Zum Tod des Quaestor Principis Galeo Rusius Cotta

  • Manius Minor vernahm aufmerksam die Worte des jungen Annaeus sowie die lobenden Bemerkungen Manius Maiors. Insofern mochte es wenig verwundern, dass er, sobald der das positive Zeichen seines Vaters hatte vernommen, in jenes einstimmte:

    :app:

  • Da der Consul allgemeinen Applaus vernahm, nickte er zufrieden.


    "Somit stelle ich fest, dass es der Wille des Senates ist, dass Lucius Annaeus Florus Minor als Quaestor Principis auf Galeo Rusius Cotta nachfolgt. Meinen Glückwunsch, Annaeus."


    So, dann wäre das auch erfolgreich über die Bühne gebracht. Er sah sich um.


    "Nun Patres Conscripti, wenn sonst nichts mehr anliegen sollte, wären wir hier dann auch fertig."

  • Der aufbrandende Applaus war Balsam auf meine Nerven. Nun konnte fast nichts mehr schief laufen. Entweder ich verhaspelte mich nun noch beim Amtseid, was beinahe unmöglich war, oder es traf auch mich der Schlag, oder es war gelaufen. Tief atmete ich aus und dann wieder ein, um die Freude zu unterdrücken, die sich in mir breit machte. Mein Vater wäre heute wirklich stolz gewesen auf mich.


    Als der Consul dann schon beinahe die Sitzung schliessen wollte, trat ein Scriba vor und flüsterte ihm etwas ins Ohr. Innert Sekunden hielt ich den Atem wieder an und spürte die Nervosität zurückkehren. War etwas vergessen worden?

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Ach ja, wie konnte er das vergessen. Ärgerlich kratzte sich der Consul am Kopf.


    "Patres Conscripti, behaltet noch einen Moment Platz. Wir müssen dem neu gewählten Quaestor natürlich noch den Eid abnehmen. Lucius Annaeus Florus Minor, bist du bereit?"

  • Wie zuvor, bemühte ich mich, nicht hörbar auszuatmen, es war nichts vergessen worden was man nicht noch tun konnte.

    Natürlich war ich bereit! Den Amtseid konnte ich seit dem Vigintivirat bereits auswendig und hatte ihn nie vergessen. Ausserdem hatte ich ja etwas Zeit gehabt, mich auf diesen Tag vorzubereiten.


    Ja, ehrenwerter Consul, ich bin bereit und kenne die Eidesformel.


    Es machte Sinn, den Amtseid ausnahmsweise hier, im Kreise der Senatoren, abzulegen und nicht draussen auf dem Forum, denn es war keine offizielle Wahl gewesen, sondern eine Ersatzwahl im Notfallmodus. Als solches würde meine Amtszeit auch nicht regulär verlaufen sondern schon nach kürzerer Zeit wieder enden als normal. Doch dies war im Moment völlig egal. Nun galt es erst einmal den Eid zu schwören.

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Wie praktisch. Der Consul war in der Tat geneigt die Vereidigung möglichst zügig über die Bühne zu bringen.


    "Also gut, dann: Schwörst du, Lucius Annaeus Florus Minor, wie es den Amtsträgern unseres Gemeinwesens zukommt?"


  • Als ich nun so aufgefordert wurde, trat ich einige Schritte in die Mitte des grossen Raumes. Nach einem tiefen Atemzug sprach ich langsam und feierlich und so laut, dass man mich sowohl in den hintersten Reihen, als auch sicherlich vor der Porta bei den wenigen Menschen draussen, welche sich heute versammelt hatten, hören konnte:


    EGO, LUCIUS ANNAEUS FLORUS MINOR, HAC RE IPSA DECUS IMPERII ROMANI

    ME DEFENSURUM, ET SEMPER PRO POPULO SENATUQUE

    IMPERATOREQUE IMPERII ROMANI ACTURUM ESSE

    SOLLEMNITER IURO.


    EGO, LUCIUS ANNAEUS FLORUS MINOR, OFFICIO QUAESTORI IMPERII ROMANI ACCEPTO,

    DEOS DEASQUE IMPERATOREMQUE ROMAE IN OMNIBUS MEAE VITAE

    PUBLICAE TEMPORIBUS ME CULTURUM, ET VIRTUTES ROMANAS

    PUBLICA PRIVATAQUE VITA ME PERSECUTURUM ESSE IURO.


    EGO, LUCIUS ANNAEUS FLORUS MINOR, RELIGIONI ROMANAE ME FAUTURUM ET EAM

    DEFENSURUM, ET NUMQUAM CONTRA EIUS STATUM PUBLICUM ME

    ACTURUM ESSE, NE QUID DETRIMENTI CAPIAT IURO.


    EGO, LUCIUS ANNAEUS FLORUS MINOR, OFFICIIS MUNERIS QUAESTORIS

    ME QUAM OPTIME FUNCTURUM ESSE PRAETEREA IURO.


    MEO CIVIS IMPERII ROMANI HONORE, CORAM DEIS DEABUSQUE

    POPULI ROMANI, ET VOLUNTATE FAVOREQUE EORUM, EGO

    MUNUS QUAESTORIS UNA CUM IURIBUS, PRIVILEGIIS, MUNERIBUS

    ET OFFICIIS COMITANTIBUS ACCIPIO.


    So gab ich meinen Amtseid ab. Dann schwieg ich und blickte in die Runde. Demütig, beinahe schon überwältigt von Emotionen, innerlich völlig durcheinander, nach aussen hin aber ruhig und mit angebrachter Freude, ohne übermässigem Stolz oder gar Hochmut.

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Gut. Jetzt aber war die Sache geklärt.


    "Vielen Dank, Florus. Ich denke, ich spreche für den ganzen Senat, wenn ich dir viel Erfolg bei deiner neuen Aufgabe wünsche, die du so spontan übernommen hast. Wir sind überzeugt, dass du der Herausforderung gerecht werden wirst. "

    Um seine Worte zu unterstreichen, nickte der Konsul gewichtig.

    "In der Tat. Und hiermit, Patres Consripti, schließe ich die Sitzung"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!