17 Jahre sind (nicht?) genug

  • Liebe Mitspielerinnen und Mitspieler,


    heimlich und leise hat das IR in diesen Tagen mal wieder seinen Geburtstag gefeiert - seinen 17. inzwischen. Doch bevor jetzt alle in Party-Laune ausbrechen, müssen wir diese gleich mal dämpfen. 17 Jahre sind nämlich eine lange Zeit, die auch an der Spielleitung nicht spurlos vorüber geht. Auch wenn von der aktuellen Spielleitung längst nicht alle so lange dabei sind, so haben sich doch bei allen in den letzten Jahren zahlreiche Veränderungen im Privaten ergeben, die es uns unmöglich machen, weiter so viel ins IR zu investieren, wie es angemessen wäre. Die seltene Anwesenheit einzelner Mitglieder der Spielleitung ist ja dem einen oder anderen von euch sicher schon aufgefallen.


    Wir haben uns daher in den letzten Wochen Gedanken gemacht, wie es mit dem IR weitergehen soll. Zwei Optionen stehen im Raum: Eine Schließung und eine Übergabe an eine gänzlich neue Spielleitung. Da ersteres ein definitives Ende bedeutet, möchten wir vorrangig die zweite Option betrachten. Daher fragen wir hiermit ganz offiziell ab: Gibt es jemanden (idealerweise ein kleines Team), der die nötigen persönlichen, technischen, fachlichen und finanziellen Ressourcen aufbringen möchte, die Leitung des IR zu übernehmen?


    Um euch ein paar Eckdaten zu nennen: Die Kosten sind überschaubar und liegen bei ein paar Euro im Monat. Fachlich sollte man sich natürlich mit Römern ein bisschen auskennen (aber das tun hier wohl alle) und bei den persönlichen Eigenschaften stehen wahrscheinlich Teamfähigkeit, Diplomatie und organisatorisches Geschick ziemlich weit oben auf der Liste. Genug Freizeit solltet ihr natürlich auch mitbringen, sowohl für einen täglichen Blick ins Forum als auch für mehr oder weniger häufig und planbar oder unerwartet auftretende Zeitfresser wie Kampagnen, Grundsatzdiskussionen, Streitschlichtungen, Regeländerungen, Werbekampagnen, und so weiter. Die benötigten technischen Fähigkeiten hängen von euren Ambitionen ab. So wie es jetzt ist, läuft das IR technisch einwandfrei und alle anfallenden administrativen Arbeiten können mit ein paar Mausklicks erledigt werden (von den Arbeiten, die mit der Übergabe in neue Hände verbunden sind mal abgesehen). Das IR basiert aber auf alter Technik (PHP 5), die nicht mehr ewig laufen wird. Wer das IR langfristig auf Jahre hinaus stabil betreiben will, wird also ziemlich sicher früher oder später auf eine neue Forensoftware umziehen müssen und viele der speziellen Erweiterungen, die sich in den Jahren angesammelt haben, anpassen müssen. Ohne Programmierkenntnisse geht da nichts.


    Über diese Eckdaten hinaus können wir euch bei ernsthaftem Interesse natürlich im direkten Kontakt noch eine Menge weitere Details liefern, damit niemand eine Entscheidung treffen muss, ohne zu wissen, was da auf ihn zu kommt. Meldet euch bitte per PN bei uns, wenn ihr ins Gespräch kommen wollt. Sollte sich in einem überschaubaren Zeitraum niemand finden, der gewillt und in der Lage ist, die neue Spielleitung zu bilden, werden wir die Option mit der geregelten Abschaltung weiter ausarbeiten. Falls es soweit kommt, werden wir euch natürlich noch einmal gründlich und rechtzeitig informieren.

  • Ojeoje, leider kann ich mir das überhaupt nicht leisten und zwar nicht finanziell, sondern einfach rein zeitlich. Das IR so zu verlieren, wäre wirklich schade.

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Was soll man da sagen. Das wäre wirklich schade. So aus dem Bauch heraus sollte es an den Unis dieser Republik doch eigentlich viele potentielle Mitspieler geben. Gibt es da ggf.Kontakte zu Fakultäten ? Was ist mit den ganzen Hobby Römergruppen die es in organisierten Vereinen gibt? Was wäre mit archäologischen Parks wie Kalkriese, Xanten oder Haltern? Gibt es da nicht Leute die entsprechend aufgestellt sind? Wie gesagt, so aus dem Bauch heraus.
    Ich habe allerdings leider keine entsprechenden Kontakte. ?(

  • So wie ich den Beitrag verstehe, liegt das Problem nicht bei dem Spielermangel, sondern daran, dass die Spielleitung sich aus privaten Gründen geschlossen aus der Führung des IR zurückziehen möchte. Irgendjemand muss das Forum aber besitzen, ergo seinen Namen stellen, es finanzieren und warten. Und eine Betreuung der Spieler muss ebenso gewährleistet sein.

  • Nun, ich bin ja nun auch schon im Grunde seit 2004 dabei und auch wenn ein paar größere Lücken dazwischen waren und ich im letzten Anlauf auch nicht richtig den Schwung gekriegt habe, um vernünftig einzusteigen, empfinde ich das IR als einen über einen sehr langen Zeitraum bestehenden Faktor in meinem Leben. Ich kann tatsächlich ziemlich genau sagen, dass das IR mein halbes Leben lang "da" war. :D


    Ich kann den Schritt zu 100% nachvollziehen und ich hoffe sehr, dass sich ein paar motivierte Leute finden, die Lust und Zeit haben, das anzupacken. Unter anderen Umständen hätte ich mich angeboten zu helfen, aber inzwischen weiß ich selbst, dass meine Hilfe nicht mehr als nur gut gemeint wäre. Mir fehlt eigentlich in jeder Hinsicht das notwendige Knowhow und sowieso die Zeit. Lediglich der Wunsch ist da, aber der ändert an den restlichen Rahmenbedingungen halt leider nichts. Es ist eben wirklich viel zu tun. Ich denke, dass nicht nur die Pflege ein Faktor ist, sondern auch eine Neustrukturierung, weil sich im Laufe der Jahre eben doch sehr, sehr viel geändert hat.


    Ich drücke allen ganz doll die Daumen und wünsche den tapferen "last men standing" in der Spielleitung alles Gute. Ein mutiger und vermutlich vor allem für euer eigenes Seelenleben sehr vernünftiger Schritt, der erst einmal gegangen werden muss. Ich finde es schade, wie schon gesagt und ich hoffe, dass es noch ein Revival geben wird. Nur einsehen muss man es halt auch irgendwie - es ist eine Mordsarbeit und sehr oft viel zu wenig anerkannt. Danke, dass ihr euch so lange so bemüht habt!!!

  • Zitat

    Original von Hegetor
    Was soll man da sagen. Das wäre wirklich schade. So aus dem Bauch heraus sollte es an den Unis dieser Republik doch eigentlich viele potentielle Mitspieler geben. Gibt es da ggf.Kontakte zu Fakultäten ? Was ist mit den ganzen Hobby Römergruppen die es in organisierten Vereinen gibt? Was wäre mit archäologischen Parks wie Kalkriese, Xanten oder Haltern? Gibt es da nicht Leute die entsprechend aufgestellt sind? Wie gesagt, so aus dem Bauch heraus.
    Ich habe allerdings leider keine entsprechenden Kontakte. ?(


    Diese Dinge gibt es alle, manche von uns haben sogar Kontakte, aber das heisst leider noch lange nicht, dass die Leute dort auch die Lust und die Zeit haben, sich an einem forenbasierten Rollenspiel zu beteiligen.


    Für viele Hobby-Römer reicht das was sie mit 100% Einsatz und echtem Material zeigen komplett aus, da braucht es nicht auch noch ein virtuelles Rom, das ausserdem eben ganz ohne den Geruch, den Touch und den Charme des Echten daher kommt.
    Die Leute an den Unis haben heute oft nicht die Lust, sich schriftlich noch mehr zu betätigen. Da stehen Videospiele viel höher im Kurs.


    Ich fürchte, wenn man sich auf diese Orte konzentrieren wollte, dann kommt kaum etwas dabei heraus.

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Salve, Spielleitung


    Leider habe ich dieses RPG erst vor einem halben Jahr entdeckt, und ich bin die ganze Zeit schon beeindruckt von dieser schönen Spielwelt mit so vielen Details unjd liebevoll ausgearbeiteten Settings, das ich auch nach 6 Monaten immer noch etwas Neues entdecke.
    Umso mehr getroffen hat mich die Nachricht eures vollständigen Rückzugs.


    Ich hoffe sehr, dass es (irgendwie?) weiter geht.


    Zitat

    Die Leute an den Unis haben heute oft nicht die Lust, sich schriftlich noch mehr zu betätigen. Da stehen Videospiele viel höher im Kurs.


    Die Leute an der Uni, die ich kenne, spielen durchaus auch Textrollenspiele, aber auf anderen Plattformen wie whatsapp, es gibt auch gerade ein Revival von P&P, was durch Corona jetzt wieder etwas zerschossen wurde;


    ich schaue gerade, es gibt allein heute mehr als 20 aktive Themen. Das ist bestimmt nicht viel, wenn man es mit früher vergleicht, aber es ist doch auch nicht - nichts.

  • Ich bin leider auch nur sporadisch hier anzutreffen. Das wirkliche Leben und auch mein wechselndes historisches Interesse machen ein dauerhaft aktives Spiel leider unmöglich.

  • Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei der bisherigen Spielleitung für ihre hervorragende Arbeit die letzten Jahre bedanken.
    Mir selbst geht es leider wie vielen meiner Vorredner so, dass ich weder die Zeit noch im Ansatz das technische Know-How habe, um hilfreich zu sein. :( Bei mir stehen in den nächsten Monaten bis Jahren diverse Examina an und von irgendwelchen Programmiersprachen oder "PHP" habe ich absolut gar keine Ahnung.


    Ich möchte aber auch sagen, dass ich zuversichtlich bis, dass sich eine neue Gruppe Helden für die Übernahme des Zepters findet. Besonders freuen würde ich mich auch, wenn sich auch Mitspieler bereit finden würden, die noch nicht so lang dabei sind mit frischen Ideen beizutragen. Viele derjenigen die noch nicht so lang dabei sind, sind in den letzten Monaten ganz klar mit zu Stützen des IR geworden. Traut euch wenn ihr Zeit und Lust habt. :D
    Außerdem hoffe ich, dass ein Von-der-Klippe-Fallen abgewendet werden kann. Es wäre doch sehr schade drum sonst.

  • Für alle, die grade auf weitere News hoffen:


    Wir haben einige Interessenten, mit denen wir uns dann mal zusammensetzen werden, wie wir weiter vorgehen werden.
    Leider ist Macer nur grade krank und muss sich erstmal auskurieren. Also müssen sich besagte Interessenten jetzt erstmal noch gedulden. Aber keine Sorge, ihr seid nicht vergessen ;)

  • Zitat

    Original von Iunia Axilla
    Für alle, die grade auf weitere News hoffen:


    Leider ist Macer nur grade krank und muss sich erstmal auskurieren.


    Oh je.
    Gute Besserung. =)

  • Auch von mir gute Besserung. :dafuer: :dafuer: :dafuer:


    Wird die Spielleitung dem IR eigentlich als Spieler erhalten bleiben, wenn denn eine Übergabe ( :anbet: hoffentlich.) erfolgreich statt findet?


    Das Know-how wäre sicher auch in Zukunft von großem Wert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!