Imperium Romanum » Suche » Suchergebnis » Salve, Peregrinus [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.570 Treffern Seiten (129): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 10.747
RE: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste 26.08.2006 17:35 Forum: Palatium Augusti


Metellus sah zufrieden, dass der Eingangsbereich sich gut füllte. Er achtete darauf das die Sklaven die Gäste mit genügend Wein versorgten, denn es sollte an nichts fehlen! Er blickte sich um überprüfte, ob der Kaiser schon da war. Er gab einem Palastsklaven ein Zeichen, damit dieser den Kaiser benachrichtigte.

Sim-Off: An- und Abwesenheiten unglücklich

Nachdem der Kaiser begrüsst wurde, geht es dann dorthin: Bankett zu Ehren des Vinicius Hungaricus

Falls ich es nicht schaffe zu posten Augenzwinkern
Thema: An- / Abwesenheiten
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 7.427
Hits: 530.760
26.08.2006 17:16 Forum: Allgemeines


Zitat:
Original von Marcus Matinius Metellus
Wie manchen vielleicht aufgefallen ist, bin ich im IR momentan entweder gar nicht online, oder online und schreibe nicht!

Ich habe momentan einiges an der Uni zu tun und auch wenn ich viel am PC sitze und online bin (teilweise auch online arbeite), finde ich dennoch kaum Zeit mir mal die Ruhe für einen Post zu gönnen! unglücklich

Im ICQ bin ich aber in der Regel erreichbar, wenn ich nicht gerade an einem anderen PC arbeite. Dort kann man mich jederzeit ansprechen, wenn man Metellus & Co. irgendwo dringend braucht! Dann werde ich sehen, was ich tun kann! Augenzwinkern


Leider hat sich meine zeitliche Situation immer noch nicht gebessert. Neben dem normalen Unikram (Hausarbeiten) habe ich momentan einen Webhosting-Auftrag. Die Site muss zu einem festen Termin fertig sein und dann ist da noch ein historischer-Dokufilm der vorbereitet und dann auch gedreht werden muss... Also ein Menge zu tun. Dennoch hoffe ich dass ich nun mal die Zeit finde hier den einen oder anderen Post zu setzen.

Das Angebot steht immer noch, dass ich im ICQ online bin wo man mich ansprechen kann, wenn unbedingt ein Post von mir benötigt wird. Auch ruhig anschreiben, wenn ich offline bin, denn ich stehe oft auf invisible! Augenzwinkern

Ich hoffe, dass ich ab Mitte Oktober wieder mehr Zeit finde, solange mein Dozent und Chef nicht noch mehr Aufträge annimmt! smile
Thema: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 10.747
RE: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste 11.08.2006 12:15 Forum: Palatium Augusti


Metellus nickte dem Vinicier zu.

"Ja so ist es! Marcus Matinius Metellus!"

Dann sah er, dass weitere Gäste den Eingangsbereich betraten.

"Du entschuldigst mich, die Pflicht ruft!"

Metellus ging langsam auf die Gäste zu. Er sah Caecilius Crassus, den neuen Präfekten, denn er damals bei den Vigiles getroffen hatte.

"Präfekt! Herzlichen Glückwunsch zu deiner Ernennung! Es freut mich das du zu dem Bankett zu Ehren deines noch Amtskollegen erscheinen konntest! Du erinnerst dich doch noch hoffentlich an mich?"
Thema: Officium - Quaestor Principis - Officium XVII
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 615
Hits: 30.513
RE: Der Magister Domus Augusti beim Quaestor Principis... 11.08.2006 11:34 Forum: Administratio Imperatoris


"Nun ihr beide seid Senatoren und sehr bekannte Personen! Da war eine Einladung selbstverständlich! Außerdem glaube ich sagen zu dürfen, dass ich deine Person zu schätzen weiß!"

