." Eine Braue machte sich selbstständig und rutschte nach oben. " Hast du dich unerlaubt von der Truppe entfernt!? Wenn das der Fall ist kannst du dir nun vorstellen was mit dir passieren wird." Langsam war die Vergesslichkeit des Octavier recht.... merkwürdig.

Seine Frage bezüglich meiner Person und des Ortes hier war ich bereit zu beantworten. Schliesslich war es kein Staatsgeheimnis.

" Meine Name ist Andriscus. Duplicarius der ALA Numidia II. Und du befindest dich im Castellum der ALA. Im Mogontiacum."

Nicht ganz unerwartet aber noch nicht wirklich damit gerechnet zu haben öffnete sich die Türe und Cyrax, in Begleitung des Tribunus, betrat das Officium.

Ich erhob mich und salutierte ordentlich. " Salve, Tribun. Salve, Decurio." Die Anwesenheit des Tribunus persönlich ließ meine Gesichtszüge überrascht entgleisen.



„Truppe? Welche Truppe? Ich dachte ich gehöre zur Cohortes Urbanae. Als einziger von der Cohorte war ich hier. So bin ich also meine Truppe, gleich wohin ich gehe? Oder? Demnach kann ich mich doch nicht unerlaubt von der Truppe entfernen."
Mit einem lautem Aufstöhnen griff Frugi sich mit beiden Händen an den Kopf. Mit schmerzverzerrtem Gesicht Sah er den Neuankömmling an. „Es waren doch nur noch Praetorianer mitgekommen und keiner kümmerte sich um mich und gab mir Anweisungen.“ Grübelnd stierte Titus auf den Boden ehe er den Kopf hob, "was nach der Ankunft der Kaiserin geschah ist aus meinem Gedächtnis gelöscht."
Sollten sie ihn doch bestrafen. Was geschehen war konnte er nicht mehr ändern. Jetzt meldete sich seine alte Sturheit wieder, dabei hatte er gedacht er hätte sie längst abgelegt.
Thema: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung
Titus Octavius Frugi

Antworten: 8
Hits: 81
RE: Officium IV-Unterhaltung mit den 2 Unbekannten aus der Übung 29.07.2020 08:41 Forum: Principia


„Wie nach Germanien gekommen? War ich denn nicht immer hier?“ Verwirrt schaute Titus den Mann an. Dann stellte er die Fragen, die er sich zwischendurch immer gestellt hatte. „Wo sind wir hier genau, was und wer bist du? Vielleicht hilft mir das weiter.“
Etwas was er noch gesagt hatte klang in ihm nach, der Besuch der Kaiserin. Richtig die Augusta, hat in Rom mehrmals mit mir gesprochen.“ Er schlug sich mit seiner rechten Hand gegen den Kopf, zum Zeichen, dass ihm gerade etwas einfiel. „Wie konnte ich das vergessen. Sie hat befohlen, dass ich mit nach Germanien sollte, da ich erst gerade von der Legio II zurück zu der Cohortes Urbanae versetzt worden war und ihr Informationen zu der einfacheren Bevölkerung geben könne. Doch an mehr erinnere ich mich nicht mehr.“ Zwiespältige Gefühle zeigten sich in der Mimik des Octaviers. Erleichterung über seine Erinnerung und Enttäuschung, das es nicht mehr war.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
24.07.2020 14:35 Forum: Provincia Germania Superior


Also der Praefectus ist weg und kann mir nicht helfen, meine Freunde kennt hier auch keiner überlegte der Octavier während er in Richtung des Pferdes ging auf welchem er mit reiten sollte. Er fing den wütenden Blick von Tiwaz auf. „Entschuldige Tiwaz, ich mir ist klar das du mich hasst und weiß du verstehst mich nicht. Du wolltest nicht hierher, hast nur gehorcht und nun bist du hier gefangen. Ich verspreche dir, dass ich alles versuche damit du wieder nach Hause kannst.“ Frustriert setzte er sich zu dem Equites auf dessen Pferd.

