Imperium Romanum (http://www.imperiumromanum.net/forum/index.php)
- Sim-On (http://www.imperiumromanum.net/forum/board.php?boardid=98)
--- Italia (http://www.imperiumromanum.net/forum/board.php?boardid=247)
------ Roma (http://www.imperiumromanum.net/forum/board.php?boardid=204)
------- Forum Romanum (http://www.imperiumromanum.net/forum/board.php?boardid=152)
-------- Carcer Tullianus (http://www.imperiumromanum.net/forum/thread.php?threadid=21141)


Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 30.06.2007 um 13:22:

 

"Vale!" verabschiedete Decius den Urbaner, dann wandte er sich zu seinen Männern um.

"Milites, State! Wir werden nun für eine Woche für die Bewachung des Carcers zuständig sein. Den Wachplan werde ich sobald als möglich ausgeben.

Abite!"


Während die Urbaner den Carcer verließen marschierten die Praetorianer hienein und bezogen ihre Posten. Decius machte sich auf den Weg zur Wachstube und schaute sich zunächst einmal die Listen der einquartierten Häftlinge sowie den bisherigen Wachplan an.



Geschrieben von Appius Quintilius Promotus am 01.07.2007 um 09:21:

  Rufus

Der Hehler hatte mitbekommen das sich in den Gängen etwas tat. So begann er herumzuschreien.

Wache! Wann komm ich hier endlich raus?! Schließlich hab ich diesem Sedulus alles gesagt was ich weiß. Ich will endlich raus aus diesem Drecksloch, verflucht noch eins!

Mutlos und erschöpft ieß er sich neben der Zellentüre zu Boden sinken.



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 01.07.2007 um 22:38:

 

-Miles

Einer der erst vor kurzem eingetroffenen Praetorianern trat an die Zellentür aus dem das Geschrei zu hören gewesen war.

"Was willst du?" fragte er barsch.




Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 02.07.2007 um 19:49:

  Auf der Wachstube

Decius saß auf der Wachstube an dem Schreibtisch des Wachkommandeurs und sah die Gefangenenlisten durch. Der Carcer war nicht gerade überfüllt, und wirklich große Fische schienen hier auch keine Bleibe gefunden zu haben.
Er legte die Schriftrolle beiseite und griff zur nächsten, auf der der bsiherige Wachplan verzeichnet war. Er überflog das System und nickte zufrieden, im Prinzip musste er lediglich für seinen neuen Plan die Namen seiner Männer einsetzen was er auch tat.

Nachdem das erledigt war hängte er den Plan aus und stellte sich psychisch schon einmal auf diese sehr spannend zu werden versprechende Woche ein.



Geschrieben von Appius Quintilius Promotus am 02.07.2007 um 20:55:

 

Zitat:
Original von Marcus Caecilius Decius
-Miles

Einer der erst vor kurzem eingetroffenen Praetorianern trat an die Zellentür aus dem das Geschrei zu hören gewesen war.

"Was willst du?" fragte er barsch.



Wie! Was ich will? Na raus will ich hier! Was glaubst Du denn?!

Maulte Rufus die Wache an.

Immerhin hab ich dem Tresvir alles gesagt was ich wußte, und was ist die Gegenleistung? Er vergisst mich hier in dem Loch. Bei den Göttern...!



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 04.07.2007 um 16:52:

 

-Miles-

"Ach so, raus möchtest du hier!"

Der Soldat trat an das Gitter und blickte den Gefangenen zuversichtlich an.


"Villeicht war aber der Tresvir nicht ganz zufrieden mit dem was du ihm so gesagt hast. Vielleich tmuss er erstmal darüber nachdenken ob das auch alles so stimmte was du ihm gesagt hast?"

Er zuckte bedauernd mit den Schultern.

"Tja, leide rist der Tresvir gerade nicht da so dass ich ihn nicht fragen kann. Abe rich verspreche dir, sobald ich ihn sehe werde ich ihm deinen Wunsch überbringen."

Er grinste ihn halb zuversichtlich, halb hämsich an und wandte sich ab. Das versprach ja lustig zu werden, egal in welchem Gefängnis man Wache schob, das Gejammer war überall das gleiche.




Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 05.07.2007 um 18:06:

  Besuch

Sedulus kam auf einen Sprung am Carcer vorbei. Er grüßte die Wachen und suchte den Optio Decius auf.

Salve Optio. Na wie schaut`s aus, noch alles ruhig hier?

Er konnte sich eigentlich auch nichts anderes vorstellen. Aber man wußte ja nie...



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 05.07.2007 um 18:14:

  RE: Besuch

Decius saß auf einem Schemel am Schreibtisch in der Wachstube und döste vor sich hin, da kam der Tresvir hereingeschneit.

"Salve Tresvir. Absolut ruhig, hier, keine besonderen Vorkommnisse abgesehen vom üblichen Gezeter der Inhaftierten."

Er überelgte einen Augenblick ob da nicht doch irgedwas erwähnenswertes gewesen war, aber ihm wollte nichts einfallen. Allerdings, er könnte von diesem aufdringlichem Hehler erzählen der quasi jeden tag mehrmals verlagte mit dem Tresvir zu sprechen und schimpfte wie ein Rohrspatz.

"Wobei, es ist wohl nichts besonderes, aber einer der Inhafteirten wünscht seit Tagen mit dir zu sprechen."

Er war auf die Reaktion des Tresvirs gespannt...



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 05.07.2007 um 18:23:

  RE: Besuch

Als der Optio ihm erzählte das nichts großartiges geschehen war, nickte Sedulus zufrieden. Doch als er dann von diesem Rufus erzählte horchte er auf.

Das ist doch dieser Rufus nicht wahr? Hat er etwas gesagt was er will? Ich meine außer mich zu sprechen. Irgendwelche Andeutungen?

Sedulus konnte zur Zeit eh nicht viel für ihn tun da Minor noch mit den Ermittlungen beschäftigt war und das würde er von ihm auch zu hören bekommen.



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 05.07.2007 um 20:19:

  RE: Besuch

"Öh, einen Moment..."

Decius schaute auf dem Belegungsplan nach und tatsächlich, der Mann in der Zelle hieß Rufus. Zumindest stand das so auf der Schriftrolle.

"Ja genau, Rufus heißt der Bursche. Nach den Ausagen meiner Männer ist er der Meinung er sitze hier lange genug drin und man habe ihn vergessen usw. usf. Also eigentlich das übliche Gejammer der Häftlinge, sowas kennt man ja zu Genüge."



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 05.07.2007 um 20:25:

  RE: Besuch

Sedulus grinste nur und meinte schließlich zu dem Fall.

Nun ja, wenn es nach mir ginge wäre er von mir aus ja schon draußen. Aber solange ich noch nichts vom Centurio Caecilius Metellus Minor von den Cohortes Urbanae in Sachen seiner Hintermänner in der Hand habe, schaut es eher schlecht für den Knaben aus. Eigentlich kann er sich das ja denken. Aber wenn ihm so daran liegt das ich mit ihm spreche...

Der Tresvir zuckte mit den Schultern.

Es soll ja auch nicht heißen wir würden uns nicht um unsere "Gäste" kümmern... großes Grinsen



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 07.07.2007 um 19:07:

  Carcer Tullianus|Zelle VII

So ging Sedulus halt den Hehler Rufus einen Besuch abstatten wenn er schon mal hier war. Eine Wache war mit ihm gegangen, zur Sicherheit. Außerdem mußte ja auch wer die Zellentüre öffnen.

Salve Hehler! Du hast nach mit verlangt sagte man mir.

Sedulus stellte sich mit verschränkten Armen vor den Inhaftierten.



Geschrieben von Appius Quintilius Promotus am 07.07.2007 um 19:15:

  Carcer Tullianus|Zelle VII

Ich hatte gerade ein wenig gedöst als aufeinmal dieser Sedulus vor mir stand. Mit einemmal war ich hellwach.

Auf Dich hab ich gewartet! Was ist`n jetzt? Wann komm ich endlich aus diesem Loch raus?

Raunte ich den Tresvir an.



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 07.07.2007 um 19:18:

  Carcer Tullianus|Zelle VII

Was soll ich Dir sagen Mann! Solange ich nichts von den Cohortes Urbanae höre in wie weit ihre Ermittlungen sind, kann ich für Dich so gut wie gar nichts machen - selbst wenn ich wollte.