Dies war keine rein politische Floskel, wie sie vielleicht von anderen benutzt wurde. Metellus meinte es ernst. Er erinnerte sich noch an die erste Begegnung mit Quarto auf dem Forum.
Thema: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 10.747
RE: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste 11.08.2006 08:44 Forum: Palatium Augusti


Metellus ging auf die ersten Gäste zu, welche die Halle betraten. Er sah auch Helena unter diesen Leuten, doch würde er sich als letztes um sie kümmern, um ihr mehr Zeit widmen zu können So ging er langsam und gemächlich auf die Gäste zu. Eine andere Gangart war bei der teuren Toga auch gar nicht möglich. Bis auf einen der Herren kannte er all die anderen, was ihn sehr stolz machte. Immerhin würde hier die Elite auftreten.

"Ah Senator Macer und mein geschätzter Kollege Tiberius Vitamalacus!"

Dann betrachtete er den anderen Mann. Er war zweifelsohne auch Senator und da fiehl ihm ein, das vor noch nicht alzu langer Zeit ein neuer Senator ernannt wurde.

"Und du musst Senator Vinicius Lucianus sein, nehme ich an!"

Er wandte sich letztendlich Helena zu, ging ein paar Schritte auf sie zu und griff nach ihrer Hand um sie zu küssen.

"Helena! Es ist schön dich zu sehen!"

Metellus wusste nicht direkt wie er mit der Situation umgehen sollte. Immerhin war dies ein förmlicher Besuch und er war für den Abend zuständig. Er seufzte kurz und hoffte, dass er zu einem späteren Zeitpunkt sich Helena ausführlicher widmen könnte.

"Es freut mich das ihr erschienen seid!"

Metellus winkte einigen Sklaven zu, die sofort kamen und Wein brachten.
Thema: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 10.747
RE: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste 10.08.2006 15:45 Forum: Palatium Augusti


Sim-Off: Gäste melden sich bitte zuerst an der Palastwache


Es war soweit. Der Zeitpunkt war gekommen, wo die ersten Gäste eintreffen sollten. Metellus hatte sich seine kostbarste Toga angelegt, welche aus sehr langen und feinen Stoff bestand und einen breiten Purpur-Streifen hatte.
Kurz kontrollierte er noch einmal alles, begab sich dann zum Eingang um selbst ein Opfer abzulegen und wartete dann auf die Gäste.
Thema: Porta - Der Eingang des Landgutes
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 136
Hits: 13.157
10.08.2006 10:53 Forum: Villa Rustica Octavia


Ein Wagen traf auf dem Landgut ein und ein griechischer Sklave stieg aus, ging zur Pforte und klopfte an um seinen Herrn anzumelden. Währenddessen stieg Metellus schon aus um sich vor der Kutsche ein wenig die Beine zu vertreten.
Thema: [Officium] Kommandantur der Palastwache
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 288
Hits: 19.332
RE: Ein Bankett 10.08.2006 09:47 Forum: Palastwache


"Nun, wir nutzen den Eingangsbereich, das Triclinium und das an das Triclinium angrenzende Peristyl! Was für Vorkehrungen die Prätorianer dafür treffen müssen, werdet ihr aber wohl selbst als bestes wissen! Aber eine kleine Abordnung beim Empfang würde sicherlich Eindruck machen!"

Sim-Off: Müssen sich die Bankettgäste also auch erst bei der Palastwache melden oder könne wir das im RPG überspringen, so dass die direkt im Eingangsbereich posten können?
Thema: Magister Domus Augusti - Officium
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 1.026
Hits: 47.956
Bankett: Ablauf 10.08.2006 09:18 Forum: Administratio Imperatoris


Ein Sklave des Palastes brachte dem Magister einen Brief

   


Bitte sorge dafür, dass auch der Kaiser eine Abschrift erhält!


Ablauf des Banketts

Eingangsbereich

Empfang der Gäste durch den Quaestor Principi, dazu wird Wein serviert. Außerdem besteht die Möglichkeit für jeden Gast den Göttern und dem Numen des Kaisers etwas Weihrauch zu opfern.