Unterwegs schaute Frugi sich um, immer nur Bäume Sträucher die sich alle glichen wie ein Ei dem Anderen. Das kannte er schon es war genau wie bei der Schlacht. Panisch blickte er plötzlich um sich. Sie waren plötzlich da, sprangen von Bäumen, kamen von Berg herunter, schossen mit Pfeilen und warfen mit ihren Speeren. Tiwaz war aber nicht dabei gewesen und er nicht bei denen hier.
Grübelnd stierte er vor sich her, seufzte auf. Ich kann nur noch abwarten bis alles wieder zurückkommt.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
22.07.2020 08:38 Forum: Provincia Germania Superior


Verwirrt schaute der Octavier umher und begriff es nicht, alles ging ihm zu schnell. Er hatte keine Zeit das Gehörte zu verarbeiten, geschweige denn zu verstehen.
Einen kurzen Blick auf den Tribun werfend murmelte er: „Nein das ist nicht mein Präefectus Marcus Iulius Licinus“. Was war hier los? Titus rieb sich die plötzlich schmerzenden Schläfen. Wie er hieher gekommen war wusste er, ja aber wie war er bei Tiwaz und seinen Leuten gelandet. Richtig seine Männer hatten ihn in eine Hütte geschleppt und seine Großmutter hatte sich lange Zeit um ihn gekümmert. Zumindest glaubte er, dass es Tiwaz Großmutter war und sie schien große Macht zu haben, denn alle hörten auf sie. Eigentlich wollte die Leute dort ihn nicht bei sich haben. Sie hatten ihn feindselig und voller Misstrauen angeschaut. Immer fühlte er sich beobachtet. Anfangs diskutierten sie viel und laut herum bis die Alte sie wegscheuchte. Doch nach wie vor war da die Frage wie und warum war er in den Wald gekommen?
Mogontiacum dachte er, ja das kannte er, aber woher? „Cersobleptes Bavius Persaeus und Diopeithes Pedius Theopompus, wo sind sie?“ Rief er dann plötzlich aufgebracht. „Das sind meine Freunde“, fügte er resigniert mit hängenden Schultern hinzu.
Frugi schüttelte den Kopf, irgend etwas stimmte nicht, es passte einfach nicht.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
21.07.2020 05:08 Forum: Provincia Germania Superior


Was hatte der gerade gesagt? " CU ROMA T.Octavius Frugi" ? „Das heißt Titus. Ich meine Titus Octavius Frugi, ja das ist mein Name. Titus Octavius Frugi,“ erleichtert wiederholt Titus seinen Namen. „Ich hatte ihn vergessen, doch was dieses Cu roma bedeutet, keine Ahnung.“
Da erst drang das weitere zu ihm vor. Er war Römer und in der Armee und dann begriff er, diese Männer gehörten zur Armee. Lauter Fragen schwirrten in seinem Kopf herum, während er sich anzog. Er grübelte, die Männer waren bewaffnet, also konnten sie kämpfen. Ihre Aufgabe war es zu kämpfen.
Frugi ging wie befohlen hinterher und fragte: „Also war ich im Einsatz als ich verwundet wurde? Aber gegen wen habe ich gekämpft und wieso haben die mir geholfen und gesund gepflegt?“ Dabei wies er mit dem Kopf in Tiwaz Richtung. „Oder waren sie nicht unser Feind? Wieso aber war ich ganz alleine dort? Ich sah keine Verletzten oder Toten. Leider konnte ich sie nicht verstehen, aber sie waren sehr freundlich zu mir. Wenn ich ihr Feind gewesen wäre dann hätten sie mich bestimmt anders behandelt oder?“ Fragend schaute er in die Runde.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
20.07.2020 05:13 Forum: Provincia Germania Superior


Der Octavier hörte etwas knirschen und konnte sich kaum halten. Da spürte er, dass es seine Zähne waren von denen das Geräusch kam. Verflucht nochmal warum konnten sie Tiwaz nicht einfach laufen lassen, sie hatten doch ihn. Wenn er doch nicht von so vielen von denen umringt wäre dann würde er es ihnen zeigen. Jedoch auf sie losgehen würde weder Tiwaz noch ihm selber helfen.
Noch so mit seinen Sorgen um seinen Führer beschäftigt, hörte er die Aufforderung sich zu entkleiden. Bilder blitzten in seinem Kopf auf. Eine Reihe Männer, ähnlich wie die da, standen da und schauten auf einen an einem Pfahl gebundenen Mann. Neben diesem stand einer mit einem erhobenem Arm und in dessen Hand befand sich eine Peitsche. „Wenn du meinst“, murmelte Frugi. Während er sich seines Oberteiles entledigte fügte er noch hinzu: „Aber bitte lasst Tiwaz in Ruhe, er hat nur getan was man ihm sagte und mich hierher gebracht, weil ich wohl hierher gehöre und nun will er nur nach Hause. Ihr habt ja nun mich. Also fangt an“, dabei streckte er seine Arme nach vorne, zum Zeichen dafür, dass sie ihm die Hände zusammen binden könnten.
Was sonst noch um ihm herum geschah bekam er nicht mit.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
15.07.2020 15:34 Forum: Provincia Germania Superior


