• Salve!


    Wie ihr gesehen habt, haben wir in der Forenübersicht nun im oberen Bereich einen News-Ticker. Hier sollen die neuesten Sim-On Neuigkeiten kurz und knapp zur Übersicht angeboten werden. Am besten natürlich mit Link. ;)


    Unter anderem kommen in den Ticker:

    - Ernennungen und Beförderungen

    - Wichtige Ereignisse

    - Aktueller Tagesklatsch

    - etc.


    Wir laden euch herzlich ein, euch am Ticker zu beteiligen. Dafür haben wir euch im Ticketsystem eine neue Kategorie 'News-Ticker Eintrag' erstellt. Wenn ihr also Neuigkeiten habt, die in den Ticker kommen sollen, könnt ihr uns gern über das Ticketsystem eine Nachricht zukommen lassen! :)


    Im übrigen suchen wir noch für den News-Ticker einen passenden Namen.


    Bisher haben wir schon die Vorschläge:

    • Orator publicus
    • Miscellanea


    Vale bene

    Rusticus

  • Schöne Sache!


    Wie schon geschrieben: Man könnte auch für diejenigen, die nicht so lateinbewandert sind, einen deutschen Begriff verwenden, wie "Klatsch & Tratsch" oder "Neuigkeiten".


    Ich fände es angenehmer fürs Auge, wenn der Text nicht fließen, sondern ein- und ausgeblendet werden würde, sofern das technisch mit vertretbarem Aufwand machbar wäre.

  • Ich fände es angenehmer fürs Auge, wenn der Text nicht fließen, sondern ein- und ausgeblendet werden würde, sofern das technisch mit vertretbarem Aufwand machbar wäre.

    Dem stimme ich absolut zu! :dafuer:


    Ich habe mal ein bisschen gesucht und... ich könnte mir sowas wie den blauen Kasten hier (https://www.youtube.com/watch?v=YTLJdYp8rA4) ganz gut vorstellen. Nicht von der Farbe her, aber vom Stil des Einblendens der Meldungen. ;-)


    (PS: Ja, ich weiß. Ein Beitrag von 2012. Uralt. Fragt mich nicht, wieso meine Phoenix-Suche nichts Neueres mit einem ähnlichen News-Ticker gefunden hat... :weissnix:)

    Schöne Sache!

    Dem stimme ich - mit kleiner Einschränkung - ebenfalls zu. :dafuer:


    Die Einschränkung: Gerade "Klatsch & Tratsch" lädt natürlich dazu ein, über andere ebensolchen zu verbreiten. (Was in dem Sinne noch kein Problem ist.) Insbesondere dann, wenn man nur anonym ein Ticket dafür erstellen muss. (Was schon eher... zumindest ein wachsames Auge erfordert, wenn neuer Klatsch & Tratsch über den "offizielle Orator/Ticker/was-auch-immer" verbreitet werden soll.)

    ir-senator.png Iulia2.png

    CIVIS
    DECURIO - OSTIA
    INSTITOR - MARCUS IULIUS LICINUS
    IUS LIBERORUM
    VICARIUS DOMINI FACTIONIS - FACTIO VENETA

    Klient - Marcus Vinicius Hungaricus

  • Zitat

    Die Einschränkung: Gerade "Klatsch & Tratsch" lädt natürlich dazu ein, über andere ebensolchen zu verbreiten. (Was in dem Sinne noch kein Problem ist.) Insbesondere dann, wenn man nur anonym ein Ticket dafür erstellen muss. (Was schon eher... zumindest ein wachsames Auge erfordert, wenn neuer Klatsch & Tratsch über den "offizielle Orator/Ticker/was-auch-immer" verbreitet werden soll.)


    Was genau sind deine Befürchtungen? Es wäre gut, diese zu kommunzieren für die Auswahl der Themen, die angezeigt werden sollen und welche Vorschläge man besser nicht veröffentlicht.

  • Ich glaube, dass Dives befürchtet, dass der Klatsch nur zum Nachteil von Charakteren eingesetzt wird. Ich denke aber, dass man dies entkräften kann, weil der Klatsch ja vom SL-Team geprüft wird und nicht jeder negative Klatsch unbedingt schlecht ist. Getuschelt wurde in der Aristokratie und auch im einfachen Volk immer. Manchmal gibt dies neue Spielimpulse. Ich glaube auch, dass die SL sehr wohl echten böswilligen Tratsch herausfiltern kann und gegebenenfalls den betroffenen Charakter fragt, ob dies veröffentlicht werden soll.


    Edit: Ich bin für den Namen "orator publicus". Nur pro forma. :D

  • Zur Beruhigung, der Ticker soll nicht dazu dienen, zu diffamieren. ;)


    Der Ticker soll eher dafür da sein, kurz und knapp Neuigkeiten mitzuteilen und Spieleimpulse zu bringen. :)

  • Aber die Sorge ist berechtigt und es ist nicht immer leicht zu erkennen, ob etwas nur aus Spaß dort oben erscheint oder um wen zu mobben. Wäre es ggf. in eurem Sinne, wenn nur positiver Klatsch und Tratsch dort hineinkommt und potenziell negativer muss vom Autor selbst geschickt werden, um veröffentlichungswürdig zu werden? Eine andere Idee wäre, nur seine eigenen Nachrichten schicken zu dürfen bzw. in Absprache mit dem Betroffenen.


    Was natürlich immer möglich ist, ist, ein Veto einzulegen, also nachträglich die SL zu bitten, eine Nachricht wieder zu entfernen, welche dazu geeignet ist, das Ansehen der eigenen Figur zu schädigen.

  • Tratsch sind aber auch Neuigkeiten, die nicht stimmen müssen.

    Wie ist das nun gemeint? Müssen die Neuigkeiten wahr sein oder darf man Gerüchte streuen?


    Es sollte doch gerade keine Acta Diurna sein, oder?

    Ich bin weiterhin fuer den Namen Miscellanea, um den eher inoffiziellen Charakter zu betonen. ;)

    Oder soll das Teil einen deutschen Namen bekommen?

    Dann wäre "Vermischtes" die Übersetzung.

  • So, hab mal paar Texte eingefügt, die nirgends anecken dürften. Wenn doch, einfach melden. Ergänzungswünsche gern an den Account der SL schicken!

  • Passen doch ganz gut! :)


    Genau so war es gedacht. Es soll neugierig machen, aber nicht im klamauk enden. Es soll ja auch im Bezug auf ein Ereignis oder das Rollenspiel direkt stehen.


    Mal der Unterschied:


    Beispiel 1:


    Gens A hat mit Gens B einen Streit und Gens A vermutet windige Machenschaften von Gens B, um in den Senat zu kommen. Wenn das gerade ausgespielt wird, würden wir nachharken, ob das OK, wenn wir das beabsichtigen in den Ticker aufzunehmen, da wir Gens B nichtz diffamieren wollen.


    Beispiel 2:


    Ein Freudenhaus in Rom brennt ab, von Beitrag zu Beitrag wird es schlimmer, die Leute haben Spaß am schreiben. So etwas kommt direkt in den Ticker.

  • Ich glaube, dass Dives befürchtet, dass der Klatsch nur zum Nachteil von Charakteren eingesetzt wird. Ich denke aber, dass man dies entkräften kann, weil der Klatsch ja vom SL-Team geprüft wird und nicht jeder negative Klatsch unbedingt schlecht ist. Getuschelt wurde in der Aristokratie und auch im einfachen Volk immer. Manchmal gibt dies neue Spielimpulse. Ich glaube auch, dass die SL sehr wohl echten böswilligen Tratsch herausfiltern kann und gegebenenfalls den betroffenen Charakter fragt, ob dies veröffentlicht werden soll.

    Nunja... Ich versuche es mal zu umreißen, was ich befürchte:


    Wenn jemand Klatsch & Tratsch verbreiten möchte, dann kann er dafür (Variante 1) mit seiner eigenen ID diesen Tratsch in Umlauf bringen. Entweder indem seine ID aktiv selbst diesen Tratsch verbreitet oder indem er mit seiner ID einfach einen NSC schreibt. Das ist das, was zum Beispiel hier (Ausrufer) gemacht wurde.


    Wenn jemand Klatsch & Tratsch verbreiten möchte, dann kann er dafür (Variante 2) natürlich auch eine andere ID einspannen (wenn diese andere ID das denn so mit sich machen lässt). Das ist das, was zum Beispiel hier ([Der Ausrufer]) gemacht wurde. Das kann - so wie bei Iulius Avianus - ganz unproblematisch sein. Das kann aber auch einen etwas fragwürdigen Charakter bekommen, wenn es keine Spieler-ID ist, die sich für solche Dienste einspannen lässt, sondern ein in aller Regel neutral den Spielfluss steuernder Narrator wie hier (RE: Orator publicus).

    => Denn die Wirkung dessen ist: Die SL unterstützt das Gesagte - sonst würde sie ja nicht ihren (noch dazu sonst idR neutralen) NSC für sowas hergeben. (Und ich darf sicherlich verraten, dass wir damals auch SL/Supermod-intern - leider erst im Nachgang, weil dieses Posting nicht im Vorfeld abgestimmt war - dann sehr kritisch über diesen Vorgang diskutiert haben.)


    Wenn ich jetzt also an die Möglichkeit denke, dass man Klatsch & Tratsch künftig (Variante 3) nun auch gänzlich anonym via Ticketsystem in den "Ticker/Orator Publicus/..." einspeisen kann, dann meine ich eben: Der "Ticker/Orator Publicus/..." ist letztlich nichts anderes als ein SL-gesteuerter Narrator, der als Orator Publicus auf irgendwelchen Foren quer im gesamten Imperium seine Reden schwingt. Und im Sinne des vorherigen Absatzes hielte ich es für ratsam, wenn dieser "SL-Orator" (und damit also der Ticker insgesamt) einigermaßen neutral auftritt.

    => Und wenn eine Neuigkeit eben geeignet ist, einen womöglich bereits vorab bestehenden Konflikt zwischen IDs weiter zu befeuern, dann würde ich für meinen Teil mir wünschen, dass sowas dann - anders als im gezeigten Negativbeispiel * - nicht unterstützt wird, sondern der betreffende Spieler stattdessen auf die Möglichkeit verwiesen wird, im Zweifel - gemäß Variante 1 - mit seiner ID einen eigenen Orator-NSC zu spielen, der seine Nachrichten zB auf dem Forum Romanum posten kann.


    (* Wer damals ein bisschen mitgelesen hat, der weiß, dass es zwischen Aurelius Lupus und Claudius Menecrates auch ohne solch ein Orator-Posting mehr als genug Spannungen gab, die nicht noch der weiteren Befeuerung bedurft hätten.)

    ir-senator.png Iulia2.png

    CIVIS
    DECURIO - OSTIA
    INSTITOR - MARCUS IULIUS LICINUS
    IUS LIBERORUM
    VICARIUS DOMINI FACTIONIS - FACTIO VENETA

    Klient - Marcus Vinicius Hungaricus

  • Eine derartige Sache gab es sogar historisch tatsächlich! Und zwar wurden auf dem Forum jeweils Tafeln ausgehängt, mit den täglichen Nachrichten und wichtigen Ereignissen. Diese erste historisch überlieferte Tageszeitung wurde dann von den Sklaven jeweils auf Wachstafeln abgeschrieben und ihren Herren noch vor der Salutatio am Morgen zur Lektüre übergeben.


    Im IR gab es so etwas auch schon einmal.


    Ich schlage daher den historisch überlieferten Namen vor: ACTA DIURNA

    ch-quaestorprincipis.png annaea2.png

    DOMINUS FACTIONIS - FACTIO ALBATA

    Klient - Marcus Decimus Livianus

  • Dass es etwas Vergleichbares in Rom gab, habe ich nicht gewusst. Interessant.


