Questideen - Umfrage

  • Stadt/Militär-Questidee: Erneuerung/Instandsetzung des Hafen in Mogontiacum.

    ID's: zuständige Verwaltubgsbeamte (Finanz-und Bauwesen), zuständige Militär, zivile Personen (man bracht ja schließlich jemanden der sich da dann die Hände schmutzig macht) 6nd an der Spitze der LAPP ( der ja sein Amen dazu geben muss)

  • Zur Bauquest:


    - zuständige Verwaltubgsbeamte (Finanz-und Bauwesen) - Den Germanicus Cerretanus?

    - zuständige Militär - passt

    - zivile Personen (man bracht ja schließlich jemanden der sich da dann die Hände schmutzig macht) - keine männlichen zivilen IDs in Germania vorhanden

    - an der Spitze der LAPP ( der ja sein Amen dazu geben muss) - steht nur als NSC zur Verfügung, zählt also nicht


    Die Questerfüllung scheint in der Form schwierig zu werden. In der SL hatten wir diskutiert, die Provinzquests in kleinerem Rahmen zu halten als in Rom, wo sehr viel mehr IDs zur Verfügung stehen.


    Auf Basis dessen, was wir in der SL dazu bisher ausgearbeitet haben, hier mal ein Vorschlag, der für die Provinz Germania realisierbar sein sollte:


    - 1 Bauherr (Verwaltungsbeamter oder Politiker)

    - 3 Militär-IDs, davon mindestens eine ID aus der zuständigen Einheit

    - Optional: Zivilisten, die nach ihren Möglichkeiten die Arbeitenden unterstützen (ergo auch Frauen möglich, die z. B. Suppe ausschenken)


    Lohn:


    - 1 Grundstück für den Bauherrn

    - 1 Grundstück für die Militäreinheit


    Das Grundstück für die Militär-Einheiten landet nicht bei einem Individuum, sondern in deren Fundus und kann an bewährte Soldaten übertragen werden, wenn diese beispielsweise Karriereambitionen hegen, oder als besonders hohe Belohnung für kontinuierliches Engagement vergeben werden.



    Zur Gerichtsquest:


    - Kläger

    - Angeklagter

    - Advokaten auf beiden Seiten

    - Zeugen auf beiden Seiten


    Ein Richter fehlt noch, nehme ich an. :D

    Haben wir derzeit genügend Advokaten?

  • Da stimme ich zu zu der Ausarbeitung. Geht ja auch net anders wegen fehlender Personen in Germanien.

    Ich frage mich eben jetzt nur, auch wenn er sowieso nicht zählt ob der LAPP an dieser Stelle wirklich von Wichtigkeit wäre.

    Germanicus Cerretanus ist ja nach dem LAPP, was die Vwrwaltung angeht an nächster Stelle.

    Und der Postwn des " Bauherrn", der ist auch net besetzt bzw nicht vorhanden. Das wäre meines Wissens nach ein eigener Posten.

    Aber das Konzept würde sicher durchgespielt werden können.

  • Wäre net Menecrates in diesem Fall der Richter? Gg

    Ubd wieviel aktive Advokaten es gibt weiß ich leider nicht. Wüsste auch nicht wo ich die info erlesen kann.

    Center ist glaub ich einer. Aber de ist nicht aktiv bzw sitzt in Cappadokia.

    *grübel*

  • Zitat

    Ich frage mich eben jetzt nur, auch wenn er sowieso nicht zählt ob der LAPP an dieser Stelle wirklich von Wichtigkeit wäre.

    Germanicus Cerretanus ist ja nach dem LAPP, was die Vwrwaltung angeht an nächster Stelle.

    Und der Postwn des " Bauherrn", der ist auch net besetzt bzw nicht vorhanden. Das wäre meines Wissens nach ein eigener Posten.

    Aber das Konzept würde sicher durchgespielt werden können.


    Mein Gedanke war, dass der LAPP "nur" ein NSC ist (wenn auch ein ziemlich cooler) und er würde vermutlich nur den Befehl geben, während Cerretanus die Aufsicht führen und alles organisieren würde. Die Einschätzung darf gern korrigiert werden, ich bin da nicht sattelfest. Ebenso bei der Frage, ob der "Bauherr" ein bestimmter Posten ist - und ob diese Quest zwingend auf diesen festgelegt sein muss, oder ob es nicht Sinn machen würde, die Quest auch anderen passenden Amtsträgern anzuvertrauen.

  • Solange wir in Germania nur einen NPC LAPP haben soll nicht Baugequestet werden? (Autsch)

    Ich teile da mal Scatos Meinung und lasse die Spieler nach der Anordnung losbauen, etc. Notfalls kann ja auch ein Befehl aus Roma kommen oder wie sieht es aus mit dem Caesar?

  • Inwieweit ihr Duccia Venusia einbeziehen wollt oder jeden anderen, das ist freilich euch überlassen. :) Je mehr IDs involviert sind, umso besser, mir ging es um die Darstellung der Mindestvoraussetzungen zur Questerfüllung. Mehr geht immer.


    Der Caesar kann sicher auch den Befehl erteilen, den Hafen auszubauen. Der LAPP kann auch. Mit "Bauherr" meinte ich den "Mann mit dem Hut", der in der Praxis die Umsetzung organisiert, ggf. wäre der Begriff "Bauleiter" angebrachter? Als Mann mit dem Hut hatte ich Germanicus Cerretanus im Sinn, damit die ID abseits der Rekrutierung einen Auftrag hat, wo sie rumwuseln und organisieren kann. Oder was meint ihr?

  • Solange wir in Germania nur einen NPC LAPP haben soll nicht Baugequestet werden? (Autsch)

    Ich teile da mal Scatos Meinung und lasse die Spieler nach der Anordnung losbauen, etc. Notfalls kann ja auch ein Befehl aus Roma kommen oder wie sieht es aus mit dem Caesar?

    Die Quest beruht eigentlich nur auf dem Gespräch zwischen Duccia Venusia und Germanicus Cerretanus.

    Und Aemilius würde auf jedenfall von Venusia oder Cerretanus dahingehend informiert werden. Ob er dann nun aktiv ist oder nicht ist dann eine andere Sache.

    Und ein Befehl aus Rom ist da, denk ich, völlig irrelevant. Schließlich hat der LAPP die Verfügungsgewallt in der Provinz. Und solch " Bauvorhaben", es sind ja nur Instandsetzung bzw Reparaturen fallen in Provinzangelegenheiten.

    Natürlich kan auch Caesar seine Gedanken dazu äußern. ^^

  • Wäre net Menecrates in diesem Fall der Richter? Gg

    Ubd wieviel aktive Advokaten es gibt weiß ich leider nicht. Wüsste auch nicht wo ich die info erlesen kann.

    Center ist glaub ich einer. Aber de ist nicht aktiv bzw sitzt in Cappadokia.

    *grübel*

    Evtl Tiberius Flaccus als Anwalt?

    Saturninus als Leumundzeuge? (Befangen? Ja klar) ich schreibe noch später was dazu, wenn ihr erstmal mit Germania durch seid. Lurco wollte ohnehin noch in der Casa Furia vorbeikommen.

    admimp-primiceriusabepistul.png furia3.gif

    SODALIS FACTIO VENETA - FACTIO VENETA

    KLIENT - LUCIUS ANNAEUS FLORUS MINOR

  • Habe hier viel Gutes gelesen und gebe meinen Senf daher nicht mehr dazu.


    @Advokaten: Jeder Senator sollte eigentlich in der Lage sein einen Fall zu vertreten. Wie gut ist eine andere Frage, aber jeder Senator kam historisch automatisch als Advokat in Frage.

    ir-senator.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    SODALIS - AUGUSTALES

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Ich könnte mir vorstellen, dass dies im IR möglich ist. Das müsste man vorher in der SL noch klären, aber da hier Frauen eigenen Besitz haben können und auch Grundstücke erben oder sonst durch Quests erspielen können, sollte es auch in der Lotterie möglich sein.


    Historisch wohl eher kaum, denn da konnten Frauen ja bloss unter gewissen Umständen eigenen Besitz haben.

    ir-senator.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    SODALIS - AUGUSTALES

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Zitat

    @Advokaten: Jeder Senator sollte eigentlich in der Lage sein einen Fall zu vertreten. Wie gut ist eine andere Frage, aber jeder Senator kam historisch automatisch als Advokat in Frage.

    Finde ich sehr gut zu wissen, ist mir neu. Danke! Dann sollte das mit der Quest passen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!