Nein, das musste nun wirklich nicht sein, dachte Titus. Da hatten sie doch wahrhaftig den unschuldigen Tiwaz erwischt. Er hatte doch nur dem Befehl der hilfreichen Alten ausgeführt und ihn, Frugi, zu den Römern geführt, obwohl es eigentlich gar nicht wollte. Hoffentlich ging das gut aus.
„Das ist Tiwaz ein hilfsbereiter gutmütiger Kerl. Da ich mich verirrt hatte wollte er mich nur zu euch bringen. Er war auf dem Heimweg und hat keinerlei böse Absichten. Ohne ihn wäre ich niemals aus dem verfluchten Wald raus gekommen.“ Flehend sah er den Römer vor sich an. "Bitte lasst ihn gehen er will nur nach Hause. ….Ihr habt ja nun mich“, fügte er hinzu.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
09.07.2020 17:39 Forum: Provincia Germania Superior


Ich bin Römer, wiederholte der Octavier in Gedanken. Gut das zu wissen, aber ist das von Vorteil oder eher von Nachteil? Er schlug sich mehrmals mit dem Handballen gegen den Kopf. Aber warum kommt mir nichts bei dem Wort Römer? Nicht ein winziger Funke der Erinnerung.
Er hatte nicht so ganz mitbekommen was weiter geschehen war, zusehr war er mit seinen Gedanken beschäftigt. Jetzt hörte er nur, ruhig verhalten und in Ordnung. Zu Bestätigung nickte er eifrig, wenn das half seine Identität zu finden sollte ihm das recht sein.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
08.07.2020 08:13 Forum: Provincia Germania Superior


Titus Herz begann zu rasen, das waren die Fragen die er erwartet und zugleich befürchtet hatte. Hilflos schaute er sich um, wobei er wusste da musste er alleine durch. Er spürte die Ungeduld des Mannes. Es waren so viele und er war alleine, deshalb verstand er nicht das Problem. Wie konnte er eine Gefahr für sie sein?
Irgendetwas musste er jetzt antworten. „Ich komme von da“, antwortete er und wies dabei mit dem Daumen nach hinten „und möchte Heim“, wo immer das ist, fügte er in Gedanken hinzu. Diese Antwort wird sie nicht zufrieden stellen, so viel ist sicher.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
05.07.2020 07:20 Forum: Provincia Germania Superior


Ein erleichtertes aufseufzen kam von Titus. Wenigstens sprechen sie die gleiche Sprache wie ich, dachte er. Aber warum machen sie so ein aufheben um mich? Ich habe doch nichts gemacht.
Soll ich wirklich nur stehen bleiben, überlegte er oder ist es besser ich erkläre ich ihnen wer ich bin. Das geht aber nicht, denn ich weiß es doch selber nicht.
Als er sah wie der, der ihn aufgefordert hatte stehen zu bleiben, immer schneller auf ihn zu kam und andere ihm folgten, bekam er Panik. Hektisch schaute er um sich. Sollte er besser wieder in den Wald zurückkehren?
Nein du bleibst hier, befahl er sich, schließlich muss es irgendwie weiter gehen und du muss mehr über dich erfahren. Mit weichen Knien sah er dem drohenden Unheil entgegen und rührte sich nicht.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
02.07.2020 11:19 Forum: Provincia Germania Superior


Frugi hatte keine Angst. Er war neugierig auf das was kommen würde. Wie bald konnte er erfahren wer er war? Woher er kam?
Langsam seine Handflächen nach oben zeigend ging er vorwärts. Alles weitere würde er zunächst den Bewaffneten überlassen, denn lange genug hatte er ihr Treiben beobachtet.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
18.09.2019 08:24 Forum: Provincia Germania Superior