Sind alle Gäste eingetroffen, wird der Kaiser mit der Augusta den Eingangsbereich durch das Peristyl betreten , kurz einige Worte sagen und die Gemeinschaft dann zum Triclinium führen. Sein Weg wird von Kindern mit Blumenblüten bestreut.

Triclinium

Der Kaiser wird sich als erstes setzen. Für ihm ist der Platz auf dem Podium bei der Apsis reserviert. Bein ihm sollen Vinicius Hungaricus und Caecilis Crassus sitzen, die Männer des Abends. Erst wenn sich die Männer gesetzt haben, dürfen sich auch die anderen Gäste setzen. Die Sitzordnung wird wie folg eingeteilt:

  • Die Frauen
  • Die Priester
  • Die Magistrate des CH
  • Senatoren
  • Provinziale


Der Kaiser wird aufstehen und einige ausführlichere Worte sagen. Während dieser Zeit werden die Sklaven Wein verteilen. Mit dem Ende der Rede stoßen alle an, der Kaiser setzt sich, es wird Musik gespielt und die Türen zum Perisyl öffnen sich und es werden die ersten Gänge serviert.

Anschließend wird Hungaricus und Crassus die Möglichkeit erhalten etwas zu sagen, bis dann anschließend der nächste Gang serviert wird, zu dem Tänzer die Gesellschaft unterhalten.

Peristyl

Anschließend besteht die Möglichkeit, das Peristyl für den gemütlicheren Teil mit zu nutzen. Dort sind Kissen verteilt, auf denen man Platz nehmen kann. Tänzer sollen die Gesellschaft dabei unterhalten. Es werden kleine Häppchen verteilt.




Sim-Off: Ich verzichte sim:on auf eine starre Sitzordnung, weil es eh nicht klar ist, wer wann in das RPG einsteigt und das eh schwer auzuspielen ist, wenn man nur ein oder zwei RPG-Partener dann hat! Augenzwinkern
Thema: [TRICLINIUM] Bankett zu Ehren des Vinicius Hungaricus
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 23
Hits: 2.799
Bankett zu Ehren des Vinicius Hungaricus 10.08.2006 09:03 Forum: Domus Flaviana


Sim-Off: Hier wird das Bankett zu Ehren von Hungi stattfinden. Hier wird aber erst gepostet, wenn wir im Eingangsbereich fertig sind! Augenzwinkern


Der Bankettsaal war großartig eingerichtet. Metellus hatte dafür gesorgt, dass die Decke des Saals mit feinen Tüchern behangen wurde. Die Tischgruppen wurden zurecht gerückt. Auf einem kleinen Podium nahe der Apsis stand die Tischgruppe des Kaisers, damit er jeden sehen kann und selbst von jeden gesehen wird. In der Mitte des Raumes war ein runder freier Platz. Hier sollte sich das Unterhaltungsprogramm des Abend abspielen: Metellus hatte Tänzer geladen. Die Tische der Tischgruppen waren leer, aber Sklaven verteilten feingearbeitete Becher. Der Rest würde erst mit eintreffen des Gäste serviert werden. Es musste alles genau geplant werden, denn es sollten alle Gäste gleichzeitig ihr Essen bekommen. Dafür benötigte Metellus sehr viele Sklaven. Die ersten Gänge sollten durch die Flügeltüren zum Peristyl hin serviert werden. Metellus studierte es mit den Sklaven genau ein, damit sich die Türen gleichzeitig öffnen würden. Das Peristyl ließ Metellus für den Abend durch Fackeln beleuchten. Hier ließ er große Kissen verteilen für den später folgenden gemütlichen Abend, wo auch das Peristyl dann zur Verfügung stehen würde. Er teilte jeder Tischgruppe zwei Sklaven zu und im Abstand von jeweils zwei Metern sollte ein Sklave mit Wein an der Wand im Triclinium stehen. Metellus sah, dass alles gut war und ging in die große Küche um die Speisen zu überprüfen...
Thema: [Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 10.747
[Eingangsbereich] Begrüssung der Gäste 10.08.2006 08:50 Forum: Palatium Augusti


Die Sklaven des Palastes waren eifrig damit beschäftigt den Eingangsbereich des Palastes herzurichten. Es war Mittag und es würde noch etwas Zeit vergehen, bis die ersten Gäste eintrafen. Metellus wollte den Eingangsbereich erst als letztes herrichten lassen, da er den laufenden Betrieb im Palast nicht stören wollte. Nun waren Sklaven damit beschäftigt den Bereich mit frischen Blumen zu verschönern, außerdem verteilten sie Öllampen und füllten sie mit feinem rauchfreien Öl. Metellus beobachtete jede ihrer Tätigkeiten genau.
Dann kamen einige Sklaven mit einem Altar an, der in der Nähe des Eingangs aufgestellt wurde. Auf ihm wurden die höchsten Götter aufgestellt und eine Büste des Kaisers. Neben dem Altar stand eine große Schale mit Weihrauch. Hier sollten die Gäste dem Numen des Kaisers opfern. Andere Sklaven holten Flaschen mit feinem Duftwasser, welches bei der Ankunft der Gäste versprüht werden sollte. Letztendlich trafen auch Kinder mit Blumenkörben ein. Sie sollen den Weg des Kaisers und seiner Gehmalin damit bestreuen. Metellus seufzte. Er musste an so vieles denken. Etwas abseits vom Eingangsbereich hielt er einen kleinen Raum für die Sklaven der Gäste frei. Dann versammelte er die Sklaven um sich, welche am Empfang beteiligt waren und teilte sie in Gruppen ein. Die einen sollten Wein verteilen, die anderen Duftwasser versprühen, die anderen sollten sich um mögliche Kleidung und Geschenke an den Kaiser oder den Präfekten kümmern und diese annehmen....
Thema: [Officium] Kommandantur der Palastwache
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 288
Hits: 19.332
RE: Ein Bankett 10.08.2006 08:27 Forum: Palastwache


Zitat:
Original von Cohortes Praetoriae
Zitat:
Original von Marcus Matinius Metellus
Metellus klopfte an die Türe der Palastwache, eine Liste der geladenen Persönlichkeiten in der Hand.


Aus dem Inneren der Kommandantur erscholl die kräftige, Befehlsgewohnte stimme des Kommandanten der Palastwache:

"Herrein!"


Metellus trat ein.

"Salve! Mein Name ist Marcus Matinius Metellus, Quaestor Principi!"

Es war sehr unwahrscheinlich, dass die Wache seinen Namen nicht kannte. Immerhin musste die Wache über alles hier im Palast bescheid wissen, aber es gehörte nun mal dazu, dass man sich vorstellte.

"Es findet ein Bankett im Palast zu Ehren eures Praefecten Vinicius Hungaricus statt. Ich habe hier eine Gästeliste mit allen geladenen Personen für euch!"

Metellus überreichte die Liste.

   

Gästeliste

Marcus Octavius Maximus
Spurius Sergius Sulla
Marcus Matinius Metellus
Iulia Ulpia Drusilla
Quintus Tiberius Vitamalacus
Lucius Aenaeus Florus
Maximus Decimus Meridius
Gaius Caecilius Crassus
Secundus Flavius Felix
Marcus Decimus Livianus
Tiberia Claudia
Gaius Ulpius Aelianus Valerianus
Marcus Vinicius Hungaricus
Marcus Vinicius Lucianus
Gaius Prudentius Commodus
Lucius Aelius Quarto
Spurius Purgitius Macer
Gaius Octavius Victor
Lucius Ulpius Iulianus
Rediviva Helena
Artoria Medeia
Caius Helvetius Tacitus
Tiberia Livia
Aelia Adria
Medicus Germanicus Avarus
Publius Matinius Agrippa
Titus Helvetius Geminus




Sim-Off: Hoffe, ich habe da jetzt niemanden vergessen! Es ist einfach noch zu früh! großes Grinsen
Thema: Officium - Quaestor Principis - Officium XVII
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 615
Hits: 30.513
RE: Der Magister Domus Augusti beim Quaestor Principis... 10.08.2006 08:07 Forum: Administratio Imperatoris


Metellus stand auf um den Magister zu begrüssen.

"Sicher, sicher! Man hat hier genügend Platz um sich auzubreiten!"

Metellus deutete auf einen freien Platz und nahm ebenfalls wieder hinter seinem Schreibtisch platz.

"Was verschafft mir die Ehre?"
Thema: An- / Abwesenheiten
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 7.427
Hits: 530.760
08.08.2006 14:34 Forum: Allgemeines


Wie manchen vielleicht aufgefallen ist, bin ich im IR momentan entweder gar nicht online, oder online und schreibe nicht!

Ich habe momentan einiges an der Uni zu tun und auch wenn ich viel am PC sitze und online bin (teilweise auch online arbeite), finde ich dennoch kaum Zeit mir mal die Ruhe für einen Post zu gönnen! unglücklich

Im ICQ bin ich aber in der Regel erreichbar, wenn ich nicht gerade an einem anderen PC arbeite. Dort kann man mich jederzeit ansprechen, wenn man Metellus & Co. irgendwo dringend braucht! Dann werde ich sehen, was ich tun kann! Augenzwinkern
Thema: Officium - Quaestor Principis - Officium XVII
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 615
Hits: 30.513
RE: Der Magister Domus Augusti beim Quaestor Principis... 08.08.2006 14:22 Forum: Administratio Imperatoris


Metellus schaute von seinen Unterlagen auf. Er bekam Besuch.

"Herein, bitte!"
Thema: PC-Spiele zum Thema Rom
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 151
Hits: 11.859
03.08.2006 13:45 Forum: Allgemeines


Da muss aber jemand Geld haben! Zunge raus
Thema: [AULA REGIA] Audienz für den Quaestor Consulum Q.Tiberius Vitamalacus
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 44
Hits: 2.668
RE: Audienz für den Quaestor Consulum Q.Tiberius Vitamalacus 03.08.2006 12:16 Forum: Domus Flaviana


Auch Metellus hatte keine Fragen mehr und nickte höflich.

"Auch ich werde mich sofort an meine Arbeit machen, mein Kaiser! Wenn du nochb Aufgaben hast, scheue dich nicht, sie mir aufzutragen!"
Thema: [Officium] Kommandantur der Palastwache
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 288
Hits: 19.332
Ein Bankett 03.08.2006 12:06 Forum: Palastwache


Metellus klopfte an die Türe der Palastwache, eine Liste der geladenen Persönlichkeiten in der Hand.
Thema: Officium - Quaestor Principis - Officium XVII
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 615
Hits: 30.513
Sitzordnung und andere Dinge 03.08.2006 11:56 Forum: Administratio Imperatoris


Metellus saß an seinem Tisch über einige kleine Wachstäfelchen. Auf jeder Tafel stand ein Name und Metellus schob diese in dreier Gruppen hin und her. Er war dabei, die Sitzordnung zu erstellen, eine Sache, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen durfte. Wo und mit wem man an einem Tisch sitzen würde, sagte viel aus... Metellus schob die Täfelchen bei Seite. Er musste sich noch den Sodalitäten widmen. Hierfür hatte er sich extra die Meldeliste der Patrizier kommen lassen und eine Mitgliederliste der Kultvereine. Nun musste er überprüfen, wer noch nicht eingetragen war. Dabei stieß er immer wieder auf Personen aus der Gens Claudia. Metellus seufzte und schrieb die Namen heraus. Dann stand er auf um den Palastschreibern die Liste mit einem Musterbrief zu übergeben.
Thema: Probleme Im Icq
Marcus Matinius Metellus

Antworten: 74
Hits: 2.653
03.08.2006 11:40 Forum: Allgemeines


Ich bin auch wieder rausgeflogen! großes Grinsen
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.570 Treffern Seiten (129): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Homepage des Imperium Romanum  |  Impressum
Powered by: Burning Board 2.3.6 © 2001-2003 WoltLab GmbH