    Zitat

    Ein Freudenhaus in Rom brennt ab, von Beitrag zu Beitrag wird es schlimmer, die Leute haben Spaß


    So hatte es wenigstens etwas Gutes. ;)

  • Also mir persönlich gefällt die Random-Anzeige besser. Sie wirkt etwas ruhiger als der Lauftext.


    Zum Thema Themen (wiederholt sich :D )


    Ich weiß nicht wie aufwendig es wäre die Themen nach Provinz zu ordnen, bzw. zu sortieren. Ich denke da an das Thema "Disziplinlosigkeiten in der Legio XV". Das ist super geschrieben, wäre aber jetzt sicher nicht von Cappadocia bis nach Rom gekommen und hätte die Bevölkerung wohl auch nicht sonderlich interessiert.


    Wenn ich es mir so recht überlege würde es mir besser gefallen, wenn diese Neuigkeiten wirklich Sim-On verbreitet würden, etwa auf dem Forum. Dann müsste jeder der solche Infos Ingame verwenden möchte auch dort einmal posten, sonst kann er es eigentlich nicht wissen. Oder er erfährt es von jemandem der dort Sim-On auch anwesend war. Vielleicht würde dies auch den ein oder anderen Post mehr generieren. Klatsch und Tratsch könnten dann dort auch von zwei Charakteren SimOn ausgetauscht werden (Hast du schon dies oder jenes gehört.... Ach nein, ich habe gehört .... usw.).


    Aus meiner Sicht wäre dies näher an der Realität und böte einiges an Spielmöglichkeiten.


    Sollte Klatsch und Tratsch veröffentlicht werden was Gentes oder Charaktere betrifft würde ich das grundlegend im Vorhinein abklären. Dann spart man sich Diskussionen im nachhinein.

  • Sim-on wäre natürlich immer die beste Lösung, da stimme ich dir zu! :) Aber denjenigen muss auch jemand spielen. Den Ticker zu aktualisieren kostet mich nur wenige Minuten, das kann ich schnell mal zwischendurch mit machen. Ggf. kann man aber die Inhalte anschließend selbst aufgreifen und verbreiten, beispielsweise, indem man erzählt, man hätte dies von einem Verwandten bei der Legio XV Apollinaris geschrieben bekommen oder ein heimgekehrter Veteran in der Taberna hat davon berichtet.

  • Ein schönes Element. :)


    Ich mag die Random Anzeige lieber.


    Ich bin dafür, es als simoff-Newsticker zu belassen, als Hinweis auf interessante Themen und aktuelle Spielimpulse. Und es nicht irgendwie als öffentlichen simon-Ausrufer oder Aushänge zu deklarieren. Denn als simoff-Newsticker könne die Themen viel vielfältiger und bunter sein. Kein Ausrufer würde etwas von einem Centurio jwd oder von Seidentüchern erzählen, aber es wäre schade wenn sowas in der Art nicht mit dabei wäre.

    Jeder der etwas davon im Spiel einbauen möchte, kann sich ja selbst überlegen, wie er die Neuigkeit simon erfahren hat, wie es eben zur eigenen ID und zur Art der Neuigkeit passt.


    Was Klatsch und Tratsch angeht, bin ich auch dafür, dass sowohl positives als auch negatives über andere IDs "eingereicht" werden darf, negatives aber immer nur nachdem der Betreffende sein ok dazu gegeben hat.

    cp-tribunuscohortispraetori.png decima.png

    SODALIS FACTIO AURATA - FACTIO AURATA

    Klient - Decima Lucilla

  • Was Klatsch und Tratsch angeht, bin ich auch dafür, dass sowohl positives als auch negatives über andere IDs "eingereicht" werden darf, negatives aber immer nur nachdem der Betreffende sein ok dazu gegeben hat.

    ich finde das schwierig zu unterscheiden.

    Ein Beispiel. Ich würde das Gerücht streuen:" Caesar Bala ist auf Brautschau", das könnte dazu führen, dass mehrere junge Damen den Caesar anspielen, was ziemlich in das Spiel der ID eingreift.

    Ist so etwas jetzt negativ oder positiv?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!