Wenn ich nur hören könnte worüber die da redeten, dachte Titus. Wo war Tiwaz, verdammt noch mal. Obwohl der ihm auch nicht helfen konnte, denn der verstand ja die Sprache nicht, aber kannte er sie selber? Hin und her rasten seine Gedanken, während er immer wieder einen Blick zu den Soldaten warf. Ebenso lauschte er angestrengt auf Geräusche wie das Knacken von auf dem Boden liegender Zweige oder Äste, doch mehr noch auf Hufschlag.
Was sollt er nur tun? Zurück mit seinem Führer? Das war nicht sinnvoll, abgesehen davon, dass er ihre Sprache nicht verstand, obwohl die hätte er dann lernen können. Nein das Leben in dem Dorf war ihm fremd und die Menschen die dort lebten waren ihm gegenüber voller Misstrauen. Hilfsbereit und gastfreundlich ja, aber reserviert, misstrauisch und manchmal dachte er etwas wie Hass in ihren Augen zu erkennen. Er meinte sich zu erinnern, dass er als er bei den Fremden aufgewacht war, einen Streit unter ihnen beobachtet zu haben. Eine alte Frau hatte schließlich ein Machtwort gesprochen und sich selber um ihn gekümmert und er war wieder in seine Dunkelheit versunken. Nein zurück war keine Option.
Er musste zurück zu den Bewaffneten. Titus schaute zurück, ob er vielleicht Tiwaz irgendwo sehen würde, aber nichts. Schade dachte er, ich hätte mich doch gerne von ihm verabschiedet. Seufzend trat er hinter seinem Baum hervor, ging langsam aus dem kleinen Wald und schließlich in Richtung der bewaffneten Fremden. Etwas vertrautes meinte er an dem Ganzen vor ihm zu erkennen.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
01.09.2019 18:30 Forum: Provincia Germania Superior


Da stand Titus nun und überlegte was er machen sollte. Zu den Männern gehen oder lieber Tiwaz folgen. In dem Augenblick als sein Entschluss gefasst war, sich vorsichtig den Männern zu nähern, hörte er etwas wie Donner. Das Donnern kam aber näher, wurde lauter und dann sah er sie kommen in einer Linie auf Pferden. Das war zu viel für ihn, schnell drehte er sich um und rannte in die Richtung von Tiwaz. So viel wusste er, im Wald, zwischen den Bäumen, würden die Pferde nicht so gut folgen können.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
01.09.2019 14:39 Forum: Provincia Germania Superior


Tiwaz, der nicht verstand warum dieser Römer aus der Deckung heraustrat, kam angerannt, zerrte ihn an seinem Arm und rief: „Du Frugi komm mit.“ „ Nein lass doch, ich will wissen was die da machen“. Verärgert riss sich Titus los und beobachtete das Geschehen, während der Germane, sich ängstlich umschauend, zurück in den Wald lief. Titus grübelte, weil in seinem Kopf ein Bild erschien. War es eine Erinnerung oder nur Einbildung? Er stand da inmitten von Männern in solch einer Formation. Wütend auf sich selber, schlug er sich mit der flachen Hand gegen seinen Kopf. „Verfluchtes Gedächtnis“.
Thema: Gemeinsame Übungseinheiten Legio II und Ala Numidia
Titus Octavius Frugi

Antworten: 40
Hits: 1.147
28.08.2019 12:08 Forum: Provincia Germania Superior


Titus schaute seinen Begleiter an, legte den rechten Zeigefinger auf seine Lippen und horchte. Kurz darauf nickte er und und murmelte: “Da habe ich doch richtig gehört, Fußgetrappel und Pferde“. Wo die wohl herkommen und vor allem, wer sind die? Mit seinem Begleiter, dem Stoffel, konnte er nicht wirklich etwas anfangen. Gut er hatte ihm geholfen, dass er nicht an Mogontiacum Meilenweit würde, aber sonst, hatte der ja Überhaupt keine Ahnung. Obwohl er selbst auch nicht nachdem ihn das Augenleiden und das wochenlange oder waren es Monate gewesen, Fieber völlig durcheinander gebracht hatte. Immerhin konnte er sich jetzt wieder an seinen Namen erinnern, aber sonst war da nichts mehr. Naja vielleicht eine unbestimmte Ahnung, dass er aus einem bestimmten Grund hier in der Landschaft herumgeirrt war. Auch war ihm irgendwie klar er kam nicht von hier. Allein schon, dass er sich mit diesem Tiwaz, nicht verständigen konnte. Tiwaz was war das für ein Name? Und wie der aussah.
So in Gedanken versunken horchte er auf. Das Geräusch kannte er. Woher nur? Dieses Klacken im gleichmäßigen Rhythmus. Was war das nur? An was erinnerte ihn das? Er drehte sich in die Richtung des Geräusches als Tiwaz seinen Arm ergriff und in die andere Richtung ziehen wollte, dabei heftig mit dem Kopf verneinend winkte. Titus gelang es sich von Tiwaz zu befreien, „ich will dahin und sehen was das ist. Ich kenne so etwas.“ Tiwaz wollte ihn wieder fassen, doch er drehte sich ab und rannte los. Quer durch den kleinen Wald bis zu der Baumgrenze. Noch beim Laufen war das seltsam, ihm bekannte Geräusch verschwunden. Keuchend blieb er hinter einem Baum stehen und spähte an ihm vorbei. Nichts, ….es war weg, …. nichts mehr zu hören. Wieherte dort nicht ein Pferd?
Tiwaz war zu ihm gestoßen, grinste und wies in die andere Richtung. Ganz so als wäre der Kerl froh, dass da nichts mehr war. Doch Titus wollte dem ganzen auf die Spur kommen und marschierte weiter zur nächsten Baumgruppe. Diese fast durchquert sah er am Rand dieser Sträucher stehen. Vorsichtig schlich er zu diesen und schob die Zweige eines besonders dichten Strauchs auseinander und sah eine kleine Ebene. Was er dann sah faszinierte ihn. Da waren eine Menge Männer die gleich gekleidet waren und in gleichmäßigen Schritt auf ihn zu kamen. Wer waren die und was machten die da? Vor lauter Aufregung stand er auf und trat zwischen den Sträuchern hervor, nur um besser sehen zu können.
Thema: Ankunft der Kaiserin und des neuen Statthalters in Mogontiacum
Titus Octavius Frugi