Sedulus blieb regungslos vor dem Gefangenen stehen. Außerdem konnte er ruhig zappeln, hatte ja selbst schuld das er hier gelandet ist.



Geschrieben von Appius Quintilius Promotus am 07.07.2007 um 19:21:

  Carcer Tullianus|Zelle VII

So was mußte ich mir anhören. Das ich ihm nicht vor die Füße spuckte war eigentlich alles.

Ach, dann sind es also die CU am pennen sind und mich hier versauern lassen. Das erklärt natürlich einiges. Entschuldige Tresvir das ich glaubte Du hättest damit etwas zu tun.

Verhöhnte ich den Germanicer. Der kam mir gerade recht. Sollte der mir mal über`n Weg laufen dann hätte der auch nichts zum Lachen.



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 07.07.2007 um 19:25:

  Carcer Tullianus|Zelle VII

Wenn es sonst nichts mehr gibt... Allerdings, wenn Du nicht länger warten möchtest. Du kannst Dir ja gerne einen Anwalt nehmen. Das heißt wenn Du überhaupt so viel Geld aufbringen kannst. Überlege es Dir, wenn Du willst bin ich Dir soger bei der Suche behilflich.

Er ließ den Gegfangen nicht mal mehr zu Worte kommen und drehte sich um und ging aus der Zelle. Wenn dieser Rufus sein Angebot annehmen wollte würde er sich bald wieder melden, spätestens bei der Wachablösung.

Die Wache schloss als der Tresvir die Zelle verlassen hatte hämisch grinsend die Türe und ging mit ihm zurück zum Optio.



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 07.07.2007 um 20:15:

  RE: Besuch

Zitat:
Original von Quintus Germanicus Sedulus
Sedulus grinste nur und meinte schließlich zu dem Fall.

Nun ja, wenn es nach mir ginge wäre er von mir aus ja schon draußen. Aber solange ich noch nichts vom Centurio Caecilius Metellus Minor von den Cohortes Urbanae in Sachen seiner Hintermänner in der Hand habe, schaut es eher schlecht für den Knaben aus. Eigentlich kann er sich das ja denken. Aber wenn ihm so daran liegt das ich mit ihm spreche...

Der Tresvir zuckte mit den Schultern.

Es soll ja auch nicht heißen wir würden uns nicht um unsere "Gäste" kümmern... großes Grinsen


"Ah schau an, mein Verwandter ist in die Sache involviert? Na dann werde ich ihm bei Gelegenheit mal erzählen was er mit seiner nachlässigkeit anrichtet"

Dazu grinste Decius spitzbübisch und lehnte sich in seinem Stuhl zurück um sich zu strecken. Er unterdrückte ein Gähnen.

"Du hast recht niemand, unsere Herbergen haben immerhin einen Ruf zu verlieren. Soll ich dich begleiten oder möchstest du allein mit ihm sprechen?"



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 07.07.2007 um 20:58:

  RE: Besuch

Das der Optio mit Minor verwandt war registriete Sedulus erst als es dieser erwähnte.

Ja, das kannst Du durchaus tun. Mal sehn was er dazu sagen wird.

Sedulus grinste ebenfalls.

Also wenn Du willst kannst Du gerne mitkommen. Aber wir sollten dennoch einen Miles mitnehmen. Man weiß ja nie wie sich die Gefangenen so verhalten?



Geschrieben von Marcus Caecilius Decius am 07.07.2007 um 23:59:

 

"Oh, das wird nicht nötig sein, bei den Zellen sollten sich mindestens zwei meiner Milites aufhalten."

Falls nicht gibt das bei den Betroffenen einen dicken Eintrag in der Dienstakte, fügte er in Gedanken hinzu. Dann verließ er mit dem Tresvir die Wachstube und begab sich zu den Zellen.



Geschrieben von Quintus Germanicus Sedulus am 08.07.2007 um 11:27:

  RE: Besuch

Nun Optio Decius. Wenn dieser Hehler weiterhin meint er müsse hier den wilden Mann markieren, so greife ruhig ein wenig härter durch als normal. Ich glaube es schadet ihm nichts.

Und das war Sedulus voller ernst. Dann nickte er dem Optio nochmals zu und verabschiedete sich mit einem Vale!


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH