[Umfrage] Wahlen im Januar

  • Dann sind das wirklich nur noch Wahlen nach Sympathie. Dann müssten auch die Gesetze geändert werden, nach denen das hier alles läuft. Wie wollt ihr das dann mit den Wahlen in der Provinz machen? Genauso? Dann kann man nicht mal mehr einen Hauch von historisch finden.

  • Nunja, für mich geht's dabei eigentlich nicht um historisch oder nicht. Dieser Part wird ja vom Ticketsystem abgedeckt. Dort erhält der Bewerber für jeden eingereichten Link einen gewissen Prozentsatz. Wenn man das jetzt auf die Spitze treiben möchte, dann könnte man eigentlich bei den Karrieren im Tabularium einen Leitfaden anlegen, in welchem man beschreibt mit welchem Mindestaufwand man in den Senat kommt. Dies bedeutet im Prinzip, daß man mit 10 Sätzen gewählt werden kann und gleich viele Prozent zusammen bekommt wie jemand der sich wirklich bemüht. (Achtung, überspitzte Formulierung).


    Damit nimmt man den Wahlen eigentlich den einzigen variablen Bestandteil und die Ergebnisse sind eigentlich Einheitsbrei.


    Theoretisch könnten ja zwei Bewerber sein. Beide reichen alle möglichen Tätigkeiten ein und erhalten somit im fixen System auch gleich viele Prozentpunkte. Irgendjemand muss dann eine Entscheidung treffen welcher Wahlkampf werthaltiger war. Ich empfinde es als fairer wenn dies durch viele Spieler getan wird als nur durch die SL. Zudem nimmt man die SL aus der Schusslinie.

  • Tja, dann kann sich ein Spieler noch so anstrengen. Wird er oder sein Charakter nicht gemocht, bekommt er keine Prozente, egal wie gut er seinen Wahlkampf führt. Das andere wäre dann, Die Senatoren, die die eigentlichen Wähler sind, haben keinen Einfluss mehr auf das Ergebnis. Es wird an ihnen vorbei gespielt. Vor allem von Leuten , die nichts mit der Provinz/ Stadt Rom zu tun haben. Die da nicht mal schreiben. Eigentlich nichts mit dem Geschehen zu tun haben, Bestimmen dann, wie dort gespielt wird.

  • Tja, dann kann sich ein Spieler noch so anstrengen. Wird er oder sein Charakter nicht gemocht, bekommt er keine Prozente, egal wie gut er seinen Wahlkampf führt. Das andere wäre dann, Die Senatoren, die die eigentlichen Wähler sind, haben keinen Einfluss mehr auf das Ergebnis. Es wird an ihnen vorbei gespielt. Vor allem von Leuten , die nichts mit der Provinz/ Stadt Rom zu tun haben. Die da nicht mal schreiben. Eigentlich nichts mit dem Geschehen zu tun haben, Bestimmen dann, wie dort gespielt wird.

    Ich glaube wir reden gerade aneinander vorbei. Mein Vorschlag war, dass grundsätzlich das automatische System wie bisher zählt, wo der Bewerber im Ticketsystem die Links einreicht. Dafür kann er bis zu 80% erhalten, was für die Wahl ausreichend wäre.


    Die restlichen 20% würde dann durch die Wähler vergeben, was eine Art Bewertung für die Bemühungen des Kandidaten darstellen würde. Es ging ja darum, wie man eine Unterscheidung eines toll ausgespielt Wahlkampfes und eines 08-15 Wahlkampfes darstellen könnte (was ich absolut befürworte).


    Die Prozentsätze können hier natürlich nach belieben ausgetauscht werden.

  • Ich fände es eigentlich ganz gut, wenn von jedem Spieler EINE sich in Rom befindliche ID an der Bewertung des Wahlkampfes beteiligen könnte. Ob das durch Programmieren möglich ist, es so zu machen, dass wirklich von jedem Spieler nur 1 ID, und nur eine die in Rom weilt, die Wahlkampfthreads beurteilen kann, das weiss ich nicht.

    Zu kompliziert würde ich es ungern machen, bei den vielen Accounts die wir haben, dazu Doppelaccounts und Zweitaccounts, kann man das schwer genau sagen, wer im Endeffekt wählen darf oder nicht. Daber damit muss man im Endeffkt dann halt einfach leben.^^ Eher etwas vereinfachen, denn gerade neue Spieler "klagen" immer wieder darüber wie schwer es ist sich überall einzufitzen.


    Das wichtigste ist doch, dass als Spielanreiz überhaupt die Wahlen im Januar stattfinden. Kandidaten werden sich schon einfinden, erst mal muß es überhaupt einen Termin geben.

    Ich würde das System jetzt nicht unnötig kompliziert machen ;) und finde es absolut legitim, wenn die SL zu einem Grundwert für jede Aktion einen kleinen Bonus oder Malus geben kann. Falls eben besonders unterirdisch, oder besonders schön (lebendig/aufwändig/Interaktion schaffend).

    Klar ist das subjektiv, aber was solls.


    Falls es doch auf eine Spielerbefragung hinauslaufen sollte, dann wäre das ein reines simoff-Element ohne simon-Bezug (denn wie Florus oben betont, dürfen simon nur die Senatoren wählen). Darum würde ich es dann sinnvoll finden, dass wirklich alle Spieler hier mit ihrer Haupt-ID abstimmen dürfen, ganz egal wo diese simon wohnen.

    Ich stimme da Serapio zu. Erst mal muss entschieden werden, ob die Wahl statt findet. Das sollte auch innerhalb der nächsten paar Tage geklärt werden. Etwas Vorbereitungszeit zur Wahl brauchen wir auch. Im Endeffekt wollte ich zumindest nicht gleich das ganze Wahlsystem umkrempeln, Verbesserungen wenn gewünscht hingegen gern.


    Die Entscheidung zum neuen Wahlsystem ist gut, denn so verhindert man einen Beliebtheitswettbewerb und die Kandidaten sind schon von vorn herein dazu angehalten sich auch wirklich das Amt zu erarbeiten und nicht aus "Spaß" einfach da mitzumachen. Im Endeffekt haben die Kandidaten dann ja auch Posten die Verwantwortung beeinhalten.

  • Da du den Schinken programmieren musst, hast du natürlich jedes Recht, ein Veto einzulegen, wenn es zu komplex wird.


    Also bleibt erstmal alles, wie es ist und die Verbesserungsvorschläge werden für später hier konserviert?

  • Natürlich sollte erstmal die Wahl im Januar angepeilt werden und dort müssen die Vorschläge die hier eingegangen sind auch nicht berücksichtigt werden. Da bin ich vollkommen bei Euch.


    Eine Anpassung, respektive Verbesserung sollte aber nicht von vorneherein verneint werden. In einem zweiten Schritt würde ich schon nochmal über den Modus nachdenken.


    Wenn man den Bonus-Malus - Faktor haben möchte präferiere ich aber eine Wahl der Spieler, gerne auch nur jener ID's in Italia bzw. Roma. Die Vergabe durch die Spielleitung ist dabei die Möglichkeit, welche mir persönlich jetzt aber am wenigsten gefällt. Wenn man mit Sim-On bzw. Sim-Off argumentiert, dann ist eine Vergabe durch die SL ja eigentlich am weitesten von Sim-On entfernt.

  • Zitat von Lucius Antonius Tacitus

    Eine Anpassung, respektive Verbesserung sollte aber nicht von vorneherein verneint werden.

    Das IR hat sich 17 Jahre entwickelt, es war eine ständige Änderung. So wird es auch in Zukunft bleiben. Erst einmal brauchen wir eine Basis für die Wahl, wenn sie statt findet. :) Denke mal mit dem bisherigen System fahren wir gut und die Link Eintragung per Ticket. Direkte anzeige wäre zwar besser, aber wie gesagt die Zeit passt nicht.


    Ansonsten bin ich wie gesagt für Verbesserungsvorschläge offen. :)

  • Salve!


    Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass die Wahlen im Januar statt finden werden!


    In den nächsten Tagen wird es dafür noch eine größere Ankündigung mit allen Informationen geben.


    Vale bene

    Rusticus


  • Ich möchte zu bedenken geben, dass nunmehrig bei Wahlen im Januar das Zeitfenster für die Durchführung des Wahlkampfes ein wenig eng wird (zumindest für meine Person). Insofern würde ich dafür plädieren, diese nicht zu zeitig zu terminieren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!