Antworten: 21
Hits: 1.289
RE: Ankunft der Kaiserin und des neuen Statthalters in Mogontiacum 27.05.2018 09:22 Forum: Mogontiacum


Da wären wir endlich dachte sich der Optio Octavius endlich. Zum zweiten mal stand er vor den Toren von Mogontiacum. Damals als hierhin, in die Legio II nach Germanien versetzt worden war, hatte ihm die Reise nicht lange genug dauern können. Jetzt war sie ihm endlos erschienen. Es war natürlich eine große Ehre von der Kaiserin, als Begleitung angefordert zu werden, trotzdem hatte er sich nie richtig wohl in seiner Haut gefühlt. Die Prätorianer sahen ihn immer noch etwas merkwürdig an, ihn den einzigen Urbaner mitten zwischen ihnen.
In jeder einzelnen Stadt durch die sie reisten, hatte er auch die fragenden Blicke der Menschen auf sich gespürt, wie wird es es hier wohl sein, dachte er. Hier habe ich vor kurzem noch meinen Dienst verrichtet, hier kennt mich bestimmt der ein oder andere.

Frugi stellte fest, der Empfang hier ist einfach großartig, die Bevölkerung die natürlich neugierig auf ihren neuen Stadthalter sehen wollte, bekam aber noch weit mehr geboten. Die Kaiserin selber hatte sich auf den weg zum fernen Germanien nach Mogontiacum gemacht. Bestimmt hatte sich jeder der es nur irgendwie ermöglichen konnte, hier eingefunden um sie zu begrüßen, um wenigstens einen Blick auf sie zu erhaschen. Frugi wusste sie würde die Herzen auch dieser Menschen erobern, genauso wie sie es in Vindonissa, Augusta Raurica, Argentoratum und Borbetomagus getan hatte. Außerdem würde sie hier bestimmt länger bleiben wollen, denn sie interessierte sich sehr für das Leben der Bevölkerung und ihre Sorgen und Nöte. Für ihn gab es keinen Zweifel, denn damals als er gerade aus Germanien gekommen war, hatte die Kaiserin ihn zu einer Audienz zu diesem Thema einbestellt. Nach seiner Meinung musste es für das Kaiserpaar wichtig sein, dass einer nach Germanien kam und sich vor Ort dieser Region des Reiches annahm.
Octavius Frugi hatte in den letzten Tagen aber noch etwas anderes, etwas persönliches beschäftigt. Wo würden sie untergebracht werden? Schließlich war es die Kaiserin von Rom. Die höchste Frau des großen Römischen Reiches. Für ihn persönlich spielte es keine Rolle, er war Soldat, aber sie? Wer hatte sich für diese Frage zuständig gefühlt?
Thema: @ Macer ich vergesse niemanden ;)
Titus Octavius Frugi

Antworten: 14
Hits: 449
RE: @ Macer ich vergesse niemanden ;) 15.05.2018 16:55 Forum: Allgemeines


Natürlich schließe ich mich dem an. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
Thema: :D na gucke mal was ich im kalender gefunden habe
Titus Octavius Frugi

Antworten: 13
Hits: 238
RE: :D na gucke mal was ich im kalender gefunden habe 14.05.2018 17:24 Forum: Allgemeines


Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch! smile
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 448 Treffern Seiten (